Springe zum Inhalt
  • Einträge
    16
  • Kommentare
    43
  • Aufrufe
    880

Über diesen Blog

Zertifikat und Weiterbildender Master Wasser und Umwelt an der Bauhaus-Uni Weimar

 

Status:

████████████████▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁▁

 

32/120 CP abgeschlossen 

 

 

Einträge in diesem Blog

Bleibt alles anders.

Bleibt alles anders.

Guten Morgen zusammen, die erste Neuerung ist sicher, dass ich heute sehr früh wach bin. Anstatt frühzeitig ins Büro zu fahren, bin ich nun am Laptop kleben geblieben und hoffe, dass es nicht gleich zu Verspätung führt.   Gestern hat planmäßig mein neues Semester begonnen und das erste Kapitel stand schon morgens zum Download bereit. Ungewöhnlich ist allerdings, dass alles nur digital verschickt wird und man die ESA dieses Semester nicht per Post einschicken darf. (Ob das überhaup

tiransich

tiransich

Prä- (Corona-Shutdown) senzphase

Prä- (Corona-Shutdown) senzphase

Hallo zusammen,  in der vergangenen Woche fand meine zweite Präsenzphase in Weimar statt.    Inhaltliches: Insgesamt vier Dozenten referierten zu den verschiedenen Themen quer durch das Skript und eine Exkursion stand auf dem Plan.  Dabei wurde der Stoff eher ergänzt oder Beispiele aus der Praxis gegeben, als eine gezielte Klausurvorbereitung durchgeführt. Eine sehr interessante Veranstaltung, insbesondere für die Themen, mit denen ich vorher noch keine Berührung hatte u

tiransich

tiransich

ESA: So gut wie durch.

ESA: So gut wie durch.

Guten Abend zusammen,   eigentlich sollte es ein entspanntes Wochenende geben, aber vorgestern hatte ich mir den Magen vertan und war in der Nacht zu gestern überall, nur nicht im Bett. Dementsprechend ging aber auch lerntechnisch nichts.   Heute wollte ich planmäßig in der Therme entspannen - heute Nachmittag habe ich dann aber eine trotz mehrmaligen Staubsaugens verbliebene Glasscherbe eines Glases mit meinem Fuß gefunden und so habe ich nach aufwendiger Entfernung doch lie

tiransich

tiransich

Semesterendspurt - oder letztes Aufbäumen?

Semesterendspurt - oder letztes Aufbäumen?

Nabend zusammen, es geht rapide auf das Semesterende und die Präsenzphase zu. Passend dazu kam mit den letzten Unterlagen (Korrektur der Einsendeaufgaben und neue Aufgabenstellung) auch die Broschüre mit den angebotenen Fächern als Erinnerung, eine Wahl zu treffen. Das letzte Drittel meiner Aufgaben war zum Glück wieder deutlich leichter, so dass ich mir gute Chancen bei der Klausur ausrechne, wenn ich rechtzeitig mit dem Üben der schwierigen Aufgaben anfange. Leider habe ich dazu nur

tiransich

tiransich

Das Ende der Durststrecke?

Das Ende der Durststrecke?

Hallo zusammen, im Gegensatz zu den meisten bin ich studiumstechnisch ja eher im Schneckentempo unterwegs - und auch mit meiner Motivation ging es zum Jahresende nochmals etwas bergab.   Ich hänge mit den Aufgaben immer noch etwas hinterher - eigentlich nicht viel, aber überall müsste noch ein bisschen was getan werden. Im Skript bin ich den Aufgaben momentan eine Lektion voraus, weil ich das Thema ganz interessant finde.   Gehindert haben mich vor allem die äußeren Umst

tiransich

tiransich

Es nervt...

Es nervt...

... mich gerade ungefähr alles.   Liebe Mitleidende, euch muss ich ja nicht erzählen, welche Stressgespenster so herumspuken. Das nahende Jahresende scheint sie allerdings massiv herbei zu rufen.    Für spätere Zeiten (nächstes Jahr vor Weihnachten zum Beispiel) will ich aber doch mal festhalten:    Das Studium nervt. Das aktuelle Thema ist sehr interessant, und bringt mir voraussichtlich schon im nächsten Jahr für meine Tätigkeit wichtige Erkenntnisse. Da ich

tiransich

tiransich

Strategiewechsel und Novemberwetter

Strategiewechsel und Novemberwetter

Hallo zusammen,   draußen ist es grau und düster, und ähnlich getrübt ist an diesem Wochenende meine Motivation - ich komme nicht so voran, wie geplant.   Das neue Modul bleibt thematisch sehr vielfältig. Nach den rechtlichen Grundlagen folgt nun ein Teil mit chemischen und physikalischen Grundlagen der Hydrologie.   Im Gegensatz zu vorher sind nun auch viele Formeln anzutreffen, so dass mein früheres Vorgehen "erstmal lesen" nicht mehr funktioniert. Neuer Plan

tiransich

tiransich

Die "Note" ist da.

Die "Note" ist da.

So schnell liest man sich wieder... Heute ist der Schein mit einem Ergebnis zwischen 90 und 100% (was ungefähr einer 1.3-1.0 entsprechen sollte) in meinen Briefkasten geflattert. Ganz genau weiß ich es dann in etwas mehr als einem halben Jahr.   Dies war Krönung eines ohnehin schon besonders erfolgreichen Tages, ich hätte jetzt Lust, noch mächtig zu feiern  

tiransich

tiransich

Weiter geht's

Weiter geht's

Hallo zusammen,   am letzten Mittwoch oder Donnerstag kamen endlich die Unterlagen für das Wintersemester. Allerdings nicht, wie erwartet, als Buch, sondern wieder als erste Kapitel einer Loseblattsammlung. Die Bücher sollen dann später versendet werden (nach Eingang des Geldes vermutlich) - ich bin gespannt.   Auch mich hat die Erkältungswelle erwischt und so konnte ich heute erst mit der Bearbeitung anfangen. Auch, wenn es wahrscheinlich nicht nötig ist, werde ich die Einse

tiransich

tiransich

Gemischte Gefühle (geschüttelt, nicht gerührt)

Gemischte Gefühle (geschüttelt, nicht gerührt)

Ich bin nun auf der Rückreise von meiner Präsenzphase und habe viele neue Eindrücke gewinnen können.    Meine Unterkunft war super gelegen ich hoffe, dass ich sie in der nächsten Präsenzphase wieder bekomme.    Die erste Überraschung bestand darin, dass ich voraussichtlich zusätzliche Vorbereitungsmodule belegen muss. Das hat bei mir dann zu einer mittelschweren Verstimmung inklusive Überlegung, die Hochschule zu wechseln geführt. In Anbetracht aller Erfahrungsberichte, die i

tiransich

tiransich

Mit Motivation in Richtung Klausur

Mit Motivation in Richtung Klausur

In rund drei Wochen steht die erste Präsenzphase mit Exkursion und Klausur an. Ich freue mich schon drauf, neue Leute kennen zu lernen, von denen ich vielleicht im nächsten Semester einige wiedersehe.    Für alle bisherigen Einsendeaufgaben liegen mir die Korrekturen nun vor und ich fand mein Ergebnis zufrieden stellend. Wenn die Klausur von ähnlichem Niveau ist, würde ich mir vorsichtig eine 2,0 geben. Dementsprechend motiviert habe ich die letzten Aufgaben bearbeitet und gehe nun an

tiransich

tiransich

Die Qual der Wahl

Die Qual der Wahl

Hallo zusammen,  Langsam naht das Ende des ersten Semesters. Rund zwei Monate ist es bis zur Klausur aber dann auch noch hin.    Zusammen mit dem neuen Kapitel erreichte mich die Broschüre für das nächste Semester.    Einer der Unterschiede zum Studium an den privaten Hochschulen besteht anscheinend darin, dass die einzelnen Kurse nicht jedes Semester angeboten werden. Teilweise wiederholen sie sich nur alle 2 bis 4  Semester. Lediglich Englisch und Spanisch (eine Sprach

tiransich

tiransich

Bergfest - das erste Semester ist (mehr als) halb rum

Bergfest - das erste Semester ist (mehr als) halb rum

Das erste Semester ist gerade mal zur Hälfte rum, während in meinem Bekanntenkreis schon die Klausurpanik ausbricht...   Vielleicht ist es Zeit für ein erstes Resümee: + Trotzdem ich mich "für die größte Kröte zuerst", also das mich am wenigsten ansprechende Thema entschieden habe, finde ich die meisten Studienbriefe spannend und gut zu lesen.   - Manche Kapitel haben einige Rechtschreib- und Flüchtigkeitsfehler. Vermutlich hat nie jemand Korrektur gelesen, das könnte ve

tiransich

tiransich

Vier.

Vier.

Am Mittwoch, einen Tag früher als erwartet, warLektion vier online und bis Freitag natürlich noch nicht im Briefkasten. Die nächste Überraschung war,dass das Thema ein anderes war, als angekündigt. Und dass, wo ich Mittwoch einen schönen Ordner mit Inhaltsverzeichnis gebastelt habe... Da ich über das Wochenende unterwegs war, habe ich im ICE gestern ein paar Seiten gelesen... Und heute den Rest. Überraschend wenig war es nämlich auch, das war sicher nicht so geplant.   Doofer

tiransich

tiransich

 

Läuft- so ganz nebenbei.

Inzwischen habe ich fast drei Einheiten bearbeitet, die mich alle zwei Wochen online und mit etwas Verzögerung in Papierform erreichen. Dieser Kurs scheint ausschließlich aus Skript lesen und Wissensfragen zu bestehen - ich bin gespannt, ob in einem anderen Kurs noch was anderes kommt. Und auch, wie die Klausur aussehen wird und ob/welche Hilfsmittel erlaubt sind, würde mir bei der Aufbereitung sehr helfen. Eigentlich halte ich Karteikarten für die Art des Stoffs sehr geeignet, aber ich konnte m

tiransich

tiransich

 

Die Auswahl des Studiums

Hallo zusammen, nachdem ich in diesem Jahr (endlich) erfolgreich meinen (klassischen) FH-Bachelor hinter mich gebracht habe, konnte ich der Verlockung nicht widerstehen, meine erste Stelle anzutreten. Trotzdem hätte ich gerne noch einen Master dazu - einfach so für mich, ob ich dadurch wirkliche berufliche Vorteile habe, weiß ich auch nicht.   Klar war, dass ich "was mit Umwelt" machen möchte, am liebsten mit einer Wasser-Vertiefung, allerdings hätte mich Abgasreinigung oder

tiransich

tiransich



×
×
  • Neu erstellen...