Zum Inhalt springen

Erster Kurstag


Motiviert

118 Aufrufe

 Teilen

Diese Woche war der erste Kurstag. Mein Fazit? Könnte was werden, KÖNNTE.

 

Bis jetzt habe ich nichts Neues gelernt, liegt aber daran, dass es um Spanisch ging und ich Spanisch schon kann. Zuerst haben wir uns alle vorgestellt. Jetzt hab ich doch glatt vergessen, wie viele wir waren. 12? Jeder kann schon ein paar Sprachen, was ich ganz cool finde. Und dann ging es eben los, zuerst mit einer Einführung im Allgemeinen zu den romanischen Sprachen, wo diese gesprochen werden und so weiter.

 

Und dann ging's los mit Spanisch. Erst mit der Aussprache, danach schon direkt mit einer Vorstellung. Dabei mussten wir eigentlich nur den bereits vorhandenen Text lesen und dann die angegebenen Informationen mit unseren eigenen ersetzen. War auch für Spanisch-Neulinge machbar. Ansonsten ist nicht viel passiert. Laut Dozent waren wir schneller als vorherige Gruppen, mir persönlich geht es trotzdem ein bisschen zu langsam voran. Mal sehen. Nächstes Mal kommt Italienisch dazu, was ich null kann, also mal sehen, vielleicht finde ich die Vorgehensweise dann gut. Momentan stört mich einfach bisschen, gerade weil wir so viele sind, dass jeder bestimmte Wörter und Sätze wiederholen muss etc., das zieht alles einfach in die Länge. Ab dem Moment, in dem ich einmal dran war, bis ich wieder dran war, hatte ich Zeit, meine kleine Maus in aller Ruhe zu wickeln, wieder alles aufzuräumen und kurz mit ihr zu kuscheln. Da ist also noch nicht viel mit "selber (schlecht?) sprechen" und eher mit "anderen zuhören, wie sie (noch) schlecht sprechen" *lach* Aber mal sehen, ich bin gespannt, wie es weiter geht. Mir gefällt die Idee hinter dem Konzept sehr gut, jetzt muss nur die Umsetzung gut passen. Ein bisschen schwierig finde ich, wie gesagt, nur die große Kursgröße. In meinem Albanischkurs sind wir zu dritt plus Dozentin, da spricht man schon viel mehr, finde ich besser.

 

Wir werden sehen, ich halte euch auf dem Laufenden. Bis dahin, ¡hasta pronto!

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

12 ist schon viel. Vielleicht teilt ihr euch ja später auf, wenn ihr schon etwas fortgeschritten seid und auch miteinander üben könnt, ohne dass der Dozent ständig dabei ist und korrigiert.

 

Hat er denn wie angekündigt bei allen gleich eingegriffen, wenn es zu Fehlern in der Aussprache kam? Dann können die anderen ja davon ggf. auch noch etwas lernen.

Link zu diesem Kommentar
vor 24 Minuten schrieb Markus Jung:

Hat er denn wie angekündigt bei allen gleich eingegriffen, wenn es zu Fehlern in der Aussprache kam?

 

Teilweise. Nicht so streng, wie angekündigt, aber immer wieder doch. Einige sprechen das Spanische sehr Italienisch aus, andere sehr Französisch, da hat er nicht groß was korrigiert. Dafür hat er uns alle das spanische "R" aussprechen lassen, bis es jeder konnte. Es war die erste Doppelstunde, es war noch nicht perfekt, aber vielleicht muss sich der Dozent auch erst immer an die neuen Leute gewöhnen. Mal sehen, ob nächste Woche besser wird.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...