Blog Goewyn

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    105
  • Kommentare
    208
  • Aufrufe
    4.149

Die Krux mit den Einsendeaufgaben

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Goewyn

39 Aufrufe

Wow, was für ein Monat... es lief wenig wie geplant, dank diverser (privater) Termine. Naja, was soll's - die Studienbriefe sind alle vorbereitet. Was mich zu einer anderen Geschichte der HFH bringt: Einsendeaufgaben (EA)!

Erstmal vorab für die, die es nicht kennen: EA sind so ähnlich wie Probeklausuren, die an die HFH eingesendet werden können (nicht müssen) und die Korrektur dann in den Präsenzen besprochen wird (oder man bekommt sein korrigiertes Exemplar nach Hause).

Also irgendwie finde ich diese unpraktisch organisiert. In 2 von 3 Fällen muss (bzw. musste) diese schon abgegeben werden, bevor man überhaupt die entsprechenden Präsenzen hatte. Da ich auch zu dem Zeitpunkt noch nicht "im Lernen" für das entsprechende Fach bin, muss ich ohnehin vieles Nachschlagen. Das mag bei Aufgaben, wo man selbst etwas erarbeiten muss (z. B. Rechenaufgaben) OK sein, bei den klassischen Nennen-Sie-Aufgaben ist das natürlich blöd. Dazu kommt dann noch, dass die Aufgaben sich auch scheinbar von der Dauer her an den echten Klausuren orientieren - für die Jahresabschluss-EA habe ich einen halben Vormittag gebraucht (mit Nachschlagen). Für dieses Präsenzwochenende stehen wieder 2 EAs an, aber ich glaube, die schenke ich mir, das schaffe ich schon rein zeitlich nicht mehr. Denn...

... in zweieinhalb Wochen kommt die erste Klausur (Material- und Produktionswirtschaft). Eigentlich wollte ich schon ab Sonntag mit der Vorbereitung angefangen haben, aber aufgrund der EAs (die dann doch mehr Probleme bereiteten als gedacht) kam ich bisher nicht dazu. Da es diese Woche terminlich noch immer etwas eng ist, werde ich die EAs ausfallen lassen und lieber meine freie Zeit auf die Klausurvorbereitung lenken. Ich muss ja erstmal ein Gefühl dafür bekommen, wie viel Zeit ich für so etwas brauche. Außerdem verfalle ich sonst noch in Panik, wenn ich zu lange warte.;)

Auf jeden Fall werde ich versuchen, die Lösungen für die EAs zu bekommen, dann habe ich eine Probeklausur für die Vorbereitung mehr... Muss ohnehin mal schauen, wo ich alte Klausuren herbekomme, im HFH-Campus gibt es ja nur die jeweils Letzte.

Für Oktober bin ich erstmal optimistisch: Keine Präsenzen mehr am Freitag und die beiden am Samstag jeweils direkt nach den beiden Klausuren, die in diesem Monat anstehen. Also (eigentlich) genügend Zeit dazwischen, sich mit der Vorbereitung zu beschäftigen.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?