Zum Inhalt springen

Das erwartet mich


psycCGN

322 Aufrufe

 Teilen

Im Folgenden werde ich das Drumherum des Kurses mit hoffentlich einigermaßen guter Systematik etwas genauer erläutern 🤗

 

Der Online Campus

Die Benutzeroberfläche des Campus ist insgesamt einfach gehalten. Über die großen Reiter gelangt man zum Studienbereich, Service, E-Mails, Netzwerk, Bibliothek und zu "Über Uns"

Alle notwendigen Informationen können hier gefunden werden. Am wichtigsten war mir erst einmal das Curriculum sowie allgemeine Informationen zu den Prüfungen. 

 

Das Curriculum

Die erste Hälfte der notwendigen Unterlagen ist freigeschaltet. Zu allerst findet sich dort ein WebBasedTraining (WBT), in dem vermittelt wird, wie der Campus aufgebaut ist, welche Grundeinstellungen vorgenommen werden können und welche Informationen besonders relevant sind. Das WBT geht etwa 40 Minuten. Hier werden auch Optionen des Online Campus besprochen, die für den Zertifikatskursteilnehmer nicht Teil der Leistungen sind. Daher können einige Inhalte ruhig übersprungen werden.

Die Einführung in den Zertifikatskurs erfolgt auch als WBT. Der Kursleiter wird kurz vorgestellt, ebenso auch die Lernziele, der inhaltliche Kursablauf und ein paar allgemeine Infos zu den Studienmaterialien, der Betreuung und der Vernetzung untereinander.

Für das wissenschaftliche Arbeiten in Zertifikatskursen gibt es ebenfalls ein eigenes kleines WBT. Zunächst wird kurz erläutert, was wissenschaftliches Arbeiten überhaupt ist. Anschließend wird ein kurzer Überblick über die einzelnen Schritte gegeben (angefangen vom Lesen der Materialien bis hin zum Schreiben der Prüfungsleistung). Danach werden als Schlagworte die Vorteile wissenschaftlichen Arbeitens genannt und welche Vorteile es für das Berufsleben bringen kann. Danach geht es in einem Kurzvortrag weiter, was Zitate sind. Welcher Zitierstil verwendet wird, bleibt dem WBT nach jedem Kursteilnehmer frei überlassen, solange der Zitierstil wissenschaftlichen Standards genügt. Empfohlen wird die amerikanische Zitierweise oder eine leicht veränderte Version des APA-Stils. Wichtig ist, dass die gewählte Zitierweise konsequent eingehalten wird. Die leicht veränderte Version des APA-Stils scheint nur zu sein, dass bei indirekten Zitaten ein "vgl." gesetzt wird wie beispielsweise: (vgl. Müller, 2017, S. 21). Auch das "f." oder "ff." soll noch genutzt werden. Ich hatte mal woanders gelesen, dass es eher eine ältere Variante ist und mittlerweile die genauen Seitenangaben aufzuschreiben sind. Für die Langbelege im Literaturverzeichnis sind mir spontan keine Abweichungen aufgefallen. Zum Schluss gibt es ein kleines Quiz, um das neue Wissen zu überprüfen.

Die einzelnen Studienhefte können in verschiedenen Formaten heruntergeladen werden: HTML, ZIP, EPUB, PDF, MOBI und MP3.

 

Die erste Prüfungsleistung

Zunächst wird auf die Einhaltung der Standards wissenschaftlichen Arbeitens hingewiesen. Im Vordergrund steht hier das korrekte Zitieren. Die Prüfungsleistung (Fallaufgabe) selbst besteht zunächst aus einer Situationsbeschreibung mit nachfolgend 3 Aufgaben (Hintergrund, Praxisfelder, Projektsteuerung). Jede Aufgabe ist nochmals in mehrere Teilaufgaben gegliedert. Laut Teilaufgaben brauchen diese meist in 3-5 Sätzen beantwortet werden. Manchmal reicht auch eine Tabelle. Zu jeder Teilaufgabe wird die maximal erreichbare Punktzahl angegeben. Insgesamt können 100 Punkte erreicht werden.

 

Online-Vorträge

Wird der Reiter "Bibliothek" ausgewählt, öffnen sich links weitere kleinere Reiter. Der Dritte nennt sich "Online-Vorträge". @polli_on_the_go hat mir empfohlen, in diese Vorträge mal hinein zu schnuppern. Beim Durchscrollen habe ich den Vortrag zur systematischen Literatursuche in PubMed entdeckt. Als ich mir den Vortrag angeschaut habe, stellten sich ein paar AHA-Momente ein. Eine vernünftige Literatursuche ist das A&O zur Vorbereitung einer schriftlichen Ausarbeitung, um gezielt diejenige Literatur zu finden, die man auch benötigt. Wichtige Aspekte einer systematischen Literaturrecherche wie boolesche Operatoren, MeSH, Wildcard und kombinierte Suche habe ich kennengelernt. Auch den Tip, ein Protokoll zur Literaturrecherche anzufertigen, habe ich gerne aufgenommen. Danach habe ich mir bei YouTube noch ein Video für die Literaturdatenbank PsycInfo (die wohl wichtigste Literaturrecherchedatenbank für Psychologie) angeschaut und hoffe nun, für die nächste Hausarbeit besser vorbereitet zu sein ^^

 

Literaturdatenbanken

Als Literaturdatenbank, um digital kostenfrei an Volltexte zu gelangen, steht der SpringerLink zur Verfügung. Ein Zugang zu Hogrefe und zu UTB besteht anscheinend auch, aber bei diesen beiden habe ich beim Durchklicken keine Literatur gefunden, die ich kostenfrei nutzen kann. Eventuell habe ich als Zertifikatskursteilnehmer keine Berechtigung dazu. Falls ich feststelle, dass ich mich geirrt haben sollte, werde ich ein Kommentar hinterlassen :) Insgesamt empfinde ich den Zugang zur Online-Literatur etwas knapp 🙈 Aber relativ viel findet sich frei verfügbar im Internet. Insbesondere, wenn die zweite Fallaufgabe genau wie auch die erste eher kürzer ausfällt, sollte der SpringerLink aber ausreichen.

 

So, das war es von mir ersteinmal. Bis dann!

 

Feature Foto: pixabay.com

Bearbeitet von psycCGN

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

polli_on_the_go

Geschrieben (bearbeitet)

UtB und Hogrefe hatte ich letztens ausprobiert, aber es war auch eingeschränkter als Springer und die ganzen Springerzusatzpakete. Aber ja, wenn ich das heute mit meinem Studium in Schweden vergleiche, freue ich mich wesentlich umfangreichere Datenbankzugriffe zu haben. Und ich bin auch noch nicht durch alle Institutszugriffe durch;).

 

Viel Erfolg weiterhin und anscheinend, scheinen die FAs tatsächlich etwas anders strukturiert zu sein, ala in den Studiengängen selbst.

Bearbeitet von polli_on_the_go
Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Zitat

MP3

 

Sind die MP3s durch einen Sprecher aufgenommen, oder automatisch generiert?

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...