Springe zum Inhalt
  • Einträge
    21
  • Kommentare
    52
  • Aufrufe
    1.988

Round 2 ... fight!

Steffen85

306 Aufrufe

Gestern kam per Post noch der Notenbescheid der Einsendeaufgabe zu Künstliche Intelligenz. Die Note selbst war im Online-Campus schon seit Mitte Juli einsehbar, insofern keine große Überraschung.

Über die 1,0 habe ich mich aber extrem gefreut, denn an der Einsendeaufgabe saß ich jetzt doch mehrere Wochen. Der Tutor war so nett und hat den Quellcode sogar noch recht ausführlich kommentiert, was man von der Programmierung her noch besser hätte machen können (Verwendung von Entwurfsmustern, Kommentare, etc.). Da das aber nicht in die Bewertung mit einging und das Programm ansonsten sauber lief nehme ich die Hinweise gerne mit. Meine Programmierkentnisse in Python sind tatsächlich nach knapp 4 Jahren Abstinenz extrem eingerostet 😉 - wobei ich mich freiwillig für Python entschieden hatte.

 

Die letzten Wochen war ich ansonsten recht "faul", bzw. habe meine Prioritäten anderweitig gesetzt. So habe ich mich jetzt wieder meiner alten Leidenschaft dem traditionellen Taekwon-Do gewidmet und mich in einem ansässigen Verband angemeldet. Mal sehen ob ich es zeitlich 1-2 pro Woche hinkriege zu trainieren. Ich erhoffe mir dadurch wieder etwas mehr Ausgleich zum Job und dem Studium. Resilienz wird ja allzeit und überall von allen Seiten propagiert. 

 

Die nächsten beiden Einsendeaufgaben zu Cloud-Computing und App-Entwicklung habe ich trotz der kleinen Durststrecke schon einmal angefangen und die zu entwickelnde App ist inzwischen fertig. Da hier aber die Code-Qualität mit in die Benotung einfließt muss ich mir alles noch mal ganz genau ansehen - ich bin ja kein Java-Programmierer. 

Ich möchte aber gerne noch nächste Woche die Arbeit abgeben, da es ab Donnerstag mit der Familie erstmal zwei Wochen in den Sommerurlaub in die Türkei geht :-). Juhu!

Werde prophylaktisch mal ein Cloud-Computing Buch mitnehmen und vieeeelleicht doch mal reinschnuppern. Das Thema interessiert mich ja auch :-).

Ansonsten habe ich mir zu dem Thema noch ordentlich Zusatzliteratur in der FH-Bib ausgeliehen und gehe das dann nach dem Urlaub noch intensiver an. 

 

Die weitere Klausurplanung muss ich nach dem Urlaub dann auch noch ansehen. Es fehlen noch zwei Klausuren, aber ich bin geneigt dieses Jahr nur noch eine zu schreiben und die Letzte dann ganz entspannt im neuen Jahr abzuhaken.

Eigentlich wollte ich mich dieses Wochenende auch noch mal in die Bibliothek setzen und die Hausarbeit von der Einführungsveranstaltung schreiben. War aber familiär viel zu viel zu tun, als das ich das noch hätte unterbringen können. Aber ich habe ja noch Zeit mit der Abgabe bis November 😱.

 

Das zweite Semester kann also kommen :-).

FIGHT!

 



1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Zitat

Die letzten Wochen war ich ansonsten recht "faul", bzw. habe meine Prioritäten anderweitig gesetzt. So habe ich mich jetzt wieder meiner alten Leidenschaft dem traditionellen Taekwon-Do gewidmet und mich in einem ansässigen Verband angemeldet. Mal sehen ob ich es zeitlich 1-2 pro Woche hinkriege zu trainieren. Ich erhoffe mir dadurch wieder etwas mehr Ausgleich zum Job und dem Studium. Resilienz wird ja allzeit und überall von allen Seiten propagiert. 

Wow, das finde ich toll. Ich habe als Jugendlicher und junger Erwachsener auch eine Kampfkunst trainiert, aber irgendwann mit Studium und Eintritt ins Berufsleben habe ich die Zeit nicht mehr gefunden. Aber schade war es schon.

 

Kampfkünste sind ja so ein vielseitiges Training: Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Koordination, Balance... es ist einfach alles dabei.

 

Weil Kampfkünste technisch anspruchsvoll sind, ist man auch mental sehr gefordert. Man muss sich konzentrieren, die eigenen Bewegungen und den eigenen Körper sehr bewusst wahrnehmen und nicht zuletzt braucht man auch Selbstdisziplin.

 

Gerade die ist neben einem Fernstudium schwierig aufzubringen. Allerdings glaube ich, dass man aus so einem Hobby indirekt auch viel für sein Studium gewinnen kann, wenn man es denn zeitlich irgendwie unter einen Hut kriegt. Ich drücke Dir die Daumen, dass das klappt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...