Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    13
  • Kommentare
    57
  • Aufrufe
    621

Weiterbildungsstipendium SBB

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
KiSa

111 Aufrufe

Jetzt kommt endlich mein versprochener Eintrag zu meinem Stipendium.

Ich fange mit den Vorraussetzungen an, weil dann diejenigen, die diese nicht erfüllen, dann ja gar nicht erst weiterlesen müssen

- Alter unter 25 (es gibt aber Anrechnungsmöglichkeiten von Zivil- oder Wehrdienst usw.)

- berufstätig (oder arbeitssuchend)

- jetzt gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Berufabschluss Note 1,9 oder besser
  2. begründeter Vorschlag des Arbeitgebers
  3. Platzierung unter den ersten Drei bei einem überregionalen beruflichen Leistungswettbewerb

Wer älter als 25 ist (und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung hat), für den kommt evtl. das Aufstiegsstipendium in Frage.

Was gibt es?

Es werden Weiterbildungen mit bis zu 2000€/Jahr auf drei Jahre gefördert, bei mindestens 10% Eigenanteil (alle Einzelheiten will ich hier nicht aufzählen, bei Interesse einfach nachfragen).

Wie bekommt man es?

Das ist ganz von der zuständigen Stelle abhängig (die, die das Berufsabschlusszeugnis ausgestellt hat, in den meisten Fällen wohl eine IHK). Ich habe damals einfach beim Regierungspräsiduim angerufen (welches meine zuständige Stelle ist), ein Stammblatt zugeschickt bekommen, nachdem ich das ausgefüllt zurückgeschickt hae, habe ich die Zusage und einen Onlinezugang (direkt bei der SBB) bekommen. wieder ausfüllen, wieder warten. Dann kam der nächse Formularberg zum Ausfüllen, diesmal mit allen möglichen Daten zur Weiterbildung (in meinem Falle ein Fernstudium), Beginn, Ende, Inhalte, Kosten.... So, das dann auch geschafft, jetzt bekomme ich monatlich 180€ überwiesen und muss meiner Betreuerin (so nenne ich sie einfach mal) beim Regierungspräsidium für jede Prüfung und Einsendeaufgabe einen Nachweis erbringen. Ich muss mindestens 80% der Leistungen erbringen, sonst wird das Stipendium gekürzt, wenn ich unter 50% erbringe, muss ich das gesamte Stipendium wieder zurückzahlen. Ach ja, über die Regelstudienzeit hinaus wird nicht gefördert.

So, das war es jetzt wie es bei mir abgelaufen ist, bei Fragen einfach melden!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Bekommst du das Stipendium denn? Oder bewirbst du dich darauf? Oder wie oder was? Mir fehlt grad der Zusammenhang :blushing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bekomme das Stipendium, sonst hätte ich mir das Studium nicht leisten können.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?