Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    35
  • Kommentare
    122
  • Aufrufe
    5.518

Über diesen Blog

Mein Weg zum Master ... von Anfang an.

Beiträge in diesem Blog

Das Zeugnis ist da!

Gestern war es endlich soweit und meine Frau erwähnte nach meiner Rückkehr von der Arbeit beiläufig: "Da ist übrigens etwas von der Hochschule gekommen".  Ich hatte - ähnlich wie bei dem Zertifikat und Bachelor - mit einem Karton-verstärkten DIN A4-Umschlag gerechnet. Tatsächlich war es aber doch ein richtiges kleines Päckchen.   Unboxing hat dann richtig Spaß gemacht und zum Vorschein kam: - ein neuer Cerruti-Kugelschreiber (der "alte" aus dem Bachelor löst sich nach 5 Jahre

Steffen85

Steffen85 in Abschluss, Urkunde

Kolloquium, the final frontier

Diesen Freitag war es nun soweit und das Kolloquium stand an. Wahnsinn wie schnell über zwei Monate seit der Abgabe vergehen können. Eigentlich soll das Kolloquium (laut Leitfaden der Hochschule) nur einige Wochen nach der Abgabe erfolgen, keine Ahnung, warum es bei mir so lange gedauert hat. Gebracht hat die lange Wartezeit aber überhaupt nichts, denn mit der Vorbereitung habe ich erst 1 1/2 Wochen vorher angefangen. War so nicht geplant, aber irgendwie ist das Thema Kolloquium nach d

Steffen85

Steffen85 in Studium, Kolloquium, Abschluss

Habemus Masterarbeit

Inzwischen ist die Masterarbeit schon seit einiger Zeit online eingereicht, gedruckt und abgeschickt. Auch wenn einem das selbst gar nicht so bewusst ist, waren die letzten Monate doch sehr belastend - gerade weil die Zeit für die MA allgemein knapp war. Das letzte Wochenende konnte ich zumindest nochmal einige Stunden investieren und ein letztes Mal in der Bib der örtlichen TH zur Ruhe finden. Der Druck der Arbeit ist (Dank Corona) zur Nebensache verkommen und muss nur bis zum Ko

Steffen85

Steffen85 in Masterarbeit

Probanden gesucht

Der letzte Monat der Bearbeitungszeit der Masterarbeit ist inzwischen auch schon angebrochen. Rein von den Seitenzahlen bin ich jetzt bei 91 (150 mit Anhängen) und habe somit noch 9 Seiten Luft für die Auswertung meiner Online-Umfrage (Fazit ist schon eingerechnet). Allerdings: Bisher haben sich leider kaum Probanden auf meine Aufrufe auf diversen Social-Media-Kanälen der Hochschule gemeldet. Das macht die Auswertung dann doch ziemlich schwierig und ich würde doch gerne recht zeitnah damit

Steffen85

Steffen85 in Masterarbeit; Umfrage; Probanden

Endspurt!

Nachdem es mein letzter Blogeintrag von vor ein paar Tagen leider nicht bis zur Fertigstellung geschafft hat (offenbar hat das Speichern nicht geklappt, da ich keinen Kategorienamen vergeben hatte - so etwas passiert wohl morgens um 5 Uhr :-)), hier ein neuer Versuch.  Die Bearbeitungsfrist der Masterarbeit neigt sich dem Ende entgegen und auch das Seitenlimit von 100 Seiten ist nicht fern. Vermutlich muss ich hier noch weiter kürzen, denn meine Evaluation kriege ich eher nicht in die verbl

Steffen85

Steffen85 in Masterarbeit

Vollgas voraus!

Der letzte Blog-Eintrag ist schon eine ganze Zeit her und inzwischen hat sich natürlich einiges getan. Der Theorieteil der Masterarbeit ist (bis auf ein paar - eher unkritische - Lücken) soweit fertig. Aktuell schraube ich noch am Konzept des Prototypen und werde dann ab Februar mit der Implementierung als PWA beginnen. Ziel ist es hier, den Prototypen im Februar komplett zu finalisieren und im Anschluss noch eine Umfrage hierzu unter Kommilitonen durchzuführen. Die Ergebnisse fließen

Steffen85

Steffen85 in Studium; Masterarbeit

Ready, steady, ...

Endlich geht es hier im Blog mal wieder mit ein paar News voran. Nachdem meine Idee des Themas für die MA nach genauerer Betrachtung nicht mehr wirklich sinnvoll war, habe ich mich dazu entschlossen das geplante Thema im Kontext von OCR zu beerdigen. Das Thema war halt ganz nett, weil ich in einer Vertiefungsarbeit hier schon vorgearbeitet hatte, aber was solls.  Als neues Thema nehme ich dafür etwas was zwei Leidenschaften von mir kombiniert. Computerspiele und Bildung :-). Ein s

Steffen85

Steffen85 in Studium, Masterarbeit, Anmeldung

Scheinfrei - wenn die letzte Note nur eintreffen würde

Letzten Freitag habe ich noch kurz vor dem Familienurlaub die Vertiefungsarbeit zu Cloud Computing abgegeben. Das Thema fand ich gar nicht schlecht und hätte noch weit mehr als die 24 Seiten dazu schreiben können. Gefühlt war der Analyse-Teil recht gering, ich wollte aber nachträglich auch nicht mehr den Literatur-/Grundlagenteil kürzen. Die Korrektur der Arbeit ging dann super schnell und schon heute Morgen war die Note online einsehbar. Es ist "nur" eine 2,3 geworden, was mich d

Steffen85

Steffen85 in H-CLCV

Schlechteste Note so far - und doch ein Erfolg

Inzwischen sind schon wieder gute dreieinhalb Monate ins Land gezogen, seitdem ich meinen letzten Blogeintrag geschrieben habe. Allgemein hat sich meine Situation nicht geändert und neben dem Homeoffice und Familie bleibt nicht allzu viel Zeit und Motivation mehr für das Studium über. Die Vertiefungsarbeit zu Software Engineering habe ich inzwischen auch fertig gestellt und abgegeben. Das war ein ziemlicher Kampf und ich hatte mir hierfür nochmal extra einen Tag Urlaub genommen um zumindest

Steffen85

Steffen85 in Studium, Fachereichsrat, H-CLCV, H-SEIV

Auf in den Fachbereichsrat

In meinem letzten Blogartikel hatte ich ja von meiner Bewerbung um einen der beiden FBR-Plätze der Studierenden für den FB Informatik berichtet. Seit dieser Woche sind nun die offiziellen Ergebnisse einsehbar und ich kann mich über 48% Zustimmung bei meinen Kommilitonen freuen - und bedanken. Das Ergebnis reichte um mich auf Platz 2 von 4 Bewerbern zu bringen und somit im FBR mitwirken zu dürfen. Vielen Dank auch an dieser Stelle für alle Kommilitonen hier aus dem Forum die ihre Stimme abge

Steffen85

Steffen85 in Studium, Fachereichsrat

Isch kandidiere

Nicht als Bundeskanzler wie Hape Kerkelings alter Ego Horst Schlämmer (die PK ist genial!) [1], sondern für den Fachbereichsrat Informatik. Aktuell gibt es ziemlich viele Themen die bei der Hochschule gefühlt nicht so wirklich rund laufen und wo ich mir dann doch ein anderes Vorgehen wünschen würde. Vielleicht bietet der Fachbereichsrat hier Möglichkeiten konstruktiv etwas zu ändern. Zeitlich wäre ein Engagement mit Familie, Vollzeitberuf und Studium natürlich zusätzlich belastend, kann mir

Steffen85

Steffen85 in Studium

Vertiefungsarbeit 2 + 3 beantragt

Gefühlt habe ich das letzte halbe Jahr seit der IT-Sec-Klausur im März extrem wenig fürs Studium gemacht. Das Studien-Projekt war doch recht zeitaufwendig und die familiäre Ausnahmesituation mit Corona (Homeschooling, das bei uns total in die Hose gegangen ist 😥, zeitweise Krippenschließung und ständiges Homeoffice) hat einfach nicht mehr zugelassen. Auch wenn das natürlich alles super und valide Gründe sind mit dem Studium kürzer zu treten, demotiviert der langsame Fortschritt doch erhebli

Steffen85

Steffen85 in Studium

Projektarbeit: Check!

Letzte Woche war es schon soweit: Die Abschlusspräsentation stand an. Wahnsinn wie schnell die vier Monate schon wieder seit dem virtuellen Projektstart vergangen sind. Die letzten Wochen waren in der letzten QB-Phase recht entspannt weil wir alle recht zügig gearbeitet haben und den Projektbericht recht zeitig fertigstellen konnten. Da meine Kommilitonen den Bericht in Latex schreiben wollten, war ich (glücklicherweise) gezwungen mich auch endlich damit auseinanderzusetzen. Teilweise

Steffen85

Steffen85

Projekt schreitet voran

Wahnsinn, der letzte Blog-Eintrag liegt nun auch schon wieder drei Monate zurück und handelte vom Abschluss von QB1. Wie die Zeit vergeht... Zu berichten gibt es allerdings tatsächlich erstaunlich wenig, denn ich finde neben der Projektarbeit keine weitere Zeit für die noch anstehenden Vertiefungsarbeiten. Hierzu hatte ich bei mir auf Arbeit den Kontakt zu anderen Abteilungen gesucht und hier auch ein paar ganz interessante Themenvorschläge mitgenommen. Auf Anfrage beim zuständigen Dozenten

Steffen85

Steffen85

Neue Noten und QB1 abgeschlossen

Diese Woche war bereits der Termin des ersten Meilensteins des Projekts angesetzt. Nach hinten raus ist unserem Team dann doch etwas die Zeit davongelaufen, aber die Übergabe der notwendigen Dokumente an den Betreuer verlief dann wohl doch ganz smooth. So kann es jetzt weitergehen. Letzte Woche kam dann noch die Note der ersten Vertiefungsarbeit nach knapp 3 Wochen. Es ist eine 1,3 geworden, über die ich mich sehr freue, allerdings mit etwas Wehmut wenn ich den ganzen Arbeitseinsatz Revue p

Steffen85

Steffen85

Endlich wieder etwas Fortschritt

Ende letzten Jahres habe ich ja noch (etwas übereilt, aber was weg ist, ist weg) eine B-Aufgabe eingereicht und direkt mit der ersten Vertiefungsarbeit begonnen. Uns seitdem ... nichts mehr. Zumindest punktetechnisch auf meinem CP-Konto. Untätig war ich ja eigentlich gar nicht, im März habe ich noch die IT-Sicherheits-Klausur geschrieben und war die übrige Zeit mit der Vertiefungsarbeit zu Gange. Die Klausur ist jedoch immer noch nicht bewertet und die Vertiefungsarbeit habe ich letzte Woche nac

Steffen85

Steffen85

Mein Name ist Steffen, Gefangener von COVID-19

So fühlt es sich zumindest so langsam an. Ich bin ja nun schon seit über 5 Wochen in der (komfortablen) Situation Homeoffice machen zu dürfen. Da in unserer Wohnung allerdings kein Platz für einen Arbeitsbereich ist und die Kinder (1 und 8 Jahre) den ganzen Tag zu Hause sind, verabschiede ich mich täglich gegen 7 Uhr in meine Lernecke ins Kellerabteil zum arbeiten. Zum Glück konnte sich meine Frau unbezahlt freistellen lassen und kümmert sich um die beiden Kinder - und geht mittlerweile auc

Steffen85

Steffen85

Klausur in Zeiten von Corona

Vor zwei Wochen stand sie nun endlich an: die letzte schriftliche Klausur im Studium.  Okay, in Anbetracht der doch sehr geringen Anzahl von 5 Klausuren im ganzen Studium ist das jetzt auch nicht sooo der Reißer. Aber was weg ist, ist weg. Ich war ja lange am hadern, ob ich die Klausur nicht doch erst im April schreiben soll und habe mich dann ziemlich knapp für den Klausurtermin im März entschieden. Mit meiner Vorbereitung war ich überhaupt nicht zufrieden und hatte weder viel Ze

Steffen85

Steffen85

Nein! Doch! Ohh!

Bei dem Satz haben wohl einige den begnadeten Louis de Funes [1] im Kopf, und mir geht es aktuell ganz ähnlich. Eigentlich wollte ich als Titel des neusten Blog-Eintrages etwas in der Art "Alles abgesagt" nehmen, denn ich habe mich schlussendlich gegen die Teilnahme am Projektstart und Präsentation der Vertiefungsarbeit (sog. Masterkolleg) entschieden und wollte die Zeit für die erste Vertiefungsarbeit und Klausurvorbereitung für IT-Sicherheit verwenden. Was soll man sagen: Die Grippes

Steffen85

Steffen85

Exkurs: Data Engineering und Data Science am HPI

@jedi hatte ja in seinem Forenbeitrag von dem Start des neusten MOOC des Hasso Plattner Insituts (HPI) am 8. Januar berichtet. Da mich sowohl das Thema, als auch das openHPI interessiert, habe ich mich kurzerhand angemeldet und möchte mal einen kurzen Zwischenstand nach der zweiten Woche geben. Der Kurs ist in 6 Wochen-Abschnitt mit folgenden Themengebieten unterteilt: Woche 1 – Big Data und Data Science Woche 2 – Data Science Anwendungen und Text Mining Woche 3 – S

Steffen85

Steffen85

Die erste Vertiefungsarbeit

Der letzte Blogeintrag ist gerade einmal eine Woche her, und doch gibt es schon erwähnenswerte Neuigkeiten. Wie bereits geschrieben, habe ich mit dem Dozenten des Moduls "Entwicklung mobiler Applikationen" Kontakt aufgenommen und eine Idee für die Vertiefungsarbeit durchgesprochen. Er fand die Idee auch "nicht schlecht" (klingt jetzt nicht so richtig euphorisch, aber mir reicht das 😎) und nach einigem Hin- und Her habe ich dann auch mein erstes Exposé seit der BA fertig gemacht. Im Nac

Steffen85

Steffen85

Was war, was wird?

2019 ist nun ja (schon viel zu schnell!) zu Ende und damit auch mein erstes Studienjahr im Master. Tatsächlich habe ich auch beinahe alle Studienleistungen der ersten beiden Semester geschafft, auch wenn ich im letzten Monat irgendwie kaum noch Motivation hatte. Beruflich war ich auf ein paar Lehrgängen unterwegs und meine Pläne am Abend im Hotel noch etwas für das Studium zu machen haben irgendwie überhaupt nicht funktioniert.   Die letzte Einsendeaufgabe zum Thema Management und

Steffen85

Steffen85

B-Aufgabe zur Einführung endlich abgeschlossen

Nach langem ringen habe ich heute Nachmittag nach Entwurf eines wissenschaftlichen Posters die Einsendeaufgabe endlich an den Korrektor abgeschickt. Ich hätte vermutlich noch einige Stunden investieren können und so ganz zufrieden war ich mit meiner Lösung nicht, aber da ich schon so viel Zeit in die (mickrigen) 2 CP gesteckt hatte, wollte ich einfach nur noch mit dem nächsten Modul weitermachen. Und siehe da: Der Korrektor hat direkt am Sonntag Nachmittag noch geantwortet und mir zur "Top-

Steffen85

Steffen85

Vorletzte Klausur done und Anmeldepanne

Diesen Mittwoch war es endlich soweit, die vorletzte Klausur "Software Engineering verteilter und mobiler Anwendungen" stand an. Ich bin bereits wie geplant Dienstag angereist und habe noch ein 6h Rep zu dem Thema mitgenommen. Der Dozent hatte wohl auch erst sehr kurzfristig die Anfrage erhalten, das Rep für einen Kollegen zu übernehmen, und so konnte er leider nichts vorbereiten. Somit haben wir (drei weitere Kommilitonen waren auch dabei und zwei sind nicht aufgetaucht) uns spontan einmal

Steffen85

Steffen85

Ihr Studienmaterial wurde verschickt - Aaaaah! Schon wieder?

Das war so in etwa meine Reaktion auf die Nachricht im Online-Campus. Denn Bedarf an neuem Studienmaterial habe ich aktuell so überhaupt nicht. Die letzten Wochen und Monate ging relativ wenig voran und erst seit vorletzter Woche habe ich wieder etwas mehr Gas geben können um die schon seit inzwischen 3 (!) Monaten vorliegende Einsendeaufgabe zum Thema Cloud Computing intensiv zu bearbeiten. Ich hatte es in einem der letzten Beiträge ja geschrieben, dass das kleine Büchen welches als Studie

Steffen85

Steffen85




×
×
  • Neu erstellen...