Springe zum Inhalt

Blog HarryPotter

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    47
  • Kommentare
    122
  • Aufrufe
    2.622

Gesundheitliche Einschränkungen und große Zweifel

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HarryPotter

50 Aufrufe

Diese erste Arbeitswoche hatte es in sich - nicht wegen der Arbeit sondern wegen meiner Gesundheit.

Arbeiten konnte ich noch, aber danach ging gar nichts mehr - bin gleich ins Bett.

So konnte ich natürlich wieder überhaupt nichts für den Fernkurs tun, heute mußte ich mich erst mal "Widerbeleben" - fühlt

sich ganz gut an so ein Tag ohne Schmerz, aber die Tage davor haben mich sehr geschlaucht ...

Im September 2014 endet die offizielle Betreuungszeit bei der SGD - sind ja noch 9 Monate - aber ich schaffe den Kurs in der Zeit

niemals nicht. Ich weiß dass man die Betreuungszeit nochmal verlängern kann und selbst wenn es etwas kostet - ich habe

eigentlich keine finanziellen oder zeitlichen Druck.

Ich lerne Spanisch zur Vorbereitung auf das DELE B2 - aber es ist total egal ob ich die Prüfung 2014 oder 2015 ablegen, oder

eben niemals nie. Ich mache den Fernkurs aus Spass an Fremdsprachen.

Aber irgendwie bin ich halt so enttäuscht, dass ich nicht regelmäßig lernen kann bzw. einfach nicht planen kann - wenn die

Schmerzen da sind - geht nix.

Heute hatte ich echt das Gefühl ich mache nicht weiter - packe den Kurs in eine große Kiste und trage alles in den Keller - aber dann denke ich wieder ich habe so gut wie die gesamten Studiengebühren bereits bezahlt und ich muss einfach lernen zu akzeptieren das es bei mir einfach länger dauert - aber deshalb kann ich trotzdem den Kurs schaffen und mit Erfolg beenden.

Drückt mir die Daumen das diese erste Woche nur deshalb so schlimm war weil hier in München totaler Föhn war und ich mich

wieder vom Urlaubmodus auf den Arbeitsmodus umstellen mußte.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ui, noch eine Münchnerin! Ich kenn das leider zu gut, dass der eigene Körper einem Steine in den Weg legt. Aber du hast doch schon so gut wie den ganzen Kurs bearbeitet. Blick zurück auf was du alles schon geschafft hast! :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das kenn ich auch, total blöd (und das ist noch untertrieben). Ich bin jetzt auch in der kostenlosen Betreungsphase drin. Fühlt sich so faul an, obwohl ich das nie war (Achtung ein bisschen am Thema vorbei: Ich hab bei meinem Abikurs übrigens mal verglichen, wieviele Hefte ich pro Monat machen muss, um eine Vollzeitbescheinigung zu bekommen und wieviele, um in der angeblichen Regelstudienzeit mit 15 Wochenstunden (=Teilzeit!) zu bleiben... - das passt vorn und hinten nicht. Kein Wunder, dass so viele länger brauchen). Du bist also nicht allein und bekommst das schon hin!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hab mal den Fortschrittsbereich erweitert - also von bald geschafft kann leider keine Rede sein, aber es sollte mir

einfach total egal sein. Ich verzettel mich oft in den Lektionen aber es ist ja auch eine Fremdsprache und

wenn ich da schnell, schnell die Hefte durch arbeite sitzten bei mir die Vokabeln nicht von der Grammatik mal ganz

abgesehen. In den Kursunterlagen sind mir persönlich einfach viel zu wenig Übungen drin - daher arbeite ich noch zusätzlich

mit einer Übungsgrammatik.

Ich versuche mir jetzt immer vorzustellen wie es ist wenn ich das Diplom in Händen halte - dann ist es mir wahrscheinlich

total egal wie lange ich für den Kurs gebraucht habe !! Interessiert ja keinen - das Zeugnis der SGD wo die Bearbeitungsdauer

drin steht hat keine Bedeutung für mich wenn ich das Diplom habe.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wie viel Freude bereitet dir der Kurs bzw. die Erfolge im Kurs? Wie fühlst du dich dabei, wenn du so richtig im Lernen (im "Flow") drin bist? - Davon würde ich glaube ich abhängig machen, ob ich den Kurs weiter mache. Gerade wenn deine freie Qualitätszeit, in der du dich gut fühlst, im Moment begrenzt ist.

Macht es dir insgesamt Spaß, würde ich mir auch wegen der Dauer keine Sorgen machen und rechtzeitig mit der SGD reden, was an kostenloser und ggf. auch kostenpflichtiger Verlängerung der Betreuungszeit möglich ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo,

der Kurs bereitet mir schon Freude - wenn ich mal richtig lernen kann bin ich auch ganz bei der Sache.

Problem ist halt das ich oft einfach nicht dazu kommen "wirklich zu lernen".

Spaß macht mir ein Fernkurs dann wenn ich lernen und wirklich voran komme, also sehe was ich geschafft habe.

Kein Spaß macht es mir wenn ich an einer Lektion klebe und immer wieder damit anfangen muß weil

ich zu lange Pausen machen mußte.

Aber nach heutigem Stand mache ich weiter auch wenn es ganz langsam vorangeht - wenn ich aufhöre wäre

alles bisherige umsonst gewesen.

Gruß

Harry

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielleicht schaffst du es ja, zwar unregelmäßig zu lernen aber wenn, dann in etwas größeren Einheiten, so dass du hinterher auch dann das Gefühl hast voran gekommen zu sein, wenn du dich vorher erst wieder etwas einarbeiten und wiederholen müsstest.

Ich find's gut, dass du dich entschieden hast, erstmal weiter zu machen. Gerne verfolge ich auch hier im Blog, wie es voran geht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung