Springe zum Inhalt
  • Einträge
    118
  • Kommentare
    496
  • Aufrufe
    10.365

Vorbereitung....

Anmelden, um zu folgen  
Hep2000

172 Aufrufe

Gestern haben wir das Arbeitszimmer fertig eingerichtet, ich brauche nur noch einen Schreibtischstuhl,und so ein bisschen was an Kisten und Kästen fürs Material. Da ist wohl ein Besuch beim Schweden fällig... aber das muss warten, am Montag fahren wir erst mal eine Woche in den Urlaub :thumbup:

Bis zum offiziellen Start am 01.06. habe ich mir noch ein bisschen Vorbereitungsprogramm auferlegt. Ich bin nicht mehr so ganz auf dem aktuellen Stand was die diversen Office-Programme betrifft, Office2013 habe ich mir zwar letztes Jahr beim Kauf meines neuen Laptops gegönnt, aber außer ein bisschen Word habe ich es bislang nicht gebraucht, und auch da nutze ich kaum die volle Bandbreite der Möglichkeiten.

Also habe ich mir jetzt Unterlagen fürs "Selber lernen" besorgt und werde mich nach dem Urlaub dran setzen und versuchen mich in Excel, PowerPoint und Word richtig einzuarbeiten.

So kann ich mich vielleicht auch schon mal dran gewöhnen morgens eine gewisse Zeit an meinem neuen Arbeitsplatz zu verbringen.

Außerdem beschäftigen mich die Mitarbeiterschulungen zum Thema Schmerz, ich muss mit der QMB noch die Layouts fertig machen und dann gehts am 12.06. da auch los.

QMB wäre ja was.... das würde mich durchaus auch noch reizen.....:blushing:

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Der gute sichere Umgang mit Word ist auf jeden Fall unerlässlich.

Wir schreiben vom ersten Modul an Fallaufgaben in wissenschaftlicher Form. Es müssen bestimmte Formatierungen eingehalten werden, ein Deckblatt usw. Bis man eine gute Vorlage hat, das kostet Zeit und daher ist deine Vorbereitung super.

Power Point benötigen wir auch im ersten Semester für Soziologie, dort muss eine Präsentation mit 20 Folien erstellt werden.

Ich hatte mich zu Beginn auch mit Literaturverwaltungsprogrammen beschäftigt und bin bei Citavi hängen geblieben.

Alles in Allem ist das aber auch alles Inhalt des ersten Semesters, all diese Kompetenzen zu erlernen und eh man sich versieht schreibt man die Fallaufgaben runter und die Anforderungen der Standards und der Zitaionsregeln sind Nebensache.

Freu dich, es ist aufregend und sehr schön.

Wann kommen deine ersten Sachen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ende Mai nehme ich an. Wir haben mit der Apollon ausgemacht dass wir offiziell am 01.06. starten, damit wir unseren Arbeitgebern einen fixen Termin nennen konnten. Auch zwecks Dienstplangestaltungen usw.

Ich wollte das schon länger angehen mit den Office-Programmen, aber irgendwie fehlte mir dann immer der Ansporn, ich habs ja nie gebraucht. Jetzt hab ich einen guten Grund, und nutze es eben gleich als Gewöhnung ans strukturierte Arbeiten.

Mit Word komme ich schon klar, nur die Feinheiten der Funktionen vom "neuen" Word sind mir noch nicht so geläufig.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung