Zum Inhalt springen

HE702M - Die Entscheidung ist gefallen bzw. gleich mehrere


polli_on_the_go

238 Aufrufe

 Teilen

Viel ist immer noch nicht passiert. Aber es gab einen sehr netten Kontakt mit dem Studierendensekretariat. Ich habe gestern noch einmal freundlich an meine Anfrage vom 19.04. bezüglich der Anpassung meines Studienplans erinnert. Ich habe gedacht, das wäre mal ein angemessener Zeitpunkt um nachzufragen.

 

Jetzt mag einer denken, warum ich das nicht schon eher gemacht habe und was ist mit Service und so? Ich denke so etwas muss man immer in Relation sehen. Ich studiere an einer ausländischen, staatlichen Präsenzuniversität mit festem Semesterbetrieb. Meine Anfrage wird also erst mit dem Herbstsemester '21 relevant. Ich hatte mich als Plan b darauf eingestellt, dass es nicht klappt und die Bücher, die nicht elektronisch verfügbar waren bestellt. Nachher hole ich sie noch ab. Vorhin kam aber die Antwort.

 

Mein individueller Studienplan wurde geändert. Konkret bedeutet das, dass ich für den ersten Kurs im Herbstsemester aussetze. Das ist das Modul "Strategic Management in Welfare Organizations FV9000". In die Bücher werde ich wohl trotzdem schauen, weil das ein Kurs ist, der nach der Beschreibung auch zu meinem Arbeitsfeld passt.  Dieses Modul werde ich dann in der ersten Hälfte des Herbstsemester 2022 belegen. So habe ich auch nicht ein ganzes Semester Pause, weil ich das Modul für das Semester bereits belegt habe.

 

Im nächsten Semester belegen werde ich aber das Modul "Health Economic Evaluation HU1000". ich kann jetzt nicht sagen, dass ich mich darum reiße, denn das war im Bachelor noch nicht bei den Favoriten, aber es gibt durchaus interessante Berechnungskonzepte und Modelle.

 

Auch wurde mir heute Angeboten, dass das Modul International Health aufgrund der Gründe, die zur Nichtteilnahme geführt haben, aktuell nicht gezählt wird und ich es frisch von vorne zu einem späteren Zeitpunkt starten kann. Das würde bedeuten, dass auch die Fehlversuche für die Assignments nicht gewertet würden und ich sozusagen bei Null anfangen könnte. Ich habe aber nicht lange überlegt und mich dagegen entschieden. Natürlich hat der Perfektionist und der Ehrgeiz in mir gemeckert. Und vielleicht war es am Ende auch ein Fehler, denn ich muss ja jetzt irgendwann mal alle drei Assignments schreiben und kann sie auch nur noch bestehen. Aber mal ehrlich, dann ist das so. Es gibt ja noch einen Drittversuch. Ich wüsste auch nicht wo ich das Modul hinpacken wollte, am ehesten müsste ich 1 Jahr warten ggf. sogar 2 Jahre und ob ich dann Lust habe alles noch mal zu lesen? Ich glaube nicht. 

 

Gerade während ich das so hier schreibe, hat meine Studienkoordinatorin sogar noch mal angefragt, ob ich das wirklich jetzt bis August beenden möchte. Ich denke das ist die richtige Entscheidung. Naja und ich bin mir sicher, dass ihr sonst die ersten seid, die erfahren, falls ich daneben gelegen habe.

Bearbeitet von polli_on_the_go

 Teilen

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...