Zum Inhalt springen

Die Reise geht weiter


Kristin_Z

554 Aufrufe

Hallo zusammen, 

 

nachdem ich Anfang Juli meine Fachhochschulreife erfolgreich bestanden habe, war die Frage groß was ich jetzt machen möchte, bzw. wie schnell möchte ich weiter machen. 

 

Letztendlich habe ich mich dazu entschieden im Oktober ein Hochschulzertifikatsstudium an der HFH zu beginnen und zwar in Didaktik und Methodik I, um einige Fragen, bevor ich ein Studium beginne, zu beantworten.

 

Folgende Fragen stelle ich mir:

  • Passt die Thematik Bildung zu mir?
  • Komme ich mit Skripten und Literatur zurecht?
  • Wieviel Zeitaufwand benötige ich tatsächlich für das akademische Leistungsniveau?
  • Wie komme ich mit den Übungen und Prüfungen klar?
  • Kann ich mich in eine Wissenschaft einarbeiten und bin ich in der Lage wissenschaftlich zu arbeiten/schreiben?
  • Welche Lernmethoden und Strategien können mir helfen die Inhalte zu verstehen und zu erschließen?
  • Habe ich Potenzial mich zu entfalten?
  • Wie ist die Vereinbarkeit zwischen Beruf und Studium?

 

Ich denke dieser Fragenkatalog wird noch wachsen und ich bin gespannt was ich dann im Frühjahr 2023 für ein Resümee ziehe. 

 

Aber wie geht es dann weiter wenn mein Fazit positiv ausfällt? Naja, dann werde ich mich für das Sommersemester 2023 an der FUHagen in Bildungswissenschaften eintragen. Aufgrund der Zugangsvorraussetzungen zwar erstmal im Probestudium, aber ich strebe die Zulassungsprüfung innerhalb des Studiums an, um dann vollständig immatrikuliert zu werden. 

 

———-

 

Auch beruflich geht die Reise wahrscheinlich weiter. Nach meinem Sommerurlaub werde ich nochmals ein Gespräch mit der HR-Abteilung haben um meine berufliche Zukunft zu diskutieren. Ich bin gespannt was sich daraus entwickelt. Vielleicht beginnt bereits dieses Jahr im Herbst mein Wechsel von reiner IT (operativer und administrativer Support/Projektmanagment) zu Schuldigitalisierung und Schulverwaltung. Hier ist wirklich noch alles offen, aber die Hoffnung ist groß das sich hier etwas entwickelt. 

 

———

 

Ein kleines Lebensupdate kann ich euch auch geben:

Nachdem ich im Januar ein Auto geleast habe soll es nächste Woche endlich in meinen Besitz übergehen. Ich freue mich unglaublich endlich wieder mobiler zu sein. So richtig freuen kann ich mich aber erst wenn ich wirklich im Auto sitze!

 

Ich werde ab Ende August jemanden helfen die Corona-Verluste in Mathematik aufzuholen. Ich freue mich darauf mit ihr zu arbeiten, da ich sehr viel Potenzial sehe. Schade das so viele SchülerInnen signifikant schlechter geworden sind und damit extrem viel an Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein verloren haben. 

 

 

So ich denke das wars erstmal von mir. Ich hoffe ihr habt alle eine gute Sommerzeit und dann hören wir uns demnächst wieder.

 

Eure Kristin :) 

 

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...