Springe zum Inhalt
  • Einträge
    10
  • Kommentare
    27
  • Aufrufe
    977

Fast im Zeitlimit...

Steffen85

176 Aufrufe

Das erste Semester ist heute tatsächlich schon von der zeitlichen Sicht her vorbei. Wahnsinn wie schnell 6 Monate vergehen!

Von den erbrachten Creditpoints bin ich auch faaast gleichauf, es fehlt nun nur (immer) noch die B-Aufgabe für KI und der Bericht der Einführungsveranstaltung.

Die B-Aufgabe hat es wirklich ziemlich in sich und ich bin nun auch schon 4 Wochen dran. Wobei ich jetzt nicht zu intensiv daran gearbeitet habe, da noch eine Woche Familienurlaub anstand und die Wochenenden wieder fast ausschließlich der Familie gehört haben. Gar nicht so leicht den Spagat zwischen Familie, Arbeit und Studium hinzukriegen. Das nächste Wochenende möchte ich dann wieder intensiver für das Studium nutzen und eine - oder besser beide - letzten Prüfungsleistungen des ersten Semester ablegen.

 

Die Note von Ende Mai zu Softwarearchitektur kam heute. Es ist eine 1,7 geworden. Das finde ich okay, war mir irgendwie klar, dass ich einige Fehler machen musste. Ein "sehr gut" wäre aber schon schön gewesen ;-). Die Korrektur sehe ich mir dann das nächste mal in Darmstadt an - ich bin gespannt.

Zusätzlich habe ich noch die B-Aufgabe zu Softwarearchitektur bearbeitet und abgegeben. Das ging vom Aufwand her und wurde eine stabile 1,3.

Somit nähert sich mein Schnitt des ersten Semester bei einer passablen 1,7 an. Das finde ich eigentlich super, nur der kleine Mann in meinem Kopf will wieder mehr haben bzw. besser sein :-). 

 

Wenn ich mit den letzten Studienleistungen durch bin, schaue ich mir auch mal genauer das neue Studienpaket an, welches schon von knapp zwei Wochen eingetrudelt ist. Viele Bücher, fast keine Hefte mehr. Sind ein paar richtig dicke Schinken dabei (Standardliteratur), aber verblüffender Weise für Cloud Computing nur ein (ja fast) mageres Heftchen. Dazu habe ich mir auch direkt schon die B-Aufgabe angefordert und mal reingeschaut. Fazit: Mit dem Büchlein niemals zu machen, ein absoluter Witz. Aber da ich demnächst eh wieder in die örtliche TH-Bib muss um die Literatur zu KI abzugeben, nehme ich mal ein bisschen vernünftige Literatur mit ;-).

 

Soviel für den Moment, wenn das Semester offiziell rum ist schreibe ich nochmal einen Meilenstein-Beitrag :o).

 

Viele Grüße

Steffen



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das lief doch ziemlich sauber durch bei dir 🙂.

 

Musst du die "dicken Schinken" komplett durcharbeiten, oder sind nur einige Teile davon relevant?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

So wie ich das bisher verstanden habe, gibt es auch hier Schwerpunktkapitel. Allerdings ist auf die Schwerpunkte in den Klausuren nur sehr bedingt verlass 😎

Ich werde berichten 😉

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...