Springe zum Inhalt
  • Einträge
    52
  • Kommentare
    124
  • Aufrufe
    4.284

Geologie III - Aufbruch zu einer ungewöhnlichen Exkursion

Azurit

237 Aufrufe

Lange habe ich euch nicht mehr auf dem Laufenden gehalten, was mein Earth Science Studium angeht. Die neuen Entwicklungen will ich euch natürlich nicht vorenthalten und über die ungewöhnliche virtuelle Exkursion in Echtzeit berichten!

Ich bin ein bisschen traurig, dass ich nun nicht nach Schottland fliege, da es mein erster Aufenthalt in diesem wunderschönen Land gewesen wäre. Zu gerne wäre ich durch die Straßen von Edinburgh geschlendert und wäre in einem netten Pub eingekehrt... Aber die Situation ist wie sie ist und wir können hoffen, dass wir alle gesund bleiben. Von meiner bereits bezahlten Zusatz-Nacht im Hostel in Edinburgh habe ich bereits 90% des Geldes erstattet bekommen. Die Fluggesellschaft hat die Flüge abgesagt und wird daher den gesamten Flug erstatten, das kann allerdings dauern, da viele Flüge betroffen sind.

 

Heute ging es dann los mit einem "Welcome-Meeting" via Zoom. Dort haben wir uns alle vorgestellt und ich bin sehr überrascht, denn neben mir leben noch 2 weitere Teilnehmer in Deutschland (eine Kroatin und eine Französin) und eine Teilnehmerin ist Deutsche, lebt aber in Stockholm. Ansonsten gab es einen Überblick darüber, wie die Exkursion ablaufen soll und welche Anforderungen an uns gestellt werden. Auch Fragen wurden beantwortet.

 

Morgen geht es dann richtig los - und zwar um 8:30 auf der Fähre nach Utö. Der Professor und seine Assistenten werden mit dem E-Bike über die Insel touren und uns quasi Steine zeigen :D Sollte das Internet nicht so gut funktionieren, gibt es dann zusätzlich kleine Videos und Fotos für die, die nicht dauerhaft anwesend sein konnten. Angesetzt ist bis 15 Uhr, allerdings könnte es auch bis 15:20 dauern (kurz danach fährt die letzte Fähre zurück). Wir sollen während der Exkursion Notizen und Skizzen anfertigen. Am Mittwoch und Donnerstag werden wir dann zu Hause verschiedene Aufgaben in Gruppen bearbeiten und können uns hierzu via Zoom treffen. Um 14 Uhr treffen sich alle in einem großen Zoom-Meeting und es wird noch einmal diskutiert, Fragen beantwortet etc. (Dauer ca. 1 bis 3 Stunden). Ich bin gespannt!



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Macht neugierig und ich bin gespannt, ob und wie sich das dann alles auch umsetzen lässt.

 

Das es für dich schade ist, dass du nicht an der "richtigen" Exkursion teilnehmen kannst, kann ich gut verstehen. Sind denn für das nächste Jahr auch noch Exkursionen geplant?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das mit der echten Exkursion ist natürlich wirklich schade, aber ganz ehrlich: ich finde das sowas von großartig, dass man sich eine so tolle Alternative ausgedacht hat. Das entschädigt doch für die eher bescheidenen Erfahrungen, die du in den letzten Wochen an deiner Präsenz-Uni machen musstest. Ich würde mir wünschen, dass mehr Professoren so kreativ lehren - es zeigt sich ja derzeit, dass der digitale Weg in diesem Schlamassel durchaus sehr nützlich und hilfreich ist, aber eben noch steinig und schlecht ausgebaut. Die digitalen Möglichkeiten für Schule und Studium sollte wirklich ausgebaut und verbessert werden sollte - wer weiß, ob uns nicht mal wieder so etwas ereilt. (Und selbst wenn nicht, was wir natürlich alle hoffen, mehr Flexibilität ist doch immer wünschenswert. Auch in nicht-Corona-Zeiten gibt es genügend Menschen, die von solchen Alternativen profitieren.)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Azurit

Geschrieben (bearbeitet)

Der Prof hat uns herzlich eingeladen, nächstes Jahr an der Schottland-Exkursion teilzunehmen (sofern das bis dahin wieder möglich ist). Er meinte, er kann uns zwar nicht mehr CP dafür geben, aber wir könnten die tollen Orte sehen, an denen z.B. Metamorphismus entdeckt wurde.

Außerdem steht nächstes Jahr noch die Exkursion nach Islay (Schottland) an. Das ist die Exkursion im 2. Jahr und damit die letzte, die im Studium für mich ansteht. (Je nach Wahlmodul käme noch eine dazu, ich habe mich aber gegen diese Wahlmodule entschieden.)

Leider weiß ich nicht, ob ich während der Exkursion aktuell dazu komme, euch direkt per Blog auf dem Laufenden zu halten. Es ist - wie eine echte Exkursion - ganz schön anstrengend und viel zu tun. Zudem zieht die Präsenz-Uni langsam an und die Profs holen auf. Das ist natürlich aktuell extrem ungünstig, da ich die fehlenden Dinge von letzter Woche nacharbeiten und zusätzlich natürlich auch irgendwie die von dieser und nächster Woche hinbekommen muss. Und arbeitstechnisch versuchen wir gerade auch, irgendwie online zu gehen. Meine To Do Liste für diese und nächste Woche wird daher immer länger und länger...

Bearbeitet von Azurit

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 1.5.2020 um 09:44 , Azurit schrieb:

Leider weiß ich nicht, ob ich während der Exkursion aktuell dazu komme, euch direkt per Blog auf dem Laufenden zu halten.

 

Kein Stress - das ist für uns auch nachträglich noch spannend. Jetzt sieh mal zu, dass du da für dich so viel wie möglich raus holen kannst und sich vielleicht sogar ein wenig das Gefühl einstellt, als wenn du mit dabei wärst.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...