Blog flower131

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    4
  • Kommentare
    11
  • Aufrufe
    159

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

flower131

Demotivation zum Quadrat

Guten Morgen!

Indem ich gerade überhaupt nicht motiviert bin, muss ich hier mal einfach schreiben... sorry...

Nachdem ich zumindest in Mathematik überhaupt nicht mehr in meinem Zeitplan liege, den ich irgendwann mal gemacht habe, bekomme ich schön langsam richtig Stress. Das liegt daran, dass ich bei Mathe nicht mal die Grundlagen kapiere (ich sag nur Wurzelgleichungen :(). Mit dem ersten SB sollte ich eigentlich seit Mitte Jänner fertig sein, bin aber erst bei der Hälfte. Ich glaube ohne Nachhilfe werde ich das nicht schaffen und das gefällt dann meinem Geldbeutel wieder gar nicht.

MUP SB 1+2 habe ich bereits gelesen und zusammengefasst. Nächsten Samstag haben wir Präsenz und dann möchte ich die darauffolgenden zwei Wochen dafür nützen, die SB's wirklich gründlich zu lernen, sodass ich die Kontrollfragen wirklich gut beantworten kann.

SB 3 habe ich auch schon gelesen und markiert, gestern wollte ich zum Zusammenfassen anfangen, aber das kommt mir irgendwie so sinnlos vor, wenn ich den Inhalt vom SB nochmal selber in Stichworten aufschreibe. Ich glaube bei dem lass ich es, und probiers ohne Zusammenfassung zu lernen, da geht einfach viel zu viel Zeit drauf.

Und dann hätten wir da noch Wirtschaftsinformatik. Beim ersten SB hab ich gedacht, der geht gar nicht mehr zu Ende. Mit dem zweiten fange ich kommende Woche an.

Also ich glaube ich kann erst nach diesem Semester feststellen, welche Lernmethode jetzt die richtige für mich ist. Momentan probiere ich einfach rum und schön langsam krieg ich echt Stress, dass das irgendwie nicht klappen könnte.

Naja, ich bin gespannt auf die MUP-Präsenz, die meine erste richtige Präsenz ist. Vielleicht gehts dann auch mit der Motivation wieder bergauf.

Lg flower

flower131

Einführungsveranstaltung + neues Notebook

Heute war ich auf der Einführungsveranstaltung im Studienzentrum in Linz. Wir waren ca. 30 Studenten aus den verschiedenen Studienrichtungen. Im ersten Semester BWL sind wir zu 7. Eine sehr angenehme Gruppengröße finde ich. 3 von meinen zukünftgien Leidensgenossen konnte ich heute schon kennenlernen, wobei ich dazu sagen muss, dass ich mit ihnen nur in Mathematik beisammen bin, da ich die anderen Module aus dem ersten Semester angerechnet bekommen habe und ich somit eigentlich schon im 2. Semster bin und Mathe vom ersten mitmache. Somit habe ich meine wirklichen Studienkollegen noch gar nicht kennengelernt, aber das ändert sich spätestens am 16. Februar, da findet die erste Präsenz statt. Ansonsten konnten noch einige offene Fragen geklärt werden, außerdem war auch eine Fernstudentin dabei, die bereits im 5. Semester ist, und auch sie konnte uns einige sehr gute Ratschläge und einen interessanten Erfahrungsbericht liefern.

Zuhause angekommen habe ich mein neues Notebook, das ich heute bekommen habe, gleich ausgepackt und die wichtigsten Dinge installiert und eingestellt. Das fi-Forum war der erste Favorit den ich mir angelegt habe :), gleich gefolgt von wikipedia, der hfh natürlich und dem Langenscheidt Fremdwörterbuch.

Diese Woche wird mein Lernpensum eher gering ausfallen, da ich am Wochenende leider gar keine Zeit haben werde. Unter der Woche schaffte ich aber immerhin 7,5 Stunden. Aber ich habe jetzt beschlossen, dass ich meinen sturen Lernplan wieder aufgebe, ich werde mir zwar schon Milestones setzen, aber nur grob. Ich denke, damit werde ich besser zurechtkommen.

Schönes Wochenende an alle!

Lg Flower ;)

flower131

Einführungsveranstaltung + neues Notebook

Heute war ich auf der Einführungsveranstaltung im Studienzentrum in Linz. Wir waren ca. 30 Studenten aus den verschiedenen Studienrichtungen. Im ersten Semester BWL sind wir zu 7. Eine sehr angenehme Gruppengröße finde ich. 3 von meinen zukünftgien Leidensgenossen konnte ich heute schon kennenlernen, wobei ich dazu sagen muss, dass ich mit ihnen nur in Mathematik beisammen bin, da ich die anderen Module aus dem ersten Semester angerechnet bekommen habe und ich somit eigentlich schon im 2. Semster bin und Mathe vom ersten mitmache. Somit habe ich meine wirklichen Studienkollegen noch gar nicht kennengelernt, aber das ändert sich spätestens am 16. Februar, da findet die erste Präsenz statt. Ansonsten konnten noch einige offene Fragen geklärt werden, außerdem war auch eine Fernstudentin dabei, die bereits im 5. Semester ist, und auch sie konnte uns einige sehr gute Ratschläge und einen interessanten Erfahrungsbericht liefern.

Zuhause angekommen habe ich mein neues Notebook, das ich heute bekommen habe, gleich ausgepackt und die wichtigsten Dinge installiert und eingestellt. Das fi-Forum war der erste Favorit den ich mir angelegt habe :), gleich gefolgt von wikipedia, der hfh natürlich und dem Langenscheidt Fremdwörterbuch.

Diese Woche wird mein Lernpensum eher gering ausfallen, da ich am Wochenende leider gar keine Zeit haben werde. Unter der Woche schaffte ich aber immerhin 7,5 Stunden. Aber ich habe jetzt beschlossen, dass ich meinen sturen Lernplan wieder aufgebe, ich werde mir zwar schon Milestones setzen, aber nur grob. Ich denke, damit werde ich besser zurechtkommen.

Schönes Wochenende an alle!

Lg Flower ;)

flower131

Mein erster Blog

Hallo an alle!Ich lese jeden Tag die neuen Blogs und habe da schon viele Inputs erhalten.Heute habe ich das Bedürfnis einfach mal meine Gedanken niederzuschreiben.Seit 1.1. bin ich nun aktive Fernstudentin an der HFH in BWL.Nachdem ich erfahren habe, dass mir Englisch, ABWL, Buchführung und Jahresabschluss angerechnet werden, habe ich mich dann auch gleich dazu entschieden, eine versandtechnische Höherstufung ins 2. Semester zu beantragen. Ich habe nun folgende Prüfungen in diesem Semster: Material- und Produktionswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Mathematik und dann werde ich vom 3. Semester noch Wirtschaftsstatistik vorziehen, da ich ja dafür im 3. Semester die PL aus Mathematik machen muss. Für meinen ersten Lernplan habe ich fast zwei ganze Tage aufgewendet um ihn dann 3 Tage später wieder total umzugestalten. Wenn man noch keine Erfahrung hat was auf einem zukommt, dann ist das schon ziemlich schwierig. Aber dank dem Forum konnte ich mir da wirklich Inputs holen, die mir sehr geholfen haben. Fazit jedenfalls ist, dass ich im März und April wohl nur arbeiten, lernen und schlafen werde. Aber ich muss sagen, momentan freut mich das Lernen noch sehr, mein Freund wundert sich jeden Tag über meinen eisernen Willen - den hat er anscheinend bis jetzt noch nicht so kennengelernt.Meine größten Sorgen sind jetzt noch, dass ich mit dem Lernen nicht zusammenkomme, einfach weil ich nicht weiß ob ich mich überschätzt habe oder nicht, und dass ich Mathematik nicht schaffe. Da hoffe ich doch sehr auf die erste Präsenz, vielleicht sehe ich dann die Dinge klarer. Naja, und ein großes Fragezeichen ist noch, ob ich die Präsenzen Jahresabschluss und ABWL wo die SB's 5+6 durchgenommen werden, besuchen soll oder nicht. Auf der einen Seite weiß ich nicht, wann ich diese SB's noch lesen soll, auf der anderen Seite würds mich doch sehr interessieren. Aber das werde ich wohl kurzfristig entscheiden.So, das sind jetzt mal meine Gedanken, die mir so durch den Kopf gehen.

Lg Flower

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0