Maschinenbau an der WBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    29
  • Kommentare
    151
  • Aufrufe
    2.523

Stipendiatin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
caroline

137 Aufrufe

Da ich ja etwas länger auf meinen Studienstart warten musste, hatte ich genug Zeit mal nach Stipendien zu schauen. Das Stipendium der "Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung war mir schon länger ein Begriff und so bewarb ich mich dort und warte mittlerweile ja auch nur noch auf die Antwort, ob ich dabei bin oder nicht. Die Entscheidung soll Ende Oktober fallen.

Aber das ist ja nicht die einzige Stelle, die ein Stipendium vergibt und so machte ich mich auf die Suche. Leider gab es bei allen anderen irgendwelche Hindernisse. Entweder war ich zu Alt, oder es wird nur gefördert wenn man noch keine Ausbildung hat. Oder oder oder.

Nur ein weiteres Stipendium habe ich noch gefunden, wo ich mich bewerben konnte. Bei e-follows hatte ich reelle Chancen. So füllte ich den Fragebogen und den Lebenslauf aus. Und zwei Wochen später bekam ich die Mitteilung, dass man mich gerne ins Stipendiatsprogramm aufnehmen würde. Ich müsse nur noch meine Unterlagen hochladen zum Beweis der Richtigkeit. Leider fehlte noch die Immatrikulationsbescheinigung. Als diese dann kam, lud ich alles hoch und bin nun Stipendiatin bei e-follows.

So ganz weiß ich nur noch nicht, was ich davon habe. Ich kann nun div. Tageszeitungen gratis abonnieren oder mich im Forum mit anderen austauschen. Auch bieten sie an, dass man Kontakt zu Mentoren bekommt oder Seminare besuchen kann. Bis letzten Monat bekam man wohl auch noch Rabatt bei der Telekom. Dies ist leider eingestellt. Bis jetzt macht es auf mich den Eindruck, dass die eigentliche Zielgruppe junge Studenten sind. Mal schauen, was die Zeit bringt, ob ich Zeit finde für eine Zeitung oder mal ein Seminar. Vielleicht macht sich die Angabe des Stipendiums im Lebenslauf ja auch gut? Ich weiß es nicht...


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Hm, so richtig wie ein Stipendium im Sinne einer finanziellen Förderung hört sich das ja nicht an, eher wie ein Rabattprogramm. Aber sicherlich "besser als nichts".

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?