Zum Inhalt springen

Grundlagen


mikefly

418 Aufrufe

 Teilen

Viel interessantes kann ich aktuell nicht berichten.

Die Arbeitstage sind zur Zeit stressiger als erwartet und es fällt mir schwer, Zeit frei zu schaufeln. Es ist mir aber zumindest gelungen, die Überstunden nicht ausufern zu lassen. Ich habe zwar durchaus abends noch Zeit "übrig", allerdings ist meine Konzentration meistens nicht mehr so gut.

Und da bewahrheitet sich meine Einschätzung:

Wissenschaftliches Schreiben - okay

Klausurlernen - keinen Kopf mehr dafür

 

Im Moment arbeite ich mich durch den sehr dicken 2. Studienbrief. Über 200 Seiten Theorie. Irgendwie habe ich alles schon mal gelernt, habe dazu ein Fazit für mich abgespeichert... jetzt muss ich wieder anfangen, mein persönliches Fazit mit Hintergründen zu belegen ;-) Ich frage mich, wie das Studenten ohne soziologische Vorkenntnisse aus dem Erststudium empfinden. Es werden viele Begriffe so beiläufig und scheinbar nebensächlich verwendet. Da fällt mir als Beispiel das Wort "Mikropolitik" ein. Dem war in meinem Erststudium mindestens ein Kapitel gewidmet. Hier taucht es einfach mal so einem Satz auf. Dabei erscheint es mir im Bereich der Organisationsentwicklung als ein sehr relevanter Aspekt. Das Glossar will es auch nicht erläutern. Aber vielleicht kommt es auch noch. 

 

Interessant sind die Studieninhalte bisher. Auch das Wiederholen der Theorien. Es macht sich schon bezahlbar, wenn man die geforderte Berufserfahrung hat. Die Praxis habe ich irgendwie immer vor Augen und Beispiele fallen mir noch und nöcher ein. 

 

Ich habe jetzt einen Lehrauftrag an einer Berufsfachschule angenommen. Nur so paar Stunden pro Jahr. Die Idee dahinter war, dass ich Methoden zu Gruppenarbeiten mit den Azubis trainieren kann. Das Unterrichtsthema ist so langweilig und trocken.. dass ich das nicht als Frontalunterricht machen möchte. 

 

Dann mache ich mal wieder an die Bücher.. äh... pdfs. 

 

so long

Michael

 Teilen

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...