Blog PrinzHessin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    3
  • Kommentare
    3
  • Aufrufe
    352

Über diesen Blog

Erwachsenenbildung bei der TU Kaiserslautern

Einträge in diesem Blog

PrinzHessin

Es geht los!

Tja, jetzt wird's also ernst. Gestern habe ich das - ganz schön schwere- Paket mit den Studienbriefen für's 1. Semester bei der Post abgeholt und habe natürlich gleich zu Hause ausgepackt. (Foto werde ich nachreichen)

Obwohl mir klar war, dass das ein umfangreiches Paket sein würde, bin ich ob der Schwere des Pakets dennoch leicht erschrocken.

Zunächst habe ich - wie empfohlen- überprüft, ob alles komplett war und mich sodann an das Heft zum Studium gemacht, das ja wirklich keine Wünsche und Fragen (naja, so zwei drei habe ich schon noch, aber irgendwas brauche ich ja auch noch für den Erstsemestertag ;) )

Inhalte werde ich demnächst nachliefern...

Was ich gleichermaßen hilfreich wie erschreckend finde ist eine Tabelle, die einen möglichen Terminplan für die Bearbeitung der Studienbriefe aufstellt: im Schnitt 3 KW für zwei dicke Studienbriefe - das muß man - selbst als Schnellleser- und versteher schon sich Zeit freischaufeln.

In den ersten Studienbrief habe ich nur mal reingeschnuppert. Dem ersten Eindruck nach zu urteilen, denke ich, dass ich -obwohl fachfremd-ganz gut damit klarkommen werde.

Nun ja, soweit meine allerersten Eindrücke - mehr demnächst

PrinzHessin

Erster Studienbrief Erwachsenenbildung

Ich weiß, eigentlich hat das Studium noch nicht angefangen, aber ein bißchen kann ich schon schnuppern.

Die ersten Studienbriefe sind für die erste Oktober-Woche (sprich: Semesterbeginn) angekündigt, wenn man das wünscht, bekommt man - nach Zulassung, Einschreibung und Bezahlung aller Gebühren einen Studienbrief Zugänge zur Pädagogik .

Dieser Studienbrief ist nicht prüfungsrelevant und wird folglich auch nicht abgefragt, ist aber für Leute, die aus einer anderen Richtung als der Pädagogik kommen, sicherlich von Nutzen.

Ich konnte mich nicht ganz zurückhalten und habe auch schon reingeguckt - und schon einiges lernen können bzw. Denkanstösse bekommen.

Jetzt geniesse ich aber erst noch mal den Sommer und starte dann im Oktober durch! :)

PrinzHessin

Anfang

Bloggen macht Spaß! ...wenn man was hat, über das man schreiben kann. Ich habe im vergangenen Jahr bloggend das Web 2.0 erkundet und viel erlernt und dabei immer was "Blog-Füllendes" in Form von Hausaufgaben.

Nun will ich mein im Oktober startendes Fernstudium "Erwachsenenbildung" an der TU Kaiserslautern bloggend begleiten und fange gleich heute an.

Mein Erststudium ist schon ein Weilchen her und bei aller Abwechslung im Beruf möchte ich doch nun mal wieder etwas ganz neues und anderes lernen. Das ist für mich die Hauptmotivation für dieses Fernstudium.

Einen Karriereschub und den Master-Titel nehme ich natürlich gerne mit und freue mich auf viele neue, interessante und nette Kontakte - persönlich und virtuell.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0