Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    28
  • Kommentare
    105
  • Aufrufe
    1.705

FernUni Hagen Psychologie Tanja

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tanja80

79 Aufrufe

Hallo zusammen,

ich habe die Blogmöglichkeit zum Thema der Themen ;) hier entdeckt!

Kurz zu mir, ich, 31 Jahre alt, seit dem SS 2011 eingeschrieben an der FernUniversität in Hagen, Psychologie B.Sc. , möchte mich zur Klausurreife bloggen *g*

Das erste Semester habe ich quasi verdaddelt, nur wenig quergelesen und zu wenig Zeit gehabt. Das darf sich jetzt ändern, ich stehe also mit den Materialien von Modul 1 und Modul 2 da, Mathematik hasst mich und es wird a whole lotta work.

Meine Arbeitstechnik besteht aus Zusammenfassungen und selbst gesprochenen Audiodateien für die Stunden im Fahrradsattel, manchmal gibt es ein Plakat. Generell bin ich kein MindMap-Typ.

Nach dem Motto „Versuch macht kluch“ hoffe ich hier unter Gleichgesinnten eine gute Zeit zu haben und in 6 Semestern B.Sc. Psy. Zu sein 

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Willkommen bei den Psychologie-Bloggern hier. Langsam werden wir eine richtig große Gruppe.

Studierst Du berufsbegleitend oder in Teilzeit? Was sind denn so Deine Ziele mit dem Studium?

In sechs Semestern durchzukommen ist auf jeden Fall schon mal ambitioniert. Viel Erfolg!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo und vielen Dank,

ich studiere in Teilzeit und muss nicht arbeiten. 2008 hab ich beschlossen das zu machen was ich will, dann das Abi in Abendkursen nachgemacht und hab dann gleich Hagen ausgewählt. Während des letzten Semesters hab ich etwas mit mir gehadert, mir überlegt ob ich die klinischen Anteile nicht doch haben möchte. Im Endeffekt stand dann die unmittelbar lebenspraktische Planung (Familiengründung, mein fortgeschrittenes Alter, die Dauer eines Studiums plus Dauer einer anschließenden Therapeutenausbildung, Ortsunabhängigkeit oder -abhängigkeit) im Vordergrund.

Ich möchte gern praktische Erfahrungen sammeln und herausbekommen wo ich dieses Traumfach später gebrauchen kann. Dazu kommt dass ich aus körperlichen Gründen in meinem ursprünglich erlernten Beruf nichts mehr werden kann, es ist also auch eine Umorientierung. Ich spiele mit dem Gedanken psychologische Beraterin zu werden, der "kleine HP" reizt mich (ich weiß nicht auf was genau sich die zur Prüfung geforderte Gesundheit bezieht, ich hoffe es reicht psychisch "normal gesund" und in der Lage zu sein eine erste Hilfe durchzuführen. Aber das alles sind weitergehende Gedanken die jetzt erst mal nebensächlich sind.

Beste Grüße an alle Fernlerner :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung