Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    27
  • Kommentare
    69
  • Aufrufe
    3.454

KW9: Lernen, Programmieren, Fragen, Cheat Sheets


Iudexnc

583 Aufrufe

 Teilen

Hallo Zusammen,

 

in KW 9 habe ich einiges Neues gelernt. Auch für das Studium, ja. :-)

 

Zusammenfassungen werden jetzt keine mehr geschrieben, sondern die Notizen direkt von dem Skript als Karteikarte erstellt. Das spart etwas Zeit. Außerdem konzentriere ich mich neben der Hausarbeit nun auf ein Fach (IT-Governance, Compliance und Recht), sodass ich dort hoffentlich Ende der Woche die Online-Klausur schreiben kann. Nachdem ich das Thema mit den Kameraeinstellungen gelesen habe, werde ich das vorher ausführlich testen! 

Die Hausarbeit im Fach "Gesellschaftliche Herausforderungen der Digitalisierung" hat jetzt "Leitfragen" und damit hoffentlich auch den roten Faden, und genug Abgrenzung. Die Gliederung gefällt mir immer noch nicht, aber ich werde jetzt erstmal weiter schreiben, eventuell ergibt sich dann noch der erhoffte Geistesblitz. Nicht, dass ich nicht auch $Leute um Feedback bitten könnte, nö... -_-

 

Ansonsten habe ich mir Git erklären lassen (als Versionierungssystem) und ein bisschen was (eine Türsteuerung) programmiert. Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie ich das auf GitLab an die richtige Stelle schubsen kann. Irgendwie ist mir das im Gegensatz zu GitHub noch nicht klar. :confused: 

 

Gefühlt hat jeder, der sich durchgehend / von Anfang an mit IT beschäftigt hat - im Gegensatz zu mir, die etwa 12 Jahre "Pause" gemacht hat - einen Vorsprung. Ist wahrscheinlich auch so, und völlig verständlich. Aber mein Kopf findet das halt manchmal doof, und ich muss ihn überzeugen dass jeder kleine Schritt eben auch ein Schritt ist: Was ist Homebrew? Was SSH? Was tut pip? Wie erstelle ich über die Kommandozeile einen Ordner, und finde den nachher wieder?! Bin ich dankbar, dass es Leute gibt die mir sowas mit einer Engelsgeduld erklären :blushing:. Was man da definitiv lernt ist über seine Grenzen hinauszugehen; geistig flexibel zu bleiben, und auch mitzudenken. Denn Fragen ist super, und völlig ok - aber mehrfach die selbe Frage stellen dann wieder nicht. Machen anscheinend Eltern gerne öfters: "wie geht nochmal der Drucker...?", und das will ich mir nun wirklich nicht nachsagen lassen :lol:

 

Viele Grüße

 

PS: Habe herausgefunden, dass es für LaTeX, Kommandozeilen, und so Zeugs "Cheat Sheets" gibt. Wichtige Befehle auf einen Blick. Ich geh mal meine Wände tapezieren! :26_nerd:

 

 

 

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo,

 

das liest sich echt gut :) Sich per Kommandozeile durch den PC navigieren ist schon echt... "spaßig". Gut, dass du dich da so reinarbeitest. Wird das von der IUBH so gewünscht? Also damit meine ich, dass die Übungsaufgaben o.ä. stellen, oder machst du das in Eigenregie? 

Link zu diesem Kommentar

 

vor 14 Stunden, MrMoro12 schrieb:

Hallo,

 

das liest sich echt gut :) Sich per Kommandozeile durch den PC navigieren ist schon echt... "spaßig". Gut, dass du dich da so reinarbeitest. Wird das von der IUBH so gewünscht? Also damit meine ich, dass die Übungsaufgaben o.ä. stellen, oder machst du das in Eigenregie? 

 

Hi,

 

ja. Wenn man es einmal verstanden hat geht es - aber bis dahin fragt man sich "Wie?!". Es dauert gefühlt auch ewig, bis es in Fleisch und Blut übergeht. Jedes Mal wenn ich sehe wie manche sich damit zu den relevanten Daten vorarbeiten weiss ich jedoch warum das so genutzt wird. Es geht einfach viel schneller. 

 

Das ist Eigenregie. Ich studiere Wirtschaftsinformatik an der IUBH, und wechsle auch die Richtung im Beruf (von Wirtschaft und Recht zu Wirtschaft und Informatik). Wenn ich im "Informatik Umfeld" unterwegs bin, werfen viele mit Begriffen um sich die mir nichts sagen. Das geht weder mit meiner Neugier, noch mit meiner Aufgabe. ;-) Wenn du magst, kann ich dir da ein, zwei Tipps dazu geben. Zudem lerne ich in Eigenregie programmieren (Python3).

 

Ich finde es wichtig zu verstehen, was mich betrifft. Neben den aktuellen Entwicklungen in dem Bereich Informationstechnik auch: was macht mein Laptop, mein Handy, meine Apps? Ich will, das genau die Dinge getan werden / passieren die ich will - und nicht etwas anderes. Da ist es verdammt hilfreich sich auszukennen. 

Link zu diesem Kommentar

Oha, da leistest du aber enormes finde ich! Ich finde das ganze Spektrum der IT auch total spannend, würde mich das aber z.B. nie trauen mit der Eigenregie. IT ist unfassbar umfangreich. Das was man heute lernt könnte morgen schon wieder "out" sein. Ich brauch da echt eine Schritt für Schritt Anleitung - angefangen beim Bit. :D 

 

Von dem her: Respekt! 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...