Zum Inhalt springen

ST403M - Das Peer-Review


polli_on_the_go

510 Aufrufe

Heute ist dann sowohl mir als auch meiner Finnen das Gesicht ausm Kopf gefallen, als wir festgestellt haben, dass entgegen aller anderen Deadlines (immer Sonntags 23:59) im Studium , die Deadline für das Peer-Review gestern also Freitag war. Für Berufstätige ganz klasse, wenn man Montags (theoretisch) das Teil kriegt und es dann Freitags einreichen soll.

 

Wir hatten ja schon 1.5 Tage weniger dank unserer Kommilitonen und hätten wir auf die beiden gewartet wären es 2 Tage weniger gewesen. Also hatten wir schon sämtlich Ausreden für die Professorin bereit inklusive dass unsere Katzen das Peer Review gefressen haben (kam nicht von mir). Aber die benotete Diskussion war heute noch offen, so dass wir beide im Eiltempo gegen die Zeit reviewed haben und es eingereicht haben. Und trotzdem ne kurze Entscheidung an unsere Professorin geschrieben haben.  Meinen Kommilitonen habe ich nur geschriebn, dass wir dann ja jetzt quit sind, denn ich habe mich auch verlesen🤣. Und grade habe ich gesehen, dass wir nicht mal die letzten waren.

 

Uns hätten aber gestern auch die Alarmglocken angehen können, als auf einmal aus allen Löchern Reviews kamen. Aber ich war um 7 im Bett und da wäre auch nichts mehr rumgekommen, denn ich habe noch Krankenhausnachwehen.

 

Ich sag mal so. Die Reviews anderer zu anderen assignments zu lesen fand ich interessant. Unseres hat auch ein paar gute Punkte. Ein paar Sachen wussten wir schon und hatten sie schon auf der to do liste. Wo mit ich dann aber nichts anfangen kann ist, wenn der Reviewer den Report teilweise in Frage stellt weil er meint wir müssten eine andere Variable mit betrachten. In dem Fall Brustkrebs.  Unsere Forschungsfrage bezog sich aber auf Weight gain and self reported symptoms of menopause im sample with or without estrogene treatment for menopause symptoms. Was bitte hat Bristkrebs damit zu tun. Wenn es um die Hormontherapie geht, dann hätte ich da ja auch die Schlaganfälle und Thrombose usw. rauszuehen müssen. Das hatten wir zuerst überlegt aber da waren einfach nur sehr wenige cases und wir wollten die Berechnungen halbwegs vernünftig durchführen können.

 

Ansonsten war es heute mein Turn unser Dokument für unseren Endspurt vorzubereiten. Das hieß erst einmal die ganzen Review Kommentare einpflegen, denn wir müssen darauf antworten. Dann die to do Liste abarbeiten. Ich kenne jetzt auf jeden Fall mehr als eine handvoll Möglichkeiten zu sagen ob meine daten normalverteilt sind oder nicht von Skewness und Kurtosis über, das Verhältnis von SD zum Mean bis hin zum Quotienten von Skewness/Kurtosis und deren Standard Error, Q-Q Plots, Density Plots, Shapiro-Wilk, Kolmogorov Smirnov 😉.

 

Dann habe ich zum vierten oder fünften Mal die hierachichal binominal logistic regression neu gemacht. Denn wir müssen tatsächlich jeden Wert erklären, der in unserem Report im Output auftaucht und während ich da hin und her recherchiert habe, habe ich festgestellt, dass ich die Modelle nicht korrekt aufgebaut hatte. Es bleibt aber bei keinem guten fit, aber auch das ist eine Erkenntnis.

 

Morgen habe ich den Tag frei. Denn dann ist die Finnin dran. Sie ist unsere language, academic writing und structure queen im team und geht das Dokument morgen durch damit ich es dann Montag in die nächste Finalisationsschleife geben kann.

 

Aktuell sind wir zuversichtlich, dass wir zumindest bestehen werden. Ob es für ein distinction reicht keine Ahnung. Ist auch nicht das Ziel. Die Assignments sind alle super unterschiedlich. Manche haben 6 Seiten nur Tabellen. Andere müssen 17 Seiten runterkürzen (da würde ich nen Herzkasper bekommen) und manche haben wie wir auch etwas Text. Wir werden also sehen.

 

Mir reicht das ja persönlich an Statistik für diesds Semester. Aber nein ab v13 heißt es Qualitative Forschung.

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...