Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    31
  • Kommentare
    64
  • Aufrufe
    5.249

Update "Schuldrecht"


Alanna

541 Aufrufe

Die ersten sechs Wochen der Vorlesungszeit sind rum...

 

Was habe ich bisher geschafft? Die Skripte habe ich zu 90% durch, die Vorlesungen zu 80%. Mit zusätzlichen Übungsfällen habe ich mich bisher nicht beschäftigt. Insgesamt bin ich aber schon weiter gekommen als bei all meinen zurückliegenden Versuchen, dieses Modul zu bearbeiten.

 

Mein bisheriger Eindruck

 

Die beiden Skripte sind sehr kompakt und verdichtet geschrieben und stellen für mich eher eine höchst komprimierte Zusammenfassung dar als ein gute Lernbasis. Dafür gibt es aber eine aufgezeichnete interaktive Vorlesungsreihe von 2017, die fast 20 Stunden umfasst und sehr gut strukturiert ist. Hier wird auch zu jedem Thema mindestens ein Fall besprochen. Die Vorlesungen wurden vom Lehrstuhlinhaber selbst gehalten, der auch Autor der Skripte ist. Dadurch sind Skripte und Vorlesungen gut aufeinander bezogen ("Wiedererkennungseffekt"). Wenn ich mir erst die Vorlesungen zu einem Thema ansehe, wird anschließend auch das Skript für mich verständlicher.

 

Beim virtuellen Mentoriat werden noch einmal theoretische Inhalte wiederholt, dann aber auch einzelne Fälle besprochen. Die Aufzeichnung inkl. Falllösung wird anschließend zur Verfügung gestellt. Meines Erachtens sind aber leider das Mentoriat und der vorgeschlagene Bearbeitungsablauf der Skripte nicht wirklich kompatibel. Für die Bearbeitung des Grudlagenkripts werden fünf Wochen empohlen, anschließend zehn Wochen für das Vertiefungsskript. Das Mentoriat startet auch gleich zu Beginn der Vorlesungszeit, geht aber direkt auf die Vertiefungsthemen ein, weil diese dann primär prüfungsrelevant sind. Das heißt, man soll dort bereits Inhalte wiederholen, von denen man noch gar nichts gehört hat.

 

Beim ersten Treffen haben wir auf diese Problematik hingewiesen und dann auch eine Übersicht der geplanten Themen pro Termin erhalten, damit wir uns gezielt vorbereiten können. Trotzdem ist es blöd, weil es schon Sinn macht, erst einmal die Grundlagen vernünftig zu erarbeiten und nicht schon parallel im zweiten Skript lesen zu müssen. Das möchte ich aber nicht der Dozentin vorwerfen, denn sie ist in dem Fall nur ausführende Kraft des (fragwürdigen) FernUni-Zeitplans.

 

Die Arbeitsgemeinschaft, zu der ich mich angemeldet hatte, hat bisher dreimal stattgefunden, wovon ich aber nur einmal teilnehmen konnte. Deshalb kann ich dazu noch nicht soooo viel sagen. Jedenfalls werden auch dort Übungsfälle durchgesprochen. Vom ersten Eindruck her konnte ich beim Konzept gar keinen großen Unterschied zum Virtuellen Mentoriat feststellen, da auch die AGs inzwischen komplett online stattfinden. Allerdings wird die AG nicht aufgezeichnet, und die Falllösungen stehen in einem separaten Moodle-Raum nur den registrierten AG-Teilnehmern zur Verfügung.

 

Mein Tip: Wenn jemand Zeit hat und das Modul eh nicht in einem Semester durchziehen möchte, würde ich für das erste Semester die Skripte + Vorlesungen empfehlen und dann für das zweite Semester das Mentoriat, eine AG und die Hausarbeit. Ich ärgere mich ein bisschen darüber, dass mir das jetzt erst aufgegangen ist...

 

Mein weiterer Fahrplan sieht vor, in den nächsten zwei Wochen die Skripte und Vorlesungen abzuschließen, dann mit Übungsfällen aus Fallsammlungen zu beginnen und mir außerdem die aufgezeichneten Hausarbeitsbesprechungen aus den vergangenen Semestern anzusehen.

 

Und mit Schrecken stelle ich fest, dass in fünf Tagen schon wieder die Rückmeldefrist für das nächste Semester startet...

 

Bearbeitet von Alanna

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

ja das Semester hat doch eben erst angefangen und schwups die Rückmeldung steht schon, jedes Semester wieder überraschend für mich

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...