Springe zum Inhalt

Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    8.976

arbeitslos

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HannoverKathrin

100 Aufrufe

  • Der WIP-SB Nr. 6 wurde am Freitag beendet.
  • Meine beiden BSP-Gliederungen habe ich Montag erstellt.
  • Die beiden übrigen BSP-SB wurden überflogen.

Ich habe alle gesetzten Ziele erreicht.

Meine Steuererklärung ist fertig und gestern habe ich 20 Minuten in dem langweiligen Ratgeber gelesen, den ich im Sommer gestartet habe und bis heute noch an den letzten 20 Seiten knabbern muss. Der Balkon wäre eine nette Abwechselung, der muss zum Frühjahr wieder glänzen, aber dafür ist es zu kalt. Tja und sonst drücke ich mich vor allem. Ich habe keine Lust die Küchenschränke zu putzen, Dinge für Ebay zu fotografieren und mir dumme Texte auszudenken, mit MKP zu starten ist in meinen Augen zu früh und sonst fällt mir keine produktive Tätigkeit ein.

Ich hänge jeden Nachmittag/Abend am Laptop, höre Musik (immerhin eine Tätigkeit die ich letztes Jahr kaum gemacht habe) und lese im Internet Berichte über Japan. Na gut, Japan hab ich heute mal sein lassen, im Moment bleibt abzuwarten wie es weitergeht.

Irgendwie hänge ich wahnsinnig in der Luft. Es ist nun nicht so, dass ich mich über die Freizeit ärgere, aber ich weiß dass ich sie vermissen werde wenn ich sie brauche. Im Moment brauch ich sie eben leider nicht. Daher werde ich morgen auch ungeplant in die City fahren und meinen Frisörbesuch vorziehen. Abends starte ich dann vermutlich doch schon mit MKP. Für die komplexe Übung wird es sicherlich keinen großen Unterschied machen ob ich die SB 1,5 oder 2,5 Wochen vorher gelesen habe. Dafür kann ich dann vor MKP meine Zeit für etwas anderes nutzen.

Wieso müssen die Ferien und Klausurtermine nur so blöd liegen? Gerne hätte ich im April/Mai eine Woche "nichts zu tun" und wäre verreist. Aber leider ist dieses Jahr Prüfungsvorbereitung Deluxe angesagt. Naja mal sehen, evtl. habe ich ja Glück und meine BSP-Hausarbeit flutscht mir nur so von der Hand, dass ich mir glatt Ende Mai doch noch eine Woche Urlaub gönnen kann.

Liest sich nun sicher doof, aber der negative Touch in diesem Text ist wirklich echt. Wer hätte gedacht, dass ich mich über Zeit für mich so ärger.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung