Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    105
  • Kommentare
    477
  • Aufrufe
    4.194

Prüfungsvorbereitung als Prüfungsvorbereitung

Anmelden, um zu folgen  
kitsune

67 Aufrufe

Seit ein paar Tagen bin ich wieder gesund und fit und strotze vor Energie :D Hatte das nun über einen Monat und merke jetzt erst, wie müde ich die ganze Zeit war. Ok, mein Kaffeekonsum war schon ein wenig auffällig... Aber jetzt ist alles wieder normal.

Im Immunologie-MOOC steht die Abschlussprüfung an, die aus 60 Fragen besteht. Vorher gab es noch ein Bonus-Quiz (hab ich am Montag gemacht), mit dem man sein schlechtestes Testergebnis ausgleichen konnte. Während es bei den Tests vorher immer nur um die jeweiligen Wochenthemen ging, enthielt das Bonusquiz Fragen aus allen Bereichen. Und da hab ich gemerkt, dass ich bei einigen Sachen doch wieder vieles vergessen hatte.. Mist!

Da ich nicht will, dass die 8 Wochen vollkommen umsonst waren weil ich alles wieder vergesse und ich die Abschlussprüfung vollends versemmele, gehe ich nun strategisch vor.

1. Alles nochmal von Anfang an. Alle Videos schauen, dazu mitschreiben (habe mich vorher auf die angebotenen Outlines verlassen, aber selber schreiben ist doch nochmal anders). Bin mittlerweile bei Woche 5 von 8 und das Schreiben hat schon sehr geholfen. Wenn ich damit fertig bin:

2. Die PDFs zu den Wochentests durchgehen. Es gibt zu jedem Wochenquiz noch ein PDF wo die Fragen und Antworten erklärt werden - echt klasse. Die werd ich dann nochmal durcharbeiten.

3. Abschlussprüfung rocken und auch dauerhaft was von dem MOOC mitnehmen :)

Mir ist dann aufgefallen, dass das schon eine richtig tolle Vorbereitung für die Modul-Abschlussprüfung (Uni) im September ist. Aus dem Grund habe ich auch wieder angefangen, während des Lesens der Uni-Bücher verstärkt Notizen zu machen, was ich in den letzten Wochen etwas vernachlässigt habe. Aber damit lernt es sich einfach am besten. Und ich schätze mal ich werde dann ähnlich vorgehen wie jetzt: Nochmal von Vorne anfangen, die TMAs und iCMAs durchgehen usw.

Der MOOC hat mir also nicht nur neues Wissen gebracht, sondern war auch seine tolle Möglichkeit an Lerntechniken zu feilen! Dazu kommt noch, dass durch die Videos mein Hörverständnis in biologischen Themen in Englisch deutlich besser geworden ist. Das habe ich deutlich gemerkt, als am Mittwoch ein Tutorial (von Uni, um keine Verwirrung zu verursachen) war.

Übrigens war da wieder ziemlich wenig los: Tutorin, ich, und der Student aus der Nähe von München. Haben ein wenig über die Chemie-Themen geredet und außerdem hat sie uns nochmal erklärt, wie wir das beste aus den TMAs rausholen. Definitiv sehr interessant. Ist aber schade, dass von ca. 20 Studenten immer nur höchstens 4 da sind. Ich finde die Tutorials sind eine große Bereicherung, nicht nur von den Themen her, sondern auch weil man mal ein wenig Kontakt zu anderen hat. Aber im Tutor Group Forum ist auch echt nichts los, nur die Pflichtdiskussion für die letzte TMA. Sehr schade.

Dann hab ich mal die Seitenleiste ein wenig verändert. War eher nur so für mich um auch eine Übersicht über das aktuelle Modul zu haben usw. Bloß bei den MOOCs fehlt noch was: Die Kurse, die ich schon abgeschlossen habe :) Achja, und Teil 2 von Immunologie wurde jetzt auf Ende Juni/Anfang Juli verlegt, was heißt, dass ich wohl zu 99% nicht mitmachen werde. Da rückt dann schon langsam meine Prüfung näher und da noch nebenbei sowas kompliziertes zu machen.. Neee. Eventuell schau ich mir dann mal ein paar Videos an, aber so richtig mitmachen mit Zertifikat wie jetzt gerade werde ich nicht.

Da wir nicht gläubig sind wird Ostern nicht so wirklich gefeiert hier bei uns, bloß ein bisschen für die Kinder. Trotzdem wünsche ich allen natürlich ein paar schöne Feiertage! :)

Anmelden, um zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Kitsune, ich lese deinen Blog sehr gerne. Dein Studium klingt sehr interessant und spannend. Ich habe heute auch mal ein wenig zu den Themen gegoogelt :)

Wünsche dir und deiner Familie frohe Ostern.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung