Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    27
  • Kommentare
    69
  • Aufrufe
    3.453

KW8: Stück für Stück.


Iudexnc

401 Aufrufe

 Teilen

Hallo Zusammen,

 

die letzte Woche war gut. Ein einfacher Plan hilft mir beim Lernen mehr, als viel Planung. Da verliere ich mich nur darin, weil ich dann immer noch etwas "schöner" machen will. So weiss ich was zu tun ist, und kann mich daran orientieren. Was ich nebenbei so alles lerne, konnte ich teilweise zurückfahren. Aber manches bleibt dann doch sooooo spannend. Da lerne ich dann zwar, aber eben nicht für das Studium, und mein Hirn will nicht kapieren warum das denn jetzt nicht Priorität 1 hat. Denn das ist doch alles sinnvoll (und spannend!!!). :D 

 

Jetzt schaue ich erstmal, ob die Zusammenfassungen aus dem Lernprozess herausfliegen. Dazu mache ich eine Mindmap (das geht auch gut im Zug). Denn am Ende gibt es ja doch Karteikarten. Mir fehlt dann nur die Schwerpunktsetzung und Verknüpfung mit den Tutorien. Danach lese ich Literatur für die Hausarbeit. Die grobe Struktur steht schon, und der Tutor hat auch angeboten dass er da mal drüberschaut. Aber ich trau mich nicht, denn es ist ja noch nicht fertig, und nicht gut genug, und so... Hrmpf.

 

Viele Grüße

 Teilen

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Zitat

Denn das ist doch alles sinnvoll (und spannend!!!). :D 

 

Für das Gehirn scheint das spontane oft weit spannender zu sein als das geplante und eigentlich anstehende ;). Geht mir auch oft so.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...