Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    128
  • Kommentare
    348
  • Aufrufe
    4.520

BUJ-Klausur bei >30°C

Anmelden, um zu folgen  
wasserfall

66 Aufrufe

Heiss war es am Samstag. Aber die Klausuraufgaben waren fair: :thumbup: Zehn Forderungen als einwandfrei, zweifelhaft oder uneinbringlich klassifizieren; dann eine Aufgabe zu Mindest- oder Höchstherstellungskosten bzw. Einheitsbilanz; drittens GuV (da war die interessanteste Position: "Diebstahl von Material (nicht durch Versicherung erstattet)" in Höhe von 9% des sonstigen Materialaufwandes); es ging weiter mit Anschaffungskosten: LKW mit Anzahlung, Skonto, Reparatur, Mobilhalle und Zwischenfinanzierung; dann ein bischen Bilanzanalyse (Eigenkap.-rentabilität, Anlagendeckungsgrade und Liquiditäten, Fremdkapitalquote und Verschuldungsgrad); schließlich durften wir uns noch zu Maßgeblichkeits-, Imparitäts-, Realisations- und Werterhellungsprinzip sowie stillen Rücklagen äußern.

Im Gegensatz zur BUJ-SL bin ich mit der Zeit gut klargekommen - war ja auch eine 1/2 Stunde mehr. Nun überlege ich, welche SBs mit in den Urlaub :cool: kommen. Vermutlich nur WST, damit habe ich schon begonnen.

Anmelden, um zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung