Springe zum Inhalt

Strukturierte Freizeit

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    140
  • Kommentare
    636
  • Aufrufe
    7.147

Grundstudium (vorläufig) gepackt

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chryssi

71 Aufrufe

Mit Ablauf des gestrigen Tages und hoffentlich zwei positiven Noten der noch ausstehenden Klausuren VWT und WIG sollte ich nun mein Grundstudium fertig haben!

Gestern habe ich noch WIG geschrieben und ich muss sagen, die Klausur war anders. Laut Aussage Prof waren in den letzten Semestern wohl die Klausuren zu einfach (nämlich immer wieder dasselbe in anderer Reihenfolge und damit die Noten zu gut) und nun ist das Prüfungsamt echt auf den Gedanken gekommen, man könnte ja mal wieder was neues aufstellen.

Insgesamt war es aber doch machbar, nur mein Gefühl zur Note kann ich irgendwie nicht einschätzen.

Jetzt ist also der erste Teil gepackt. Das Gefühl hatte ich mir irgendwie schöner, stolzer vorgestellt. Im Moment steckt mir noch die letzte Klausurphase in den Knochen und das merkt man am besten daran, dass ich trotz erstem freiem Sonntag seit langem trotzdem um 06h00 wach war, ...verkehrte Welt.

Ist das eigendlich normal, dass man sich jetzt drei Wochen frei gönnen könnte, in denen man nichts lernt oder vorbereitet, und man trotzdem schon schaut, wann die nächsten Klausurtermine sind, sich darüber ärgert, dass die Sekretärin vom Studienzentrum es immer noch nicht geschaft hat, den neuen Semesterplan oline zu stellen und man deshalb seine Vorlesungen nicht planen kann?!?!?

Hilfe, ich bin noch nicht in der "Stressfreien - weil Vorlesungsfreien" Zeit angekommen. Ich bekomm sogar grade einen Anflug von schlechtem Gewissen, weil ich heut noch nicht gelernt habe, meine Zeit bis grade auf dem Balkon verbracht habe und heut abend mit Freunden im Irish Pub das Endspiel schauen gehen werde.

Hilft da irgendwas gegen?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich finds auch immer grausam, dass der Ablaufplan erst so spät kommt! Ich würde das immer viel früher planen.

Gönn dir ruhig die drei Wochen lernfrei, es tut soooooooo gut! Mach die Planung für das nächste Semester so, dass du jetzt Urlaub einplanst und du kannst ohne schlechtes Gewissen den Urlaub/lernfreie Zeit genießen :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Richtigen Urlaub bekomme ich leider noch nicht, "Probezeit" im neuen Job...

Aber so what, lernfrei ist auch schon mehr, als der gemeine Student erwarten darf! Am Montag habe ich wenigstens einen Tag frei bekommen, da lohnt sich das Wochenende doppelt... :thumbup:

Ach so, auf mehrfachen Wunsch einer einzelnen Person hat man sich heute bequemt, den Ablaufplan einzustellen.

Wenn doch nur nicht die vielen Fehler drin wären... aber hauptsache, das Grobe steht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung