Blog COGiXO

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    4
  • Kommentare
    15
  • Aufrufe
    855

Soll-Ziel (fast) erreicht!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
COGiXO

72 Aufrufe

Hallo zusammen,

ja...! Auch ich lebe noch und bin seit 2 Semestern "glücklicher" Fernstudent an der DIPLOMA. Wie in meinem ersten Blog-Eintrag bereits beschrieben, war mein Ziel als Quereinsteiger von Anfang an, dass ich sämtliche Prüfungsleistungen binnen eines Jahres ablege damit ich im Anschluss direkt die Bachelor-Arbeit verfassen kann. Seit gestern sind nun meine zwei Semester rum und wenn ich zurückblicke so Stelle ich fest, dass ich mein Soll-Ziel auch fast erreicht habe. Nun habe ich nur noch eine Klausur in Statistik zu schreiben und schließlich die Bachelor-Arbeit.

Eigentlich hatte ich ja gedacht aufgrund der anfangs schwierigen Schwangerschaft meiner Frau eine Semesterpause einzulegen. Dies habe ich auch gemacht nur habe ich einfach zwei von den drei vorgesehenen Prüfungsleistungen / Klausuren mal eben mitgeschrieben, da ich nichts unversucht dahingehen lassen wollte. Die erste Klausur war "internationale BWL (IntBWL)". Hier habe plötzlich in einer Nebel-und-Nacht-Aktion über drei Wochen mit - ja ihr lest richtig - pfeiffersches Drüsenfieber schlappe 600 Seiten durchgearbeitet bestehend aus dem Lehrbuch "Außenhandel - Grundlagen globaler und innergemeinschaftlicher Handelsbeziehungen" vom Springer-Verlag und dazu zzgl. zwei begleitende Studienbriefe die auf dieses Buch aufbauen. Das Lehrbuch wird von der DIPLOMA als kostenloses eBook zur Verfügung gestellt und bildet den Hauptteil meines gewählten Schwerpunkt-Moduls. Auch wenn ich hier bestanden habe, war ich doch anschließend von meiner Note 3,7 sehr enttäuscht, weil ich mir dadurch meine momentane 1,x Durchschnittsnote in eine 2,x verwandelt habe. Im Nachhinein bin ich aber im Großen und Ganzen recht zufrieden, weil es eine unglaubliche Leistung war die ich da vollbracht habe an die ich mich dann später sicherlich gerne zurück erinnern mag, wenn ich mir diesen Ausreißer auf meinem Zeugnis anschaue. Meine zweite Prüfungsleistung war eine empirische Forschungsarbeit im Studienmodul "Marktforschung". Hier steht meine Note noch aus. Ich bin aber zuversichtlich, dass es wesentlich besser sein wird als meine 3,7 in IntBWL ;) Meine Statistik-Klausur wollte ich dann aus strategischer Sicht lieber nicht mehr Schreiben, da ich mir dann doch lieber keine schlechte Note mehr einfangen wollte und ich zudem nun auch wirklich platt bin.

Mein derzeitiger / persönlicher Studienplan sieht dabei wie folgt aus:

Mai 2013: Nix machen und auf unser zweites Kind freuen und ab Geburt im Mai drei Wochen Urlaub einreichen!

Juni 2013: Statistik lernen, erste Gedanken zur Themenauswahl bzgl. Bachelor-Arbeit

Juli 2013: Weiter Statistik lernen, meinen Gedanken zur Themenauswahl weiter konkretisieren, meine favorisierte Professorin kontaktieren hinsichtlich Betreuung und Besprechung und anschließend Thema festlegen.

August 2013: Mit der Bachelor-Arbeit beginnen und für die Statistik Klausur lernen

September 2013: Weiter machen mit der Thesis und weiter für die Statistik-Klausur lernen

Oktober 2013: Statistik-Klausur (erfolgreich!) ablegen und bis Thesis-Abgabe voll und ganz auf die Bachelor-Arbeit konzentrieren, damit ich im Januar / Februar 2014 ins Kolloquium darf und danach hoffentlich fertig bin.

So viel zu meinen letzten 6 Monaten. Euch allen noch frohes Schaffen.

Schöne Grüße,

COGiXO


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?