Springe zum Inhalt

Blog Abby

Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    7
  • Kommentare
    21
  • Aufrufe
    564

Meine Lieblingsfächer

Anmelden, um zu folgen  
Abby

88 Aufrufe

Heute will ich mal meine Lieblingsfächer aufführen.

Eine endgültige Fächerwahl habe ich noch nicht angegeben, will mir damit noch ein wenig Zeit lassen.

*Englisch

*Chemie

*Biologie

*Deutsch

Einige Fächer habe ich ja noch gar nicht, freue mich aber schon sehr auf Religion und Französisch.

Um den Einstieg wiederzufinden, habe ich diese Woche ein halbes Biologie Heft gemacht.

Nächste Woche werden dann die zweite Hälfte und die EA anstehn.

Apropos EA: Hab mich noch nicht getraut, auch nur eine einzige abzuschicken, bin da einfach total unsicher.

Was mache ich zum Beispiel, wenn ich zwei Fragen nicht beantworten kann? Einfach weglassen oder doch im Heft nachschauen? Die einen sagen so, die Anderen so. Aber irgendwann ist immer das Erste mal *Mut zusammennehm*:rolleyes:

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich habe lange Zeit nachgeschlagen, wenn ich eine Frage nicht wusste. In der Sek 1 find ichs auch nicht so wild, nicht komplett unter Klausurbedingungen zu schreiben.

Ich mein, wenn ich von bspw. 3 Fragen 2 nicht weiß und das auch so abschicke, weiß ich eh, was für eine Note dabei rauskommen wird. Die Korrektur hat dann auch null Lerneffekt für mich. Ich habe dann immer nachgearbeitet und die EA dann erst die nächsten Tage gemacht. So hatte das auch nicht den Beigeschmack von 'Abschreiben was man vor 10 Sekunden noch nachgeschlagen hat'.

Wenns allerdings 2 von 10 Fragen sind, hätte ich das einfach so, ohne Nachschlagen, abgeschickt. Manchmal habe ich auch nachgesehen, aber an den Rand geschrieben, dass ich den jeweiligen Teil nicht ohne Hilfsmittel gemacht hab. Manche Fernlehrer sagen dazu nix. Manche schreiben dann bei der Benotung dazu, um wieviel es schlechter wäre, wenn er die Antworten, bei denen man Hilfsmittel genutzt hat, als 'nicht gewusst' benoten würde.

Also im Endeffekt find ichs vor allem wichtig, seine Antworten komplett frei und allein zu beantworten und auch zu verstehen, was man da schreibt. Es prägt sich ja dadurch auch nochmal ein. Ob du das direkt auf Anhieb oder mit Nachsehen machst, finde ich am Anfang wie gesagt noch nicht entscheidend.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke Mupfel, deine Ausführungen bringen mich sehr weiter :)

Werde deine Strategie dann mal übernehmen.

Bin schon gespannt, wie das wird mit der ersten EA.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung