Springe zum Inhalt

  • Einträge
    20
  • Kommentare
    51
  • Aufrufe
    1.212

Die Auswahl des Studiums


tiransich

423 Aufrufe

Hallo zusammen,

nachdem ich in diesem Jahr (endlich) erfolgreich meinen (klassischen) FH-Bachelor hinter mich gebracht habe, konnte ich der Verlockung nicht widerstehen, meine erste Stelle anzutreten.

Trotzdem hätte ich gerne noch einen Master dazu - einfach so für mich, ob ich dadurch wirkliche berufliche Vorteile habe, weiß ich auch nicht.

 

Klar war, dass ich "was mit Umwelt" machen möchte, am liebsten mit einer Wasser-Vertiefung, allerdings hätte mich Abgasreinigung oder Verfahrenstechnik im allgemeinen auch interessiert. Außerdem reizt mich die technische Seite mehr, als die ökologische (oder meine bisherigen Ökologie-Vorlesungen waren einfach nicht spannend genug). Außerdem sollten die Kosten eher moderat ausfallen, da ich nicht weiß, ob ich überhaupt genug Zeit und Motivation für ein solches Projekt habe. Letzteres hat dazu geführt, mich eher an den staatlichen Angeboten zu orientieren.

 

Nach meiner Recherche im letzten Jahr sind dabei in der engeren Auswahl geblieben:

- Wasser und Umwelt, Uni Hannover

- Wasser und Umwelt Uni Weimar

- Angewandte Umweltwissenschaften, Uni Koblenz-Landau

 

Lange war die Uni Hannover wegen der interessant klingenden Kurse mein Favorit, letztendlich hat mich der Umfang der Präsenzphasen davon abgehalten. Mir blieben dabei im Jahr nur rund zwei Wochen "richtiger" Urlaub übrig, das ist mir entschieden zu wenig.

 

In Koblenz dagegen beschränken sich die Präsenzphasen auf wenige Tage am Wochenende. Eigentlich perfekt, allerdings hat mich der Kursinhalt nicht so angesprochen, das hat den Ausschlag gegeben. Letztendlich erschien mir der Studiengang für meine Interessenslage zu allgemein.

 

Der Kompromiss war dann Weimar, mit ca. einer Woche Präsenz pro Semester. Außerdem besteht eine Kooperation mit Hannover, wenn ich wollte, könnte ich also auch dort Kurse belegen.

 

Allen gemein ist, dass man über ein Jahr relevante Berufserfahrung verfügen muss.

Da ich daran noch arbeite, habe ich mich erstmal für den Zertifikatstudiengang einschreiben können und kann dann nach einem Jahr wechseln.

 

 

 

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

  • Admin

Schön, dass du über das Fernstudium bloggst - es ist der erste Blog dazu und wird daher bestimmt auf großes Interesse stoßen. Viel Erfolg im Studium!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...