Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    6
  • Kommentare
    14
  • Aufrufe
    2.384

Auf Wiedersehen, Schloss Engers!


CrixECK

479 Aufrufe

Moinsen,

leider heisst es nun Abschied nehmen vom Schloss Engers. Ende November waren sowohl für Hotel als auch für LKS die letzten Tage im Schloss Engers. Das Hotel hat wegen Insolvenz den Betrieb eingestellt, der LKS wurden die Räumlichkeiten gekündigt, weil nun eine andere Ausrichtung für das Objekt gefunden werden soll.

Für mich persönlich nicht ganz so wild, mir fehlen nur noch drei Seminare - aber schade ist es schon, war das Schloss für viele Alumnis immer ein Treffpunkt für Sommerfest und Weihnachtsfeier. Den neuen festen Anlaufpunkt sucht man aktuell, es wird vermutlich etwas im Süden bzw. Südwesten der Republik sein.

 

Ich habe in den letzten Monaten nun meine Rohdatenerfassung abgeschlossen und kann diese Sammlung nun wiederum begründet reduzieren, wodurch der Analyseaufwand wieder deutlich sinkt. Aktuell schreibe ich mein 25-seitiges Exposé, welches bei der Einschreibung am KIT vorgelegt werden muss. Quasi parallell schreibe ich den theoretischen Teil meiner Diss - denn so habe ich im Exposé bereits alles angesprochen und durch den Betreuer abgesegnet, was dann im Detail den theoretischen Teil darstellen wird. Da ich die Rohdaten bereits vorliegen habe und auch meine Analysemethode schon ziemlich weit herausgearbeitet ist, hält es der wissenschaftliche Leiter der LKS für realistisch, dass ich in zwei Jahren durch bin. Da musste ich schon ganz schön schlucken, weil mir das so nah erscheint - aber tatsächlich habe ich ja bereits viele Puzzleteile vorbereitet, die ich jetzt noch zusammenlegen muss, damit am Ende ein ordentliches Bild entsteht.

 

Ich bleibe am Ball und werde weiter berichten...

 

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Das Schloss Engers hat dem Promotionsprogramm aus meiner Sicht etwas Elitäres gegeben – was sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf Interessierte und in der Außendarstellung haben kann.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...