Springe zum Inhalt

Blog u0679

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    21
  • Aufrufe
    241

Auf dem Weg zum staatl. geprüften Betriebswirt - Wirtschaftsinformatik

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
u0679

82 Aufrufe

"alea iacta est ", obwohl, zurücknehmbar ist meine Entscheidung (zumindest in der Theorie) aufgrund des Rücktrittsrechts von 4 Wochen noch, aber ich denke nicht, dass ich davon gebrauch machen muss/werde. Ich habe mir die Entscheidung, so denke ich, reiflich und gut überlegt.

Es ist also der staatlich geprüfte Betriebswirt mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik geworden. Bei der ILS als Fernunterricht. Vor wenigen Minuten habe ich die Anmeldung abgesendet und warte nun auf die erste Lieferung mit Unterrichtsmaterial. :)

Gegen ein "echtes" Studium zum Bachelor habe ich mich entschieden wegen des Geldes und weil ich für mich ernsthaft bezweifle, ob ich den Anforderungen vor allem in Mathe gewachsen wäre. Und der ILS Lehrgang macht von den Inhalten einen sehr guten Eindruck mit viel Praxis bezug kaufmännisch und IT, genau was ich brauche und machen möchte um hier in der Firma noch fester im Sattel zu sitzen (und für einen eventuellen späteren beruflichen Wechsel hätte ich dann auch einen guten Abschluss (ist ja mit der höchste nichtakademische Abschluss, der in Deutschland möglich ist).

Den Antrag auf Meister Bafög habe ich auch soweit vorbereitet, da warte ich nun auf Ansage von ILS, wann ich den einreichen muss, die müssen als Anbieter da auch noch viel ausfüllen. Schöne deutsche Behördenwelt :rolleyes:, aber nein, es lohnt sich. Gibt ja bei Genehmigung gutes Geld als Zuschuss, also, nicht meckern. :)

Bin gespannt auf die kommenden 3 Jahre. :rolleyes:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zu deinem "ist ja mit der höchste nichtakademische Abschluss, der in Deutschland möglich ist" kannst du dich mit der IHK streiten die behauptet das vom (technischen) Betriebswirt IHK nämlich auch ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
"ist ja mit der höchste nichtakademische Abschluss, der in Deutschland möglich ist"

Ja, deswegen habe ich auch "ist ja mit...." geschrieben. :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja, vielleicht liegt es ja auch nur daran das die IHK für teures Geld ihren (technischen) Betriebswirt verkaufen müssen, während der Abschluss zum staatlich geprüften Betriebswirt (SGB) oft länderbezogen an den meisten öffentlichen Schulen kostenlos angeboten wird. Der Lehrplan beim SGB spricht jedoch eine ganz andere Sprache und das sehen zum Glück auch die Hochschulen in BRD in Bezug auf Anerkennung von Studienleistung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung