Springe zum Inhalt

jSchmalhofer

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    157
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

94 Sehr gut

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Fernuniversität Hagen
  • Studiengang
    Master of Science Elektro- und Informationstechnik (Mechatronik)
  • Wohnort
    München
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

278 Profilaufrufe
  1. Oh, vielen Dank für den Reminder. Habe tatsächlich auch gerade die Printversion in meinem Postkasten gefunden.
  2. Vielen Dank euch allen für die Glückwünsche :) Bitte keinen literarischen Erguss erwarten; ist ja nur ein Leserbrief :)
  3. Eigtl. ist es Dipl.-Ing. & M.Sc. & MBA ;) Vielen Dank! Ich habe einfach mal das Sprachrohr-Team selbst angeschrieben und ja, sie werden mir anscheinend direkt ein Exemplar zuschicken. Dachte nicht, dass sie sich dafür extra die Mühe machen. Daumen hoch dafür!
  4. Ohje ohje, habe ich in all der Jahres-Hektik doch tatsächlich vergessen euch hier auf dem laufenden zu Halten? Naja, dieses Jahr ist ja wirklich schnell vorüber gegangen. Anscheinend ein Zeichen, dass man Alt wird :) Dann will ich euch nicht vorenthalten, was sich dieses Jahr noch alles zu meinem Fernstudium Mechatronik (Elektro- und Informationstechnik) an der FernUni Hagen getan hat: Die gute Nachricht zuerst: Ich habe es erfolgreich abgeschlossen :) Da ich meine Masterarbeit ja berufsbegleitend letztes Jahr angemeldet hatte, habe ich die doppelte Bearbeit
  5. Danke für den Erfahrungsbericht, änhliches steht mir ja auch noch bevor Ich vermute dein Erstprüfer war aus Chemnitz mit Lehrauftrag an der FernUni in Hagen?! Die Chemnitzer Uni fand ich damals, als ich für ein Seminar an der FernUni Hagen dort war, überraschend modern und sehr gut ausgestattet. Auch der Professor des Seminars war sehr angenehm, weshalb ich sofort sein Angebot annahm, als er an ehemalige Seminarteilnehmer schrieb und anbot ihre Masterarbeiten zu betreuen. Ich vermute einfach mal, es handelt sich dabei um den selben Dozenten....
  6. Neben dem, auch für mich privat, sehr motivierenden Post von @inva habe ich letzten Freitag nun endgültig und erfreulicherweise mein MBA-Studium mit der Absolventenfeier an der Hochschule München abschließen können. Die Feier war sehr schön und super organisiert, vielen Dank dafür an die Fachschaft und alle Studenten, die mitgeholfen haben. DIe Urkundenübergabe war dank individuell gestalteter PowerPoint-Folien von und für jeden einzelnen der weit über 100 Absolventen (Bachelor, M.Sc und MBA&Eng.) sehr kurzweilig. Das anschließende Essen war recht lecker, jedoch kann man mich mit einem med
  7. Hallo inva, Danke für die Info! Ich habe zwischenzeitlich Rückmeldung von der FernUni Hagen bekommen, die dies auch nochmal bestätigt hat. Damit kann ich nun wieder ruhig schlafen Viel besser noch, ich hatte diesen Abend genügend Motivation, mich wieder meiner Masterarbeit zu widmen und konnte einen nervigen Bug, den ich seit Wochen vor mir herschiebe, auflösen.... Vielen Dank an alle, die fest die Daumen gedrückt haben. Scheint geholfen zu haben
  8. Der Eintrag war tatsächlich etwas beruhigender, aber 100%ige Sicherheit gibt er - wie du auch geschrieben hattest - nicht.
  9. Ohje ohje ohje, da hat mir mein Kollege letzten Freitag jetzt aber ganz schön Unruhe bereitet: beim üblichen "Kaffeeklatsch" auf Arbeit hat er von einem Kommilitonen berichtet, der 5 Tage vor Abgabe der Masterarbeit tatsächlich wegen Überschreitung der Studienhöchstdauer exmatrikuliert wurde. Zack, Zack! Doppelohrfeige des Lebens und der Bürokratie! Nach dem die Kinnlade wieder gerichtet und hochgeklappt sowie die Fassungslosigkeit des Betroffenen annähernd verstanden wurde, blitze ein kleines einzelnes Neuron in den hintersten, dunkelsten Ecken - irgendwo hinter dem Hypothalamus und dann rech
  10. Ich hatte ein ähnliches Problem, als ich mich einmal wegen den Zulassungsvoraussetzungen in Hagen erkundigt hatte. Die fehlenden Credits hatte ich durch ein Fach, welches von der selben Fakultät angeboten wird, aber nicht Teil des eigentlichen Masterstudienganges war/ist, abdecken können. Das zuständige Amt für Zulassung hat mir dann bestätigt, dass ich mit dieser Kombi die Voraussetzungen erfüllen würde. Also kurz: dein OU Bachelor + ein FU Hagen Fach mit 3 ECTS könnte reichen. Idealerweise würde ich empfehlen, du wühlst dich einmal durch die Bachelor-Mathefächer in Ha
  11. Als ergänzenden Tipp zur externen Festplatte: den gesamten Inhalt meiner MBA-Thesis habe ich auf BitBucket gehostet und versioniert. Damit kann man auch einfach Änderungen rückgängig machen und die Daten können nicht verloren gehen, da die "verbindliche" Version immer auf den Servern des Anbieters (=Bitbucket) gespeichert werden. Github wäre auch eine freie Alternative, mit dem Nachteil, dass in der kostenlosen Version alle Daten immer offen und frei zugänglich sind.
  12. Sofern es vorerst "nur" die Display-Beleuchtung ist wäre das Anschließen an TV (meist über HDMI, VGA, DVI über Adapter) oder falls vorhanden einen Monitor ein kurzfristiger Workaround, damit du wenigstens irgendwie das Gerät verwenden kannst.
  13. Ach bei dem typisch britischen Wetter kann ich die Frühstückswahl schon verstehen... aber keine Sorge, es gab auch kontinentalere und auch leichtere Angebote am Frühstücksbuffet. Das Foto war sogar gestellt, aber ich wollte mir mindestens einmal ein so typisch wie mögliches Frühstück von den englischen Hitelgästen abschauen Ja, da kann ich definitiv nur zustimmen. Das MBA-Programm an der Hochschule München ist dahingehend definitiv keine Massenabfertigungsfabrik. Auch in Sachen Anerkennung und Fristverlängerungen wird immer individuell entschieden. Eine Eigenschaft, die man besonde
  14. So, endlich habe ich mal wieder die Zeit und Muse mich hinzusetzen und etwas über das MBA-Studium zu resümieren. Ein optionaler Bestandteil des MBA-Studiums an der Hochschule München ist ein 3-wöchiger Studienaufenthalt an der Partneruniversität in Plymouth in England. Das Programm existiert seit einigen Jahren und wird zweimal pro Jahr als Euroman- und Euromaster-Programm durchgeführt. Während das Euroman-Programm für reguläre Bachelor-Studenten der HM gedacht ist und im Frühling/Sommer stattfindet wird das Euromaster-Programm exklusiv für MBA-Studenten angeboten und findet im Spä
×
×
  • Neu erstellen...