Springe zum Inhalt
  • Einträge
    204
  • Kommentare
    810
  • Aufrufe
    16.341

Pause und Aussicht auf das Studium

Anmelden, um zu folgen  
Beetlejuicine

117 Aufrufe

Nun war ich ja wirklich lange nicht hier, bzw. habe nichts geschrieben.

Das ist der Tatsache geschuldet, dass ich einfach Pause gemacht habe. Mein geliebter Mann hat mir das ja nahegelegt und ich muß sagen, er hatte einfach Recht.

Ich hab mich in dieser Zeit beruflich richtig gut eingefunden, meine neuen Aufgaben gesichtet, für mich strukturiert und organisiert. Das war nötig, denn nur weil man eine Weiterbildung besucht hat, die einem das Leiten eines Betriebes erlaubt, heißt das noch lange nicht, dass man es sofort auch kann.

Ich lerne unglaublich viel beim Arbeiten, reflektiere und entwickel mich. Das macht so viel Spaß, dass ich ich wirklich froh bin um diese Auszeit, in der ich "mein Jahr" ausgiebig genießen kann.

Daneben hab ich ja auch noch geheiratet, den tollsten aller Kerle übrigens ;-)

Wie man seitlich sieht, ruht der Qualitätsmanagementbeauftragte seit Februar. Ich habe die Unterlagen immer mal wieder rausgeholt, hab aber so nebenbei nicht reingefunden. Wozu auch, ich wollte mir ja ein Jahr Pause gönnen.

Was nun daraus wird? Keine Ahnung. QM ist ja auch Bestandteil des Studiums und würde ich den QMB fertig machen, dann würde mir davon auch was fürs Studium anerkannt. Vielleicht kram ich die Sachen nochmal raus.

Im September habe ich nun das Gespräch bei der SBB Stiftung wegen dem Stipendium. Wenn das was wird, dann würde ich im Januar anfangen Pflegemanagement bei der Apollon Hochschule zu studieren.

Ich habe auch nochmal darüber nachgedacht, ob es vielleicht besser Gesundheitsökonomie sein soll, denn damit kann man - vermutlich - eher noch in den kaufmännischen Bereich. Allein, ich will gar nicht. Ich will den Kontakt zur Pflege behalten, denn das ist mein Metier, in dem ich so viel Erfahrung habe, so vieles mitgeben kann.

Die Frage, die bleibt: Vollzeit oder Teilzeit?

Anmelden, um zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung