Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    12
  • Kommentare
    47
  • Aufrufe
    2.134

Anerkennung Wirtschaftsenglisch (6CP)


Kryptobox

495 Aufrufe

Im Austausch habe ich erfahren, dass fast alle Studierende an der HFH Wirtschaftsenglisch anerkannt bekommen. Gut habe ich mir gesagt, versuchen wir es, obwohl ich schon mit dem Studium gestartet habe. Und siehe da, das ging ganz einfach. Der Studierendenservice hat mir genau erklärt, wie ich vorgehen soll und was die Voraussetzungen sind:

  •           Modul noch nicht gestartet, startet erst im 3° Semester, also kein Problem

  •           Kopie Abitur mit belegte Anzahl Stunden Englisch und Bescheinigung, dass mit dem Abitur das Niveau B2 erreicht wird  (2 Stunden/Woche = B2, 4 Stunden/Woche = B1)  ODER

  •           Bescheinigung des Arbeitgebers, dass Englisch im Betrieb eine Geschäftssprache ist.

Ich habe mich für die Abitur Variante entschieden und die AG Variante als Notlösung in der Hinterhand behalten.
Ehemalige Schule kontaktiert, Bescheinigung per Post erhalten, beglaubigte Kopie Abiturzeugnis und alles per Post nach Hamburg.
Drei Tage später die Bestätigung, dass Englisch mit Note „bestanden“ anerkannt wird. So leicht kann studieren sein
😉

Nun, das ist kein wirkliches Studieren, aber ich bin eben interessengetrieben und Englisch haut mich jetzt nicht wirklich vom Hocker, auch wenn es in der Berufswelt super wichtig ist.
Was ich ein wenig befremdlich finde, ist die Tatsache, das die Anerkennung auf ein Abitur von 1986! beruht. Will mich aber nicht beklagen, für mich ein schöner Motivationsschub, nochmal 6CP abzuhaken.

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich finde es erstaunlich, dass man nach so vielen Jahren noch eine Bestätigung der ehemaligen Schule bekommen kann. 👍

 

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb TomSon:

Ich finde es erstaunlich, dass man nach so vielen Jahren noch eine Bestätigung der ehemaligen Schule bekommen kann. 👍

 

 

 

 

 

Ja da sind wir in Belgien schon gut organisiert, sieht man diesem kleinen Land nicht so an.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...