Blog wt15309

  • Einträge
    60
  • Kommentare
    313
  • Aufrufe
    4.890

1/2 Erfahrung mit Online Rep

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
wt15309

53 Aufrufe

Hallo User,

gestern habe ich Übungsweise die Online Rep in Grundlagen der Elektrotechnik mitgemacht. Ich wollte und möchte mal sehen wie das abläuft und was dies so bringt.

Zum Ablauf:

Zuerst sehr langatmig und viele Grndlagen vermittelt, eigentlich steht dies alles in online Study. So nach ca 1 Stunde hat sich das Niveau plötzlich erhöht und es wurde besser und ein paar Infos waren auch dabei. Man konnte sie die Folien runterladen und am Ende gabs Übungsaufgaben, die bis zum nächsten Thermin durchgerechnet werden können. Für Fragen und Tips für die anstehende Klausur wurde man auf nächste Woche verwiesen. Überraschender Weise waren 14 Teilnehmer dabei.

Also mein 1 Eindruck gleich nach der Rep war: Das war wohl nichts.

Nun wenn ich so Nachdenke und die Aufgaben gedrachte, denke ich anderes über die Geschichte. Also wer sich wirklich mit den Aufgaben auseinandersetzt und danach geziehlt Fragen stellt, dann hilft dies bestimmt weiter. Man sollte vielleicht Anmerken, daß es die Aufgaben in sich haben - ich würde die den Aufgaben der A-Typen gleichstellen evtl. etwas höher. Nun ja wer schon mal die Übungsklausuren durchgesehen hat, weiß aber auch das bei der Klausur noch eine Schippe drauf kommt. Aber es geht ja hier ums Verständnis.

Der einzige Nachteil an der Sache ist das man den ganzen Stoff schon durchgemacht und die Basics eingeübt haben muss - und genau da bin ich noch nicht ganz durch. Aber bis nächste Woche sollte dies hoffentlich auch noch schaffen. Der Klausurtermin ist Anfang April bis dahin muss ich noch fleißig sein.

Also kurz ich finde die erste online Rep unter den Strich in Ordnung und kann dies nur weiterempfehen.

Die Aufgabe sind auch anspruchsvoll und isch werde sicherlich daran zu knappern haben.

Nächste Woche werde ich vermutlich vom 2 .Teil der Rep. berichten.

Gruß

wt15309


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Vielen Dank fürs berichten. Ich habe nächsten Dienstag mein erstes Online-Rep. Bin schon sehr gespannt!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Meine Erfahrung mit online-Tutorials ist ähnlich: Wenn man sich selber lernen gewöhnt ist, wirkt vieles langatmig und fad. ABER: wenn man aufpasst und dabeibleibt, dann erhält man plötzlich auch relevante und hilfreiche Infos.

Bei uns daueren diese Tutorials immer 1h - das finde ich angemessen. Nützlich ist es, meiner Erfahrung nach, gut vorbereitet zu sein. Dann kann man nämlich Fragen stellen und erhält wirklich nützliche Antworten.

Bemerkung am Rande: Kürzlich habe ich mir mal eine aufgezeichnete Statistikvorlesung einer Präsenzuni angeschaut. Das fand ich dann furchtbar: die ersten 20min irgendwelche Infos, die mich nicht betrafen, aber die man auch hätte in 5min durchgeben können (und die die Studenten wohl auch nachlesen konnten). Der Rest der Vorlesung war grundsätzlich interessant, aber man hätte sie auch in der Hälfte der Zeit durchziehen können.

Man wird schon anders, wenn man selber lernt....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bemerkung am Rande: Kürzlich habe ich mir mal eine aufgezeichnete Statistikvorlesung einer Präsenzuni angeschaut. Das fand ich dann furchtbar: die ersten 20min irgendwelche Infos, die mich nicht betrafen, aber die man auch hätte in 5min durchgeben können (und die die Studenten wohl auch nachlesen konnten). Der Rest der Vorlesung war grundsätzlich interessant, aber man hätte sie auch in der Hälfte der Zeit durchziehen können.

Man wird schon anders, wenn man selber lernt....

Guten Morgen Rumpelsitz,

es freut mich das ich in den Punkt nicht alleine dastehe.

Nun ja bei deiner Erfahrung mit der Präsenzuni gehe ich davon aus dass dies mit deiner Uni nchts zu tun hatte, also andere Themen und Profs..... Jeder legt die Schwerpunkte etwas anders......

Bei der Online Rep liegt die Sache anders, gleicher Anbieter gleiches Skript. Erstaunlich ist allerdings deine ähnlichen Erfahrungen. Anscheinend ist hier der Student eher zweitrangig anzusehen. Ich frage mich nur weshalb man soviel Grundlagen-blabla bringt wenn man doch einfach einen Verweis oder Links Vorab schalten kann. Aber wahrscheinlich ist das eingehen auf geziehlte Fragen zu anstrengend. Außerdem wenn bei 14 Teilnehmern nur jeder 2 Fragen stellt wird dies 1,5 Stunden nicht zu schaffen sein, also entweder wird mal abgewürgt und man sieht selber wo man bleibt oder die Antworten werden sehr dürftig ausfallen.

Dennoch den nächsten Teil lasse ich mir nicht entgehen - bezahlen muss man schleißlich auch. Und gegen eine postive Überraschung habe ich auch nichts - irgendwie freue ich mich schon darauf.;)

Ich gebe dir vollkommen Recht: Selber etwas erarbeiten war immer schon besser als das Vorgebene hin zu nehmen, außerdem hab ich so meine Schwierigkeiten mit dem "Fries oder strib". :)

Gruß

wt15309

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Lumi,

in welchen Fach hat du die Rep.

An deiner Stelle würde ich mich gut vorbereiten und wie erwähnt nicht zuviel zu erwarten. Die Grundlagen und das durcharbeiten der Skripte scheint das A und O zu sein. Mir persönlich haben bisher die Einsendeaufgaben am Meisten gebracht - vorallem weil ich geziehlt nachgefragt habe.

Viel Spass an deinen Rep und Bericht von deinen Erfahrungen bitte.

Gruß

wt15309

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe das BWL-Rep gebucht und bin einfach mal gespannt was kommt. Fachliche Fragen habe ich leider keine. Ist ja nicht meine erste BWL-Klausur im Leben. Ich finde gerade die Grundlagen und das Durchgehen der Skripte interessant. Dann weiss ich, dass ich alle wesentlichen Dinge verstanden habe und nichts übersehen habe. Bei Mathe und ähnlichen Fächern fände ich allerdings auch das Besprechen von den Aufgabentypen interessant, die bekanntermassen vielen Studenten Probleme bereiten. Aber für Mathe gönne ich mir im Mai das Präsenz-Rep in Pfungstadt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?