Springe zum Inhalt

Fernabi 2013

Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    86
  • Kommentare
    74
  • Aufrufe
    2.492

Über diesen Blog

Nach ich nun vorerst an den mündlichen Prüfungen gescheitert bin, fange ich jetzt wieder munter ganz von vorne an - diesmal mit noch mehr Disziplin und Durchhaltevermögen! Beim zweiten Mal wird alles besser! Und jetzt... volle Motivation voraus Ri

Einträge in diesem Blog

 

Planlos glücklich

Endlich hab ich eingesehen, dass es auch ohne geht. Meine jetzige Taktik sieht so aus, dass ich nachts so lange irgendwas mache, bis ich zu müde werde und dafür dann tagsüber frei hab. Gestern hat das dazu geführt, dass ich trotzdem noch ca. 5 Stunden Mathe gemacht hab, weil mir ohne Plan auf einmal so furchtbar langweilig war, dass ich nicht wusste, was ich machen sollte, auch mal eine neue Erfahrung ^^ Es hatten ja schon einige Leute geschrieben, dass ich mir zu viel vorgenommen hab und a

Annyaraz

Annyaraz

 

Neuer (und hoffentlich letzter...) Plan

Was mir beim Pilgern mal wieder aufgefallen (bzw. worauf ich netterweise hingewiesen wurde, danke Olli!!) ist, dass ich ein "kleines" Problemchen damit habe, Pläne zu machen und mich dann daran zu halten, bis das, was ich zu erledigen habe auch wirklich erledigt ist. Eigentliche Problem ist wohl, dass ich, sobald ich einen Plan mal gefasst habe, denke, dass es bestimmt noch einen besseren Plan geben könnte und dann einen Großteil meiner Zeit und Energie darein investiere, einen besseren Plan zu

Annyaraz

Annyaraz

 

Back again

Sooo, nach 6 Wochen Abstinenz melde ich mich mal wieder. (Spanien war super, dazu bald mehr an anderer Stelle, für diejenigen, die es interessiert.) Gestern hab ich schon mal in meine Spanisch-Unterlagen reingeschaut und ein paar bekannte Dinge wiedererkannt, das heißt, die Motivation ist auf jeden Fall da. Bevor es am Montag wieder richtig mit Lernen losgeht, werde ich bis spätestens Sonntagabend einen annehmbaren Plan erstellen und *Trommelwirbel* mich dann tatsächlich mal daran hal

Annyaraz

Annyaraz

 

Ich bin dann mal weg...

Zugegeben, dieser lapidare Ausspruch wurde in den vergangenen Jahren allzu inflationär gebraucht, und ich würde mich dieser Nachplappermeute nicht anschließen, wenn es dafür nicht einen triftigen Grund gäbe: Ich werde nämlich morgen in Richtung Spanien aufbrechen, um dann die nächsten 6 Wochen nach Santiago de Compostela zu pilgern. Ursprünglich war diese Reise als eine Art Trennlinie zwischen mir und meinem alten Leben gedacht, oder - weniger theatralisch ausgedrück - andere gehen nach dem Abi

Annyaraz

Annyaraz

 

Spanisch und Bio

Grade hab ich eine Mail von Frau Both-Jahns gekriegt auf meine Frage hin, ob man die Prüfungsfächer zum jetzigen Zeitpunkt noch ändern kann (bzw. ich Physik gegen Spanisch tauschen kann) Ergebnis war, dass sie meine Mail offensichtlich nicht ganz gründlich gelesen hat, weil ich ja gesagt hab, dass ich schon Vorkenntnisse hab (okay, es war nur ein ca. 10-stündiger Audiokurs, aber von der Sorte, wo man nicht nur Sätze nachplappert und auswendig lernt, sondern da musste man richtig nachdenken und k

Annyaraz

Annyaraz

 

Achtung! Geänderte Prüfungsordnung ab August 2013!

Grade hab ich durch Zufall von Jennie erfahren, dass die Prüfungsordnung ab August 2013 geändert wird, wohl um die Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Bundesländer weiter voranzutreiben oder so. Folgendes wird sich ab dann ändern: Im schriftlichen Bereich muss ab sofort Deutsch, Mathe und eine Fremdsprache (Englisch oder eine andere) geprüft werden! Also nichts mehr mit locker zwei Lektüren auswendig lernen und dann mal eben 15 Punkte abräumen... Um die Nervosität noch mehr zu steigern

Annyaraz

Annyaraz

 

Fachabi 2012

Olé, olé! Nein, ich bin nicht mit übertrieben hohen Erwartungen an die Sache rangegangen, dementsprechend oberflächlich fiel meine Interpretation dann auch aus. Offensichtlich hab ich ein ganz zentrales Wort überlesen und man konnte sich dann nur mit viel Wohlwollen auf 7 Punkte einigen. Nicht überragend, aber okay. Bis zum nächsten Mal werd ich dann halt jedes verdammte Wort einzeln interpretieren, wenn das hilft. Damit ist dieses Kapitel jetzt jedenfalls erst mal abgeschlossen. Im Na

Annyaraz

Annyaraz

 

Alles Truman, oder was?!

Nach einigen Recherchen im Internet hab ich jetzt ausgerechnet, dass ich am Montag in Deutsch mindestens 12 Punkte haben muss, um noch auf einen Schnitt von 2,9 zu kommen. Der Schnitt da ist mir zwar eigentlich nicht so wichtig, da ich ja immer noch hoffe, nicht darauf zurückgreifen zu müssen, aber es geht ja schon noch ein bisschen um die Ehre. Andersrum muss ich dem Teil meines "inneren Teams", das bis jetzt immer was von "Truman Show" gefaselt hat, noch beweisen, dass es doch eigentlich alles

Annyaraz

Annyaraz

 

Ende einer Odyssee...

Tja, alles ist relativ. So auch der subjektive Eindruck mit dem man in die Prüfung geht (bzw. aus ihr heraus) Zum Thema Wellenoptik hab ich nach meinem Empfinden viel Richtiges gesagt (wie gesagt, sehr subjektiv) und die Prüfer waren auch echt nett. Dafür bin ich beim zweiten Thema etwas ins Straucheln geraten und hab ein paar Begriffe durcheinander gebracht. Okay, ich konnte die eine Aufgabe nicht richtig ausrechnen, weil mich die unterschiedlichen Bezeichnungen in der Formelsammlung total nerv

Annyaraz

Annyaraz

 

Leicht verkalkuliert...

Eben grade ist mir noch was eingefallen, was die Motivation nicht unbedingt in die Höhe schießen lässt. Bis jetzt bin ich immer davon ausgegangen, dass mir nichts mehr passieren kann, wenn ich Physik erst mal erfolgreich hinter mich gebracht habe. Dabei hab ich aber nicht bedacht, dass ich ja insgesamt auch noch 20 Punkte haben muss. D.h. wenn ich jetzt in Physik auf 4-5 Punkte komme (optimistischerweise) brauch ich für die anderen beiden Fächer zusammen noch 14-15 Punkte. Könnte also u.U. doch

Annyaraz

Annyaraz

 

Positive Energien

Mit etwas Abstand betrachtet ist es ja eigentlich eine Win-Win-Situation. Entweder ich komme am Dienstag auf meine 4 Punkte in Physik und hab dann mein Abi jetzt schon (höchstwahrscheinlich, in Deutsch und Reli mach ich mir jetzt nicht so die Gedanken, wobei auch heute einer 4 Punkte in Deutsch hatte, also sooo großzügig bewerten die dann auch wieder nicht) oder ich falle durch, hab dann aber noch mal die Möglichkeit, auch meine schriftlichen Noten zu verbessern (gerade in den LKs) und bin dann

Annyaraz

Annyaraz

 

Abicalypse Now!

Als hätte ich geahnt, dass sowas kommt (wahrscheinlich hab ich mir vorher zu viele negative Sätze von meinem "inneren Team" suggerieren lassen...) hatte ich in Chemie den totalen Blackout, so dass ich schon die ganze Vorbereitungszeit damit verbracht hab, mir zu überlegen "Scheiße, wie komm ich hier wieder raus?!" wahrscheinlich waren die Aufgaben nicht mal besonders schwer, aber ich war dann in den Moment eben total blockiert, so dass gar nichts mehr ging. Aber die Prüfer waren echt nett und ha

Annyaraz

Annyaraz

 

Das Chaos geht weiter...

Heute war quasi meine Generalprobe (um es gleich vorweg zu nehmen: ich hab 8 Punkte erreicht, insgesamt jetzt also 7, und bin vollkommen zufrieden damit) es wär aber auf jeden Fall gut, sich schon mal alles anzugucken und zu wissen, wie das alles so abläuft. Die Organisation hat mich dann wieder weniger überzeugt... Zuerst kommt man an, kein Mensch sagt einem, dass man in den Vorbereitungsraum gehen soll, also schon mal 5 Minuten verloren. Es gibt nur einen Vorbereitungsraum für alle zusamm

Annyaraz

Annyaraz

 

Die letzten Stunden vor der ersten Prüfung...

Grade noch mal 3 Stunden Reli gehabt (wäre nicht unbedingt nötig gewesen, aber jetzt weiß ich, was ich mir dann irgendwann noch mal angucken sollte...) und danach "Prüfungs-Coaching". Das war mir allerdings eindeutig einen Hauch zu esotherisch ("Stellen Sie sich vor, Sie liegen auf einer Blumenwiese" etc.) Dann gabs noch mal ne Prüfungssimulation, wo man so Fragen zum Fernabitur beantworten sollte, wie das so abläuft, was die Vor- und Nachteile sind. Den Sinn hab ich da jetzt nicht so gesehen, a

Annyaraz

Annyaraz

 

Englisch & Chemie

Wie es mit mir und Chemie bzw. Physik steht, ändert sich ja von Tag zu Tag. Im Moment sieht es so aus, dass ich mit gewisser Sicherheit sagen kann: Wenn ich in Chemie min. 5 Punkte hab (und in keinem anderen Fach total versage, wobei ich mir immer noch einbilde, dass man, sobald man irgendeine der vermutlich 1000 Fragen richtig beantworten kann, schon mal einen Mitleidspunkt kriegt, wie man früher so sagte "Mit Rücksicht auf die Eltern", wobei hier wohl "Mit Rücksicht auf einen sonst eintretende

Annyaraz

Annyaraz

 

Es wird offiziell...

Endlich sind die Termine für die mündlichen Prüfungen da: Do, 10.5.: Englisch Fr, 11.5.: Chemie Di, 15.5.: Physik Mo, 21.5.: Deutsch Mi, 23.5.: Religion Von den Terminen her (bzw. von der Zeit zwischen den Prüfungen) kann ich eigentlich nicht meckern. Ich hatte ja schon befürchtet, dass alle 5 in einer Woche sind oder sogar zwei an einem Tag. Dafür hab ich jetzt meine beiden "Angstfächer" (Physik & Chemie) gleich ziemlich am Anfang. D.h. ich muss jetzt am Wochende ganz viel

Annyaraz

Annyaraz

 

Religion

Wenn ich schon nicht schlafen kann, kann ich auch etwas zum Seminar gestern schreiben. Irgendwie werd ich grad schon wieder krank. Zumindest hab ich ziemliche Halsschmerzen, was so ziemlich der Supergau wäre. Irgendwie muss man sich ja artikulieren. Naja, ist ja noch mindestens 6 Tage hin... Gestern war Religion zum Thema Bonhoeffer. Die ganze Zeit hab ich mich schon gefragt, wie der Lehrer (Herr Bohn) wohl so ist, weil der die ganzen Hefte geschrieben und auch die meisten Aufgaben korrigie

Annyaraz

Annyaraz

 

Seminar mündliche Prüfungen

Das Seminar ist inzwischen im vollen Gange (bin allerdings vorher hier noch nicht zum Schreiben gekommen - sorry!) man sieht viele bekannte Gesichter wieder und es tritt das "Selbsthilfegruppen-Phänomen" auf: Sobald man Leute trifft, die dasselbe Problem haben wie man selbst, geht es einem gleich ein bisschen besser. Das kennt ja wahrscheinlich jeder, dass man sich in seinem "normalen" Umfeld eher wenig mit Außenstehenden über dieses Mammutprojekt unterhalten kann. Umso wichtiger, dass diese gan

Annyaraz

Annyaraz

 

Jein

Okay, spätestens jetzt werde ich wohl als diejenige in die Geschichte des ILS eingehen, auf deren Äußerungen in Bezug auf Entscheidungen man niemals etwas geben darf. Aber immerhin hab ich noch knapp 20 Stunden Zeit, meinen Wisch bei der Schulbehörde im Briefkasten zu deponieren... Was ist also passiert? Nachdem ich mich die ganze Zeit mit dem Gedanken rumgeschlagen hab, mich in Mathe verbessern zu müssen, hab ich gestern Nacht noch mal einen kleinen Realitätscheck gemacht und festgestellt,

Annyaraz

Annyaraz

 

Harder, Better, Faster, Stronger

Keine Ahnung, was letztlich den Ausschlag gegeben hat, aber ich hab mich jetzt entschieden, die Chance zu ergreifen, in Mathe noch mal die mündliche Nachprüfung zu machen, in der Hoffnung, dass hinterher mindestens 4 Punkte auf dem Zeugnis stehen. Klar werden die nächsten Wochen dadurch nicht grade angenehmer, aber dann muss ich mir später wenigstens keine Vorwürfe machen, dass ich nicht alles versucht hätte. Wenn ich ehrlich bin hätte ich in den anderen beiden Fächern (Englisch und Französisch)

Annyaraz

Annyaraz

 

Ein Punktt fürs Ego

Grade bin ich ernsthaft am überlegen, freiwillig eine mündliche Nachprüfung zu machen. Das hat Mathe nicht verdient, dass es auf meinem Zeugnis so eine schlechte Figur macht. Früher hätte ich dazu eine andere Meinung gehabt, aber mittlerweile weiß ich, dass das Fach nichts dafür kann, sondern in seiner Gestalt neutral ist (ähnlich wie Radioaktivität, aber das würde jetzt zu weit führen ^^) In den fünf Jahren beim ILS hab ich mich mit Mathe schon ein bisschen angefreundet, kann man sagen. Da

Annyaraz

Annyaraz

 

Schriftliche Prüfungen BESTANDEN!!!

Als ich heute in nem anderen Blog gelesen hab, dass die Ergebnisse schon raus sind, hab ich schon wieder das große P gekriegt und mir alle mögliche Horrorszenarien ausgemalt... Wär ja auch mies gewesen, wenn nur einige Bescheid kriegen und andere nicht. Dann kam aber kurz darauf eine allgemeine Mail an alle, die "ohne Wenn und Aber" bestanden haben, also nicht in ne mündliche Nachprüfung müssen (aber wer macht das schon freiwillig zusätzlich zu seinen vier mündlichen Fächern noch dazu?) Die gena

Annyaraz

Annyaraz

 

Physik und... "Ahhh, nur noch 10 Tage!!!"

Wenn ich dafür verantwortlich wär, mir eine Physik-Prüfungsaufgabe auszudenken, würde sie folgendermaßen aussehen: In der Einlesezeit kommt überraschend eine Person in den Vorbereitungsraum, die folgendes T-Shirt anhat: http://rlv.zcache.com/if_this_shirt_is_blue_youre_moving_too_fast-p235193562791370673zv2io_400.jpg Fängt der Prüflingt innerhalb von 3 Sekunden spontan an zu lachen, hat er 15 Punkte, andernfalls 0. Aufwand insgesamt: 20 Sekunden, alle Beteiligten sind happy.

Annyaraz

Annyaraz

 

Seminarplan

Eigentlich war er ja erst für zwei Wochen vor Beginn des Seminars angekündigt, was nach meiner Rechnung irgendwann in der Woche nach Ostern gewesen wäre, aber umso besser. Noch konnten allerdings nicht alle offenen Fragen meinerseits geklärt werden, wie etwa, was im Falle einer mündlichen Nachprüfung passiert. Naja, das kriege ich ja dann spätestens am in gut zwei Wochen raus... Auf den ersten Blick sehen die Kurse alle ziemlich leer aus, allerdings muss man zwei Trugschlüsse beachten: erst

Annyaraz

Annyaraz

 

Memory

Nachdem ich die letzten drei Tage ziemlich krank verbracht hab, ist es jetzt an der Zeit, mal wieder etwas konkreter an die Sache heranzugehen. Meine neue alte Methode mit dem "Bussing" ist zwar quantitativ sehr überzeugend, allerdings bleibt der Stoff auch nich länger hängen als vorher. Das Problem ist also weiterhin: Wie bereite ich die Themen so auf, dass ich sie nicht nach einem Tag wieder vergessen hab? In dem Zusammenhang ist mir folgendes aufgefallen (es ging in ner Gruppe darum, wer

Annyaraz

Annyaraz

Anmelden, um zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...