Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    22
  • Kommentare
    141
  • Aufrufe
    4.572

Gerade so Alles geschafft


Nadja_studiert_Informatik

630 Aufrufe

Ich habe mit drei Wochen Verzug (vorgestern) die Klausur in Theoretischer Informatik und mathematischer Logik geschrieben und heute den Projektbericht für IT-Servicemanagement fertiggestellt. Morgen wird er nochmal gelesen und dann  abgegeben. Die Klausur ist mit Sicherheit bestanden und mit dem Projektbericht dürfte es auch keine Probleme geben.

 

Die drei Wochen Verzug verdanke ich diesmal einer Covid-Infektion. Es war meine erste und übel. Ich hatte zwei Wochen lang hohes Fieber und fiese Schmerzen und Probleme mit der Atmung. Ich habe anschließend noch zwei Wochen gebraucht, um mich wieder gut zu fühlen. Und ein paar Symptome habe ich immer noch.

 

Ich glaube, mir wird das Modul Theoretische Informatik und mathematische Logik fehlen. Es hat viel Spaß gemacht. Die Themen waren alle so spannend. Ich finde es sehr problematisch allerdings, dass die Themen alle in ein 5cp-Modul gequetscht wurden. Das ist einfach viel zu viel für ein Modul: Aussagenlogik, Prädikatenlogik, formale Sprachen und Grammatiken, Automaten, Turingmaschinen, Komplexitätstheorie, Petri-Netze, Berechenbarkeit, Vollständigkeit... Für die Klausur zu lernen und zu üben war dann einfach nur noch hart und ich bin froh, dass ich den Teil mit der Klausur hinter mir habe. Es gerade zum richtigen Zeitpunkt ein umfassendes Repetitorium raus. Ich habe nicht mehr alles davon für die Klausur gemacht, aber das meiste. Da sind auch echt tolle Aufgaben dabei, die Spaß machen. Es hat sowas von schönen Rätseln zum Knobeln zum Teil.

 

Ich habe diese und nächste Woche Urlaub und lege deshalb eine Pause ein. Die brauche ich auch nach der Krankheit, der Klausur und Allem, was auf Arbeit so los ist.

 

Auf meiner Arbeit übernehme ich immer größere Aufgaben und die Projektleitung in dem riesigen Projekt wird spannend in nächster Zeit. Ich muss zwei kleinere Projekte gerade abschließen, um dafür vor allen Dingen ab Juni die benötigte Zeit zu haben.

 

Unser ehemaliger Bundesminister für Datenschutz Peter Schaar hat ein Buch rausgebracht, was seiner Meinung nach schief läuft in der deutschen Digitalisierung des Gesundheitswesens. Ich habe festgestellt, dass ich nicht die Zielgruppe bin. Ich habe das Buch an einem Tag gelesen und fand es langweilig und oberflächlich. Ich habe irgendwie mehr erwartet. Aber im Nachhinein denke ich, ich bin halt mittlerweile selbst Expertin. Andererseits wäre es halt mal interessant gewesen, er hätte ein paar Ideen / Lösungswege gebracht. Er kritisiert hauptsächlich die politische Seite. Da wäre es ja schon spannend gewesen, von  einem Politiker zu erfahren, wie der Weg der Zukkunft denn sein könnte. Die aufgelisteten Probleme sind halt alle bekannt, nichts Neues und sich darüber zu beschweren kommt mir sehr trivial vor. Herausfordernd wird es erst, wenn man vor hat, etwas zu ändern.

Jedenfalls kommt man sich schon manchmal sehr klein und hilflos vor in so einem Monsterprojekt in der Gesundheits-IT, das durch die politischen Voraussetzungen schon unheimlich in der grundsätzlichen Form ist. Eigentlich müssten wir uns auf unserer Arbeit viel mehr moralisch stützen. Ich bin froh, dass da zumindest mein Kernteam und die Gesamtprojektleiterin des Projekts Wert drauf legen.

 

Ich hoffe, der Urlaub wird jetzt noch entspannend. Nach dem Urlaub starte ich das sechste Semester mit einem zweiten Versuch in den Webanwendungen. Die beiden Module sollen sich ja sehr verbessert haben. Ich gebe mich also optimistisch, obwohl ich wenig Lust habe, mir schon wieder die an den Haaren herbeigezogenen Stories vom fiktiven Herrn Koch in den Skripten durchzulesen. Ob ich die Klausuren schreibe oder die schriftlichen Arbeiten weiß ich noch nicht. Das kommt sehr darauf an wie sich das mittlerweile mit dem Java EE, den Versionen, auch vom Tomcat mit der Kompatibilität usw. gestaltet. Wenn das immer noch alles so chaotisch wegen den veralteten Sachen ist, schreibe ich vielleicht die Klausur. Mal sehen. Ich habe sehr Unterschiedliches darüber von Kommilitoninnen gelesen. Ansonsten stehen noch zwei Module im kommenden Semester an: IT-Recht und Datenschutz/ IT-Sicherheit. Ich stelle mir vor, dass das ziemliche Auswendiglern-Module sind.

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Der Datenschutz Minister erzählt, was in Deutschland bei der Digitalisierung schief läuft ... 😄 Ist ja fast so platt wie ein Pferd zu fragen, warum es so ein langes Gesicht macht.

 

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb unrockbar:

Der Datenschutz Minister erzählt, was in Deutschland bei der Digitalisierung schief läuft ... 😄 Ist ja fast so platt wie ein Pferd zu fragen, warum es so ein langes Gesicht macht.

😂😂😂 Ja, in meinem Team kam auch zuerst der entsetzte Ausruf: “Gerade DER! Der kommt mir genau richtig!“ 😂😂😂 Das stimmt schon, dass das eine gewisse Ironie hat.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...