• Einträge
    54
  • Kommentare
    192
  • Aufrufe
    6.224

Noch 25 mal schlafen und dann ist das Leben zu Ende?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Esther03

89 Aufrufe

Ich habe hier in den letzten Tagen sehr viele Blogs gelesen. Vor allem die von den "alten Hasen" haben mich gefesselt und nicht mehr richtig losgelassen.

Besonders toll finde ich es zu lesen, wie ihr es trotz Stress und kaum Privatleben am Ende dann doch alle schafft und stolz auf euch seid. Ich hoffe so wird es mir in 24 Monaten (+X) auch gehen.

Ein bisschen Angst habe ich allerdings auch... Mein Privatleben ist mir doch sehr wichtig... Und ich verbringe sehr viel Zeit in der Sporthalle... ich hoffe doch, dass der Beginn meines Studiums nicht das Ende meines (Privat-)Lebens bedeutet. :blink:

Aber was bringt es, sich verrückt zu machen. Ich hab mich entschieden. Noch 25 mal schlafen und dann beginnt offiziell mein Master-Studium. :thumbup:

Ach noch eine Sache: Was mich neulich wirklich stutzig gemacht hat, war die Reaktion einer Dame in einem Vorstellungsgespräch: (den Job werde ich wohl nicht machen, wäre auch ein bisschen viel auf einmal) Als ich ihr sagte, dass ich einen Master in General Management im Fernstudium machen möchte, kam nur: "Wollen Sie nicht lieber einen richtigen Master machen?" Ähm ja... was soll ich dazu sagen? Ich hab nur gedacht: Du blöde Kuh.... jetzt erst recht!!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

ich hoffe doch, dass der Beginn meines Studiums nicht das Ende meines (Privat-)Lebens bedeutet.

Das Ende sicherlich nicht, aber zu Einschränkungen wird es ohne Frage kommen. Irgendwo muss die Zeit ja her kommen. Wahrscheinlich wirst Du Dir überlegen müssen, was Dir wirklich wichtig ist und was Du unbedingt beibehalten möchtest (wenn auch ggf. in geringerem Umfang) und auf was Du eher verzichten kannst.

Reaktion einer Dame in einem Vorstellungsgespräch

Vielleicht Unwissenheit. Hier würde ich es mit Aufklärung/Fakten versuchen wie "akkreditierter Studiengang", "staatlich anerkannte Hochschule" usw. Vorteil bei der IUBH ist vielleicht sogar noch, dass diese ja auch Präsenzstudiengänge anbietet.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für die Tipps! Ich hab schon bei anderen gelesen, dass sie morgens früher zur Arbeit gehen und dann eine Stunde lernen. Die Idee finde ich eigentlich ganz gut. Mal sehen, ob ich dann auch so früh aus dem Bett komme. :)

Und die Frau ist einfach so, dass ihrer Meinung nach nur ein Executive MBA ein sinnvoller Master ist, ich glaube ihr ging es dabei gar nicht so sehr um das Fernstudium...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?