Springe zum Inhalt
  • Einträge
    37
  • Kommentare
    97
  • Aufrufe
    5.637

kurzes Update: "Aller guten Dinge sind drei..." UND "Tick Tock Tick Tock"

Anmelden, um zu folgen  
jSchmalhofer

145 Aufrufe

Für das dritte Praktikum "Realzeitprogrammiersprache PEARL" kam auch diese Woche die Bescheinigung für erfolgreiches Bestehen :)

Und damit sind dieses Semester 9 der 15 nötigen "praktischen Credits" schon mal erreicht. Schön! Dann fehlen nur noch 6, die nächstes Semester hoffentlich auch erfolgreich abgehakt werden können. Hierfür habe ich zwei Seminare mit je 3 Leistungspunkten ins Auge gefasst; mehr dazu aber zu einem späteren Zeitpunkt....

Außerdem wurde nun auch mein zweiter Klausurtermin bestätigt! Also wirds langsam Zeit Urlaub und Lernzeiten zu planen sowie das Lernmaterial vorzubereiten. Auch dazu zu einem späteren Zeitpunkt mehr. Sobald ich mal die Motivation dazu finde :)

Außerdem interessant: Wie schon berichtet habe ich mich neulich für das Wintersemester 2013/2014 in Hagen zurückgemeldet. Nun kam heute ein Brief der FU Hagen, dass ich für das nächste noch keine Fächer belegt habe! Ein netter Erinnerungsbrief. Tendiert man doch gerne mal dazu das organisatorische im Fernstudium aus den Augen zu verlieren. Vor allem Deadlines. Zum Glück habe ich mir schon vor einiger Zeit Gedanken darüber gemacht was ich noch belegen kann, muss und will und aus der Schnittmenge davon das einzig verbleibende Modul entnommen. Dieses will ich gleich am Stück im nächsten Semester machen, auch wenn das Modul aus zwei aufeinander aufbauenden Kursen besteht. Ich traue mir dennoch zu, das mehr oder weniger hinzubekommen. Vor allem, da es ein weiterführendes Fach meiner schon belegten Kurse ist und ich damit ja nicht ganz Blank reingehen muss. Außerdem habe ich die oben erwähnten Seminare belegt und außerdem noch zwei weitere Kurse, die ich halb aus Interesse und halb zur Zukuntfsplanung belegen will (Tipp: beides sind Informatikfächer, nicht E-Technik). Was das genau bedeutet: seid gespannt.

Langer Rede, kurzer Sinn: Das kurze "shoppen" im Kursbelegungssystem wird mich die kommenden Monate um 300€ ärmer machen. Die beiden Elektrotechnikfremden Kurse alleine kosten schon jeweils 100€ und sind damit die bisher teuersten. Meine Erwartungen an die Kursorganisation und die Unterlagen sind also schon mal seeeehr hoch :thumbup:

Die beiden Teilkurse für mein letztes zu belegendes Modul kosten je 50€. Der gewiefte Kopfrechner wird mitgezählt und erkannt haben, dass noch 2 Kurse belegt aber die 300€ schon erreicht wurden. Richtig! Die Seminare sind "kostenlos"! Das lobe ich mir mal. Zwar kommen später noch ähnlich hohe Anfahrtskosten auf mich zu, aber davon geht ja nichts in die "Tasche der Fernuni".

Also nicht vergessen Leute: Kurse belegen bevor es zu spät ist und ihr eine Verspätungsgebühr zahlen musst!

Ich wünsch euch ein schönes, sommerliches Wochenende!

Anmelden, um zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung