Springe zum Inhalt

  • Einträge
    9
  • Kommentare
    20
  • Aufrufe
    1.290

Erste zwei Mankos, Karteikartenflut & Lerntypentest


Raven_Blacksky

154 Aufrufe

Wie ich bereits im letzten Beitrag geschrieben habe, scheint es für mich so, als beschränke sich das erste halbe Jahr des Fernkurses auf die Erlangung der B-Lizenz im Bereich Fitnesstraining - die Prüfung dazu wird im Lehrplan aufgelistet. Diese habe ich jedoch schon, aber eine Anrechnung findet nicht statt, auch nicht teilweise. So steht es zumindest im Leitfaden. Das größte Manko ist für mich aber folgendes: Da ich bereits über die B-Lizenz verfüge und in der Altenpflege gearbeitet und mich medizinisch weitergebildet habe, sind die Themen der ersten fünf Monate größtenteils nichts Neues für mich. Leider scheint es so zu sein, dass ein schnellerer Fortschritt nicht möglich ist, da die Lehrskripte erst zu festen Zeitpunkten freigeschaltet werden. Montag werde ich bei der Academy of Sports anrufen und nachfragen, ob ein schnellerer Fortschritt, wie auf der Homepage versprochen, möglich ist, denn mein Plan war, in zwei Jahren (statt drei) fertig zu sein. Sollte dem nicht so sein, dann ist das für mich ein so gravierendes Manko, dass ich vielleicht doch nochmal darüber nachdenken werde, nicht doch lieber den Wirtschaftsfachwirt zu machen. Was mir auch auffällt ist: Es ist im Lehrskript von einer Lehrgruppe die Rede und es gibt auch einen entsprechenden Reiter, aber wenn man darauf klickt, dann bleibt die Seite leer. Der Austausch mit anderen Teilnehmern ist also nicht möglich.

Während ich heute am lernen war, griff ich auf ein alt bewährtes Mittel der Lerntechniken zurück: Karteikarten! Auch hier hatte ich wieder riesige Probleme damit wichtige und unwichtige Informationen unterscheiden zu können und so kam es dazu, dass ich nach den ersten 16 Seiten bereits 51 Karteikarten angefertigt habe. 🤨

Während mir dann auffiel, wie viele Karteikarten ich schon fertiggestellt habe, fragte ich mich, was für ein Lerntyp ich eigentlich bin. Dazu habe ich dann einen Test auf der Seite der SGD gemacht und das kam dabei heraus:
 

4B16D867-9634-498E-8843-AE200CC75643.thumb.jpeg.64f89dac70cab2252cb487993005e287.jpeg

 

Ich bin also eine auditiv-motorische Mischform. Kurz gesagt: Ich lerne durch Zuhören und ausprobieren; ich bin eher Praktiker als Theoretiker! Und das kommt hin. Während ich mir vorgetragene Text einfach merken und vorgeführte bzw. selbst ausprobierte Dinge besser nachvollziehen kann, lerne ich allein durch das Schriftstudium fast nichts. Meistens ist sogar spätestens nach einer halben Stunde, häufig auch schon viel früher, fast alles wieder weg. Deswegen werde ich demnächst auch die Lehrtexte aufnehmen und sie mir dann quasi in Dauerschleife anzuhören. Diesen Plan hatte ich schon vor dem eigentlichen Beginn des Fernkurses. 

Bearbeitet von Raven_Blacksky

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

  • Admin

Nimm mal das Tempo raus 😉 - besonders alles gleich wieder umzuschmeißen... Die Inhalte waren dir ja bekannt. Ich würde, wie von dir geplant, mit der Academy of Sports nochmal abklären, ob nicht doch eine Anrechnung möglich ist, so dass du schneller vorankommst. Oder zumindest nur die Prüfung nochmal machst.

 

Um die Arbeit mit Texten wirst du nicht herum kommen. Dir das für dich passend aufzubreiten, also zum Beispiel durch aufsprechen, halte ich aber für eine gute Idee.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...