Strukturierte Freizeit

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    140
  • Kommentare
    636
  • Aufrufe
    6.838

Lernfreie Zeit vorbei

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chryssi

68 Aufrufe

Nachdem ich mir nun doch drei Wochen "Lernfrei" gegönnt habe, muss ich sagen: "Absolut richtige Entscheidung!" Das tut echt gut und man weiß endlich wieder, wofür man das alles macht.

Wenn ich jetzt so mein erstes Jahr Revue passieren lasse, stechen hauptsächlich positive Momente dabei hervor. Mit meinen Leistungen bin ich sehr zufrieden, ich freu mich jetzt schon auf mein Zeugnis zum Abschluss des Grundstudiums.

Mit dieser Motivation habe ich mir jetzt auch meinen Vorlesungs- und meinen Lernplan geschrieben.

Insgesamt stehen mit den verschiedenen Klausuren nur 9 Termine in Wiesbaden an, was mir im vergleich zu anderen Semestern irgendwie wenig erscheint. Liegt wohl mit daran, dass nicht wie sonst Termine dabei sind, an denen nur Klausuren geschrieben werden und man anschließend heim fährt. Diese Termine verteilen sich ab Anfang September so schön, dass es (bis auf einmal) immer zwei Wochen zwischen zwei Veranstaltungen sind. Öfters ist auch wirklich kaum zu schaffen bzw. verursacht viel Streß abends unter der Woche.

In sechs Wochen geht es also los mit der ersten Vorlesung in IUF und MKP, bis dahin möchte ich alle notwendigen Hefte gelesen und mir unklare Stellen und entsprechende Fragen notiert haben. Nach meiner Erfahrung der ersten Semester werde ich mir eine Zusammenfassung erst schreiben, nachdem die zum SB gehörende Vorlesung gelaufen ist. Dann kann ich in einem Zusatzinfos der Dozenten mit einfliessen lassen und bin mir sicher, alles verstanden zu haben.

Mit dieser Zusammenfassung und den Altklausuren werde ich dann später für die Klausuren lernen. Das hat bisher gut funktioniert und wird deshalb beibehalten.

Man braucht nicht immer wieder das Rad neu zu erfinden, sagt schon mein Opa :thumbup:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


1 Kommentar


franzifachwirt

Geschrieben

"Man braucht nicht immer wieder das Rad neu zu erfinden, sagt schon mein Opa "

Ja ! :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?