Springe zum Inhalt
  • Einträge
    97
  • Kommentare
    545
  • Aufrufe
    22.362

Planung 2014 und Lernferien im Fokus...

Anmelden, um zu folgen  
OldSchool1966

116 Aufrufe

Nun bin ich doch schon eher wieder "bei der Sache", als noch vor 2 Monaten erwähnt.

Auschlaggebend war nicht zuletzt, dass ich inzwischen weiss, dass ich mein Studium "beschleunigen" kann.

Im Job bin ich voll auf Plan, und bekomme alles fertig, was ich bis Jahresende auf dem Schirm hatte.

Wobei sich hier noch tolle Optionen für die Zukunft ergeben. Ich wachse immer besser in neue Thematiken rein und freue mich, hier immer mehr Wertschätzung zu erfahren und "unterstützer" an meiner Seite zu haben.

Tendenziell geht die Blickrichtung zunehmend in die Projektplanung....wir werden sehen, was 2014 so bringt.

Im Studium bin ich nun seit gut 2 - 3 Wochen am Lesen der Skripte. Ich nutze meine morgendliche und abendliche Anfahrtszeit in den Öffentlichen, um mir einen Überblick über die Themen und das Volumen zu verschaffen.

Wie man sehen kann, bin ich momentan an 7 Skripten dran. Das mag so den Einen oder Anderen verwundern. Für mich sind es vorbereitende Maßnahmen, um meine Urlaubszeit über Weihnachten nutzen zu können. Da weder Uralub noch viele Besuche anstehen, habe ich geplant mir die gelesenen Skripte in dieser Zeit zusammen zu fassen. Damit dürfte ich - nachdem ich die kommende Woche alle Skripte durchgelesen haben werde - in den 16 Tagen durch sein.

Die Veragangene Woche habe ich mir nun (endlich mal ) Karteikarten angeschafft. :thumbup:

Nun ein paar Eindrücke zu einen oder anderen Skript:

Wirtschaftsethik

liest sich sehr angenehm und ist aus meiner Sicht ein interessantes Thema. Hier steht Verstehen und Lernen aus Karteikarten im Vordergrund. Diese schreibe ich dann im neuen Jahr.

Recht

finde ich persönlich etwas zäh. Ist aber für mich ein Lernfach für Karteikarten. Das wird hart. ;)

Dienstleistungsmanagement

finde ich sehr interessant, und hat einen nicht geringen Bezug zu meinem Job. Projektarbeit ist dienstleistungsorientiert - sieht man von den Bereichen Entwicklung und Projektierung ab.

Da ich im Bereich Dokumentationsmanagement bin, ist hier Service- Qualität ein großes Thema.

Finanzierung

da ich schon einmal einen Businessplan geschrieben habe, sind mit Begriffe wie Renta und Cash Flow nicht ganz fremd. Ich kann also auf Erfahrungen aus der Praxis zurück greifen.

Mikroökonomie

finde ich super spannend. Manche können das bestimmt nicht nachvollziehen, aber ich finde Markt, Marktsysteme, Bedürfnisse, Angebot und Preisbildung interessant. Zu lesen ist es auch recht angenehm, auch wenn man es im Umgangsdeutsch bedeutend einfacher benennen würde. Aber, das muss bei Studienskripten eben so sein. :)

Statistik

ist wohl für viele ein "Angstfach". Um ehrlich zu sein, liest sich das auch sehr trocken. Hier ist üben, üben, üben angesagt. Ich habe mir das "Statistik-Arbeitsbuch, Übungsaufgaben - Fallstudien - Lösungen, 8. Auflage" (Bamberg, G., Baur, F., Krapp, M.) bestellt. Das werde ich verstärkt in den letzten 2 Wochen vor der Klausur nutzen. Ich bin gespannt. Gelesen habe ich das Skript bis " Auswertung von zweidimensionalen Daten - Kovarianz".

Steuerlehre

lese ich kommende Woche in der Bahn.

Ab 21.12. startet mein Lern"urlaub". Sollte nichts Weltbewegendes dazwischen kommen, sind 3 - 4 Std. Lernen täglich geplant.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Auch wenn ich glaube, dass hier die Wenigsten über die Feiertage reinschauen.

Für alle, die sich jetzt schon eine Auszeit hier nehmen, wünsche ich ein gesegnetes Fest, viele Geschenke, schöne Momente und einen positiven Start in das Jahr 2014.

blogentry-23080-14430979024_thumb.jpg

Anmelden, um zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Respekt. Möchtest Du im März alle 6 Klausuren in der Blockprüfung schreiben?

Nicht ganz.

Geplant sind 2 im Januar / Februar hier im Studienzentrum, 3 oder 4 Anfang März in der Blockprüfung, 1 - 2 Ende März wieder hier vor Ort.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Cool, du bist schon wieder :thumbup: richtig im Flow drinnen! Ich drücke dir feste die Daumen, dass alles klappt mit der Lernplanung. Meine sieht ähnlich aus.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ah, okay, wenn das geht, dass man die Blockprüfung nicht vollständig absolviert.

Also, meines Wissens nach bist Du nicht gezwungen, alle Module eines Semesters abprüfen zu lassen.

Soweit ich das weiß, ist die Beschränkung nur bei den lokalen Prüfungen auf 2 Module gelegt.

Primär, weil Du zeitlich nicht mehr als 2 Klausuren am Tag unterbringst.

Da der Prüfungsplan 3 Tage an den Blockprüfungen vorsieht, kannst Du an diesen maximal 6 Klausuren schreiben - musst Du aber nicht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung