Fernabi 2013

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    86
  • Kommentare
    74
  • Aufrufe
    1.895

Because of reasons

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Annyaraz

36 Aufrufe

Anscheinend hat die Schulbehörde beschlossen, dass es in Deutschland zu viele Abiturienten gibt... Wären wir doch bloß in Schleswig-Holstein, da interpretieren sie Lieder von Pink (und dann auch noch das aller offensichtlichste von allen: Family Portrait!) wie's aussieht wird Französisch tatsächlich mein bestes Fach. Und das kam so: Thema in Englisch: Auszug aus einem Roman (Hilfe!!) zum Thema Migration, genauer gesagt von einer Typierin, die von Bangladesch nach London zieht, weil sie eine arrangierte Ehe eingegangen ist mit einem Typie, der allerdings in London geboren ist, aber in einer vorwiegend von Leuten da (ich weiß nicht mal, wie das Adjektiv dazu heißt!) bewohnen Gegend. Im Text passiert eigentlich so gut wie nichts (nicht mal wie in "The old man and the sea", wo das Nichts ein wesentlicher Bestandteil der Handlung ist) was in ungefähr meinem Wissen zu Bangladesch entspricht. Ich weiß nur, dass es neben Indien liegt und eine grüne Flagge mit rotem Punkt hat. Super. Also, zuerst gibt es einen Dialog (eigentlich Monolog) zwischen ihr und ihrem Mann, dann latscht sie ne Weile durch die Gegend und am Schluss wieder ein Dia-/Monolog. Dazu waren die Anführungszeichen auch irgendwie komisch und total uneindeutig. Was ja nicht unerheblich ist, wenn es darum geht, wer welche Position vertritt. Die letzte Frage wär sehr, sehr seltsam. Da sollte man die Pros und Cons einer Familienzusammenführung diskutieren, "anhand des Textes", was meines Erachtens höchstens in einem halben Satz erwähnt wurde. Da hab ich dann einfach irgendwas geschrieben, weil ich zu der Zeit auch schon keine Taschentücher mehr hatte, was ich mir als Zeitlimit gesetzt hab. Eigentlich ist es ja gut, jetzt krank zu sein, das kann man später dann super als Ausrede benutzen.

Außerdem gibt es jetzt eine offizielle Unterschriftensammlung gegen die Mathe-GK-Aufgabe. Mal sehen, was es bringt. Immerhin war man es aus den Mint-Aufgaben gewohnt, dass man, wenn man in mehreren Teilaufgaben mit demselben Ergebnis weiterrechnen muss, ein Kontrollergebnis hat, so dass man wenigstens noch einen Teil der Punkte kriegt. In dem Fall fehlen einem dann aber gleich über 30 Punkte, was dann, sofern alle anderen Aufgaben komplett richtig sind, nur noch 8 Punkte hat. Also, falls sie irgendwas an dem Ergebnis machen, denke ich, dass die zweite Aufgabe nicht gewertet wird und die erste dann wie 100% gewertet wird. Dass sie nachschreiben lassen, glaub ich jetzt persönlich nicht. Wahrscheinlich wird die Schulbehörde sagen, dass das ILS uns schlecht vorbereitet hat und das ILS wird sagen, dass es auf die Auswahl der Fragen keinen Einfluss hat. Natürlich wollen sie auch keine schlechte Quote haben, immerhin haben sie ja einen Ruf zu verlieren (im Gegensatz zur Schulbehörde *ächm*) Ich bin gespannt, was da rauskommt. Zumindest kann man es ja mal versuchen.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?