Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    446
  • Kommentare
    1.104
  • Aufrufe
    12.864

Lernumgebungen im Web


Rumpelstilz

98 Aufrufe

 Teilen

In meinem Sciencekurs geht es jetzt um Kriterien, die beim Design von webbasierten Lernumgebungen für Naturwissenschaften angewandt werden wollen. Wir haben einen Artikel gelesen, wo 4 Metaprinzipien präsentiert wurden:

1. Science soll zugänglich gemacht werden

2. Denkprozessen sollen sichtbar gemacht werden

3. Lernenden sollen voneinander lernen können

4. Autonome Lernprozesse sollen ermöglicht werden.

Also ein ziemlich konstruktivistischer Ansatz.

Als Beispiel wurde den "WISE"-Website genannt. In der dortigen Library findet man viele Lernprojekte zu naturwissenschaftlichen Themen. Ich habe eines zum Thema ISS und orbitale Bewegung teilweise durchgearbeitet. Die oben genannten Prinzipien sind teilweise toll umgesetzt. Nervig war aber, dass die SEite nicht völlig problemlos lief und eine Zeichenumgebung, die für meinen Netbookbildschirm zu klein war, nicht recht gescrollt werden konnte und wo die Zeichentools sehr unbefriedigned funktionierten. Sowas darf bei computerunterstütztem Lernen einfach nicht passieren, der Lehrer rennt sonst nur herum und versucht, es irgendwie zu fixen bzw. wenn der Schüler es daheim versucht, anzuwenden, dann gibt er einfach auf.

Als nächstes geht es um OU-Materialien, die ICT nutzen (aus einem Science-Grundkurs). Ich bin schon gespannt!

 Teilen

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...