Zum Inhalt springen

Heute sind wir Produktiv


AZI

693 Aufrufe

Zeichentechniken 1 ist als A Fertig:

Also an der Konstruktionszeichnung hab ich länger gesessen und das macht einigen Probleme, weil wir das aus Grundriss und Ansicht mit Beobachterpunkt konstruieren soll. Ja Lineal als Konstruktionsmittel ist tatsächlich vorgegeben.

Freihand geht dann doch viel Schneller und macht mehr Spaß

 

Als nächstes kommt Zeichnen 2, ich hab mir das schon freischalten lassen, da geht es dann um Personen, Gesichter und die Einführung in Bildbearbeitungsprogramme..

 

Ist schon ganz witzig, wenn man mal dasrüber nachdenken muss, was man macht, anstatt einfach zu machen...

Freihand1009klein.jpg

konstrutkion1009klein.jpg

Aufgabe.png

Bearbeitet von AZI

7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Beeindruckend! Ich bin ja, was Malen und Zeichnen angeht, absolute Legasthenikerin und beneide Leute, die dafür überhaupt die Geduld haben. Hut ab 🎩. Ich drücke die Daumen für eine gute Note 🤞

Link zu diesem Kommentar

Nein du hast es korrekt erfasst, P ist der Beobachter und 1/4 heißt er ist ein viertel eines Konstruktionsquadrates groß..

 

Aber eigentlich wollt ich nur sagen 2/3 meines Plans für den Urlaub ist geschafft, das letzte Drittel das geplant war ist die B Aufgabe von Kreativtechniken und Design Thinking. Da hab ich das meiste auch schon ins Unreine geschrieben. Ab Morgen mach ich mich dann mal an die ordentliche Ausarbeitung... 

Dass sollte die Woche fertig werden und dann hab ich alles erledigt was ich im Urlaub schaffen wollte... Und wer weiß, vielleicht kann ich ja noch mit Medientechnik anfangen... Wobei ich glaub, wenn am Freitag das Seminar startet, bin ich erst mal damit beschäftigt... Ach mal schauen, vielleicht mach ich mir auch einfach noch ein paar Freie Tage.

 

Das Orientierungsprojekt wird ein wenig langwieriger, ich hab jetzt schon mal mit einem gesprochen der das schon fertig hat. Nicht nur dass das Seminar an 8 Terminen einen Monat lang geht, die Mappenerstellung 2CP wohl aucvh nicht so dass Problem ist,  aber die 5 kleinen Projekte á 0.8 CP also insgesamt 4 CP hätten es ganz schön in sich.

Link zu diesem Kommentar

War denn das Bunte die Vorlage oder ist das auch von dir?

 

Ich finde Deinen Blog auf jeden Fall super interessant! 👍

Link zu diesem Kommentar

Schön, wie lebendig die Stadtszene durch ein paar Figuren wird.

Wofür man die untere Zeichnung braucht, verstehe ich nicht - ist das als Hilfestellung gedacht, um den Schattenwurf korrekt einzuzeichnen? 
 

Link zu diesem Kommentar

Ja das unterste ist die Vorgabe, daraus muss man das Bild einmal mit Lineal und einmal Freihand konstrieren. Der Fluchtpunkt ist durch P gegeben die Höhe von P ist 1/4 Quadrat sprich eine 1,75m große Person ein Quadrat erhält so die Kantenlänge von 7 Metern

Die zweite Sichtlinie muss man sich aus P und der Vorgabe ableiten. 

Das Problem bei der Aufgabe ist der niedrieg Fluchtpunkt, der es schwer macht die letzten Quadratfluchtlinien links ordentlich auseinanderzuhalten. Wenn man zu klein zeichnet ist es kaum möglich die Linke Seite mit dem Lineal zu konstruieren.

@Angelus

das Bunte ist meine Freihandzeichnung

Link zu diesem Kommentar

Okay, ein Studiengang, bei dem ich schon zu Beginn zum Scheitern verurteilt wäre. 😉 Da geht es mir wie @TomSon. Müsste ich dann an meinen Vater delegieren, der hat mal technischer Zeichner gelernt und für einen Architekten gearbeitet. 

Link zu diesem Kommentar

Witzigerweise hatte ich in der Schule in der 8 oder 9 das Wahlpflichtfach Technisches Zeichnen ;)

 

Lang lang ist es her

 

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...