Springe zum Inhalt

Die Thesis: Themenvereinbarung


Silberpfeil

387 Aufrufe

Vor einer Woche habe ich die Themenvereinbarung für die Bachelorarbeit abgeschickt, und heute kam die Genehmigung des Themas durch das Prüfungsamt.

Es geht um die Konzeption von Lerneinheiten im E-Learning. Grundsätzlich beglückwünsche ich mich selbst jeden Tag zu dem Thema 😉, weil es so spannend ist und es mir echt Spaß macht, mich in der Materie zu vergraben.

Die Zusammenarbeit mit meiner Betreuerin klappt auch sehr gut! Ich muss gestehen, auch wenn ich anfangs gemeckert habe über die detaillierte Gliederung, so sehr ist mir das jetzt eine große Hilfe, mich nicht im Dschungel aus Informationstechnologie, Psychologie und Pädagogik zu verlieren. 

Mein größtes Problem ist eigentlich, dass es so viele interessante Nebenschauplätze gibt und ich mich da nicht verzetteln darf.

 

Es gibt tatsächlich viele Parallelen vom E-Learning zu meiner Arbeit auf Intensivstation. Bei beidem ist man eine Schnittstelle zwischen Mensch und Technik, und Informationstechnologie fasziniert mich mittlerweile genauso wie Medizintechnik (ich glaube, da ist auch kein Unterschied).

Mir ist aufgefallen, dass viele im Umgang mit Hard- und Software einfach Angst haben, etwas kaputt zu machen. Das ist vermutlich der einzige Unterschied zwischen mir und den Kollegen... mir macht nichts Angst, wo kein Menschenleben dran hängt. 😃 (Mein IT-Mann kann ein Lied davon singen, da er oft genug wiederherstellen musste, was ich ins digitale Nirwana befördert habe 😅) Überhaupt ist es eine große Inspiration, zuhause noch detailliert mit ihm darüber reden zu können. Dabei kamen mir schon einige sehr gute Gedanken für die Bachelorarbeit.

 

Nun habe ich aber eine ganze Woche Urlaub mit einem Haufen Bücher verbracht und schon einige Seiten geschrieben. Ich merke auch so langsam, dass ich an meine Grenzen komme. Die Zeit auf Corona Intensiv, die Einarbeitung im neuen Job, die letzten Studienleistungen, die ganzen bürokratischen Vorarbeiten zur Bachelorarbeit haben ganz schön an mir gezehrt. 

 

Daher nehme ich mir nun unsere Katze zum Vorbild! 😎

Euch allen ein schönes Wochenende!

Bearbeitet von Silberpfeil

6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

E-Learning wirklich sehr spannendes und interessantes Thema (ich mach grad noch einen Kurs im Bereich Instructional Design bevor das eigentlich Studium losgeht....)

Aber so wirklich auf E-Learning oder digitale Kompetenzvermittlung war dein Studium ja nicht ausgelegt, oder?

 

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden, Student3185 schrieb:


Aber so wirklich auf E-Learning oder digitale Kompetenzvermittlung war dein Studium ja nicht ausgelegt, oder?

 

Nein, aber ich wüsste auch nicht, dass es so einen Bachelor gibt. 
Es gab im 5. Semester das Modul Medienpädagogik, das eins der besten war.

 

Und zum Glück hat man ja die Freiheit, sein Studium selbst nach seinen Interessen auszulegen. 

Link zu diesem Kommentar

Doch, es gibt den Bachelor Bildungswissenschaft an der Fernuni Hagen, der ist sehr medienaffin und auf digitale Vermittlung von Wissen ausgelegt, heißt er beschäftigt sich eigentlich hauptsächlich mit diesem Thema 🙋‍♀️

Link zu diesem Kommentar
Am 29.8.2020 um 12:31 , SabiS schrieb:

Doch, es gibt den Bachelor Bildungswissenschaft an der Fernuni Hagen, der ist sehr medienaffin und auf digitale Vermittlung von Wissen ausgelegt, heißt er beschäftigt sich eigentlich hauptsächlich mit diesem Thema 🙋‍♀️

Ja, der Bachelor hat sehr spannende Inhalte, war aber für mich zu wenig auf Pflege ausgerichtet.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...