Achtung Blog!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    122
  • Kommentare
    394
  • Aufrufe
    3.072

Lernen und Haushalt

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Zippy

35 Aufrufe

Guten Morgen in die frühe Runde.

Gleich jetzt werde ich mit dem weiter machen, mit dem ich mich gestern zuletzt beschäftigt habe. Rhetorik, aber nur noch ein winziger Rest. Das Thema hat mehr Zeit beansprucht, als ich geplant hatte. Danach kommt Ästhetik, Edition und Erzählanalyse (alles Glossarwissen). Wenn möglich alles an diesem Tag. Das soll auf Karteikarten gebannt werden – mit anschliessendem Üben. Wer kann sich, bitte schön, diese ganzen Begriffe merken und hat auch noch die passenden Erklärungen parat? Vielleicht kann ich ein Kind zum Abfragen überreden. Das wäre eine gute Sache und ich könnte nebenbei den Bügelberg minimieren. So kann das Sinnvolle mit dem Notwendigen verknüpft werden. Die Frage ist, was ist was? ;)

Sinnvollerweise habe ich gestern für zwei Tage gekocht, so dass es heute schnell gehen wird in der Küche und mich fast nichts von einem FeU-Tag abhalten kann.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Das hört sich doch alles sehr gut durchorganisiert an :-)

Was ist denn unter dem Thema "Edition" zu verstehen?

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus, eine kurze Erklärung zu Editionswissenschaft.

"Planlos" kann ich nicht in den Tag gehen. Dann würden wir im Chaos versinken und nichts würde fertig werden.

Viele Grüsse

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist natürlich praktisch, wenn die Kinder in einem Alter sind, in dem sie einen abfragen können. Bei mir tritt wirklich manchmal das Chaos ein, weil ich trotz Planung mit zwei kleineren Kindern manchmal nicht an dieser festhalten kann.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Sonja, ich habe es ja richtig gut, da ich auch noch einen Teil des Haushalts delegieren kann. Gerade in Zeiten, wenn ich in Aufträgen versinke, ist das sehr hilfreich. Und jetzt zur Klausurvorbereitung natürlich auch. Mit 14-16-18-20 ist eine optimale Aufteilung möglich. Allerdings erinnere ich mich noch recht gut an die Zeiten, als alle noch jünger waren... Das war dann eher Chaos hoch 4. Aber - nicht verzagen, da kommst Du auch noch hin. :)

Viele Grüsse

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Danke für den Link - wenn ich das ganz frei mit "Quellenarbeit" übersetze, passt das dann so ungefähr?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus, im weiten Sinn könnte man das vergleichen. Wenn das jetzt ein Editionswissenschaftler liest, stehen diesem wahrscheinlich die Haare zu Berge und der würde sagen: Editionswissenschaft und Quellenarbeit sind gaaaaanz verschiedene Paar Schuhe. :)

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?