Blog Charmaine

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    6
  • Kommentare
    20
  • Aufrufe
    326

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

Charmaine

Und langsam schleichet der Stoff

Sagt ja schon alles :D

Momentan häng ich über Deutsch und Politik. Knabber da echt dran, aber bevor ich ne schlechte ESA abschicke, bereite ich sie lieber länger und damit intensiver vor.

Nebenbei noch im Job befördert, also alles gar nich so schlümmmmm :). Geht schon. Die ESA sind bestimmt am Wochenende weg. Samstag Abend ist hiermit mal Deadline.

Grüße!

Charmaine

Sooo, nun hab ich die ersten Hefte abgearbeitet und das auch noch innerhalb des gesteckten Zeitrahmens.

Gestern Nacht hab ich die Einsendeaufgabe zum ersten Grammatikheft Latein eingesendet und siehe da... heute Morgen um 8 war sie schon wieder korrigiert zurück. Allerdings ein bissl blöd wie ich finde. So ganz ohne Begleittext in der E-Mail (rein gar nix, einfach ein großes gähnend leeres weißes Feld mit der korrigierten Aufgabe im Anhang) und auch in meiner Arbeit dann nur die Punkte und darunter die Note. Tja, irgendwie ists dann doch nur die Quantität, die zählt... zwar kalt, aber hauptsache schnell - so ists heutzutage eben... Aber immer noch besser als mit dem Rohrstock eins übergebraten zu kriegen :D.

Mit der Note könnte ich ja ganz zufrieden sein, ist ne "1,0" geworden. Eigentlich sollte ich mich riiiieeesig drüber freuen. Aber kann ich nicht, weil ich finde, es ist zu lasch bewertet. Er strich mir einige Fehler an... naja und dann find ich halt, dass es keine 1,0 geben kann. 1, irgendwas von mir aus. Naja... ich weiß es. Und bevor ich mit dem nächsten Lateinheft beginne, führ ich mir das erste auf jeden Fall nochmal zu Gemüte und festige alles.

Aber nicht jetzt, ein bisschen Abstand von Rom ist auch mal gut. Heute gibts pure deutsche Politik mit allem drum und dran: Föderalismus, Legislative, Kommunenselbstverwaltung, und und und.... Mal sehen, wie lange ich das aushalte. Aber eine Lektion will ich schon machen. Also Leute... wir treffen uns im Bundestag :cool:.

Bye :)

Charmaine

Gute Noten und miese Stimme

Gestern hab ich die Bewertung für meine erste ESA bekommen und es gab eine 1,2 in Deutsch :)

Das finde ich sehr motiverend und so hab ich gestern gleich noch Englisch fertig bekommen und weggeschickt.

Allerdings nervt mich die Sache mit der mündlichen ESA ein wenig. Aufgabe ist es, einen einfachen Text auf ein Tonband zu sprechen und dann eine Frage zu beantworten und die Antwort frei aufsprechen.

Wenn ich aber die Kassette besprechen und wegschicken wollte, müsste ich

1. mir ein entsprechendes Gerät für die Kassette kaufen und

2. ein riesiges Porto für den Versand bezahlen.

(ihr erinnert euch, ich wohne in London)

Deshalb hab ich mich jetzt entschieden, die Aufnahmen mit dem Audiorekorder von Microsoft zu machen. Ich geh mal davon aus, dass die Wiedergabe dieser Datei auf fast jedem MS-PC möglich sein müsste. Hab die Aufnahmen einfach mal an die sgd geschickt und mal gucken ob sie was damit anfangen können.

Ich hab mir die Aufnahmen natürlich auch selbst zur Kontrolle mal angehört, allerdings nur mit großer Überwindung. :rolleyes: Wenn ich meine eigene Stimme irgendwo höre, z.B. in Videos oder eben auf Sprachaufnahmen wie dieser, find ichs einfach immer nur schrecklich. SO hör ich mich nicht an!!! :D Das ist die schlechte Qualität ;)

Charmaine

Fortschritte die Erste

Sooo, da hab ich mal angefangen, mich mit den ersten Lernheften intensiv zu beschäftigen und siehe da: (fast) alles Bestens.

1. Wiederholung der Grundlagen der Mathematik:

Binomische Formeln, Terme, Umformungen, ein-und ausklammern, Taschenrechnerfolgen... und alles noch hängengeblieben *freu* Dann kann "der richtige Stoff" von mir aus kommen.

2. Latein:

Die ersten Vokabeln, Konstruktionsmethode, Substantive in Nominativ und Akkusativ Singular und Plural deklinieren und Verben in die 3. Person Singular und Plural konjugieren. Klappt ganz prima! Vokabeln lernen sich (noch) fast von allein. *nochmal freu*

3. Geschichte:

Macht mir ein wenig Angst wegen der nicht endenden Texte. Werd nochmal eine genaue Methode finden müssen, wie ich das Wichtigste erkenne und lernen kann. *nicht ganz so doll freu aber zuversichtlich bin*

Geh jetzt kurz in die Pause und dann nochmal nach Rom :D

Charmaine

Update: Fernabi - wohne im Ausland

Hallo ihr Lieben,

hier die Zusammenfassung der Infos, die ich bisher bekam:

Ich habe heute mit einem sgd-Mitarbeiter telefoniert:

  • solange die Adresse im Ausland gültig ist und man vom Postboten gefunden wird (:rolleyes: ist ja in England immer so ne eigene Sache...muss ich halt nen Zettel an die Tür hängen, oder einfach in die Arbeit liefern lassen) wäre die Sache mit den Lieferungen kein Problem
  • mit deutscher Staatsbürgerschaft könne man in Deutschland das Abitur ablegen, "egal wo man wohne" (obwohl ich sowieso eher dazu tendiere, wieder nach Deutschland zu ziehen)
  • für die Lieferungen ins Ausland entstünden keine Extrakosten (ich rechne sicherheitshalber doch lieber mit ein wenig Aufschlag, von wegen Luftpost und so...)
  • der erste Monat ist kostenlos und alle weiteren Studiengebühren sind normal monatlich zu entrichten --> die einzigen Gebühren, die hier entstehen, sind nicht institutsabhängig sondern individuell abhängig von der eigenen Bank, von der aus man die Auslandsüberweisung vornimmt (können je nach Betrag und Bank bis zu 25 Euro sein... Da es bei mir ein ziemlich langer Zeitraum sein wird, werde ich mit meiner Bank, Barclays in London, einige Konditionen aushandeln...die sind eigentlich ganz cool und nicht so stur ;))

Also ich freu mich nun jedenfalls. Wenn die ganzen Formalitäten erstmal geklärt sind, lernt es sich doch viel besser. Will nun endlich loslegen. :D

Danke für eure Hilfe :)

Hoffe, man hört mal wieder was voneinander.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0