Springe zum Inhalt
  • Einträge
    118
  • Kommentare
    496
  • Aufrufe
    10.906

Über diesen Blog

Hep2000 studiert..... und blogt über alles was mit Studium, SBB-Aufstiegsstipendium, vor allem aber mit dem Leben einer studierenden, arbeitenden Mutter zu tun hat.

Einträge in diesem Blog

 

5 Haken bis zum Ziel

Heute morgen war er da, der grüne Haken am Wahlfach Palliativ Care!   Das Seminar in Bremen war toll... das Drumherum leider weniger. Anstatt mit der Familie Bremen zu genießen und mit der Beetlejuicine wenigstens einen Kaffee zu trinken, habe ich den einzigen freien Tag mit Sohn1 in der Diako verbracht, weil das arme Kerlchen in der Nacht nach unserer Ankunft einen atopischen Schub hatte, und zwar ausgerechnet an den Füßen. Dinge die kein Mensch braucht.   Das vorerst letzte

Hep2000

Hep2000

 

Wieder da.... der Eintrag zum Thema Terminplaner!

Nach dem letzten System-Update war ja mein letzter Eintrag verschwunden, aber glücklicherweise konnte Markus den Text retten, so dass ich ihn jetzt wieder herstellen kann!   Seit die Familie einen synchronisierten Kalender auf den Handys besitzt, hatte ich keinen papierenen Kalender mehr. Das waren jetzt so gut 4 Jahre. An sich bin ich auch nach wie vor von der Nützlichkeit dieser digitalen Terminplanung überzeugt, denn so weiß immer jeder, was gerade ansteht. Und man kann schöne Erinn

Hep2000

Hep2000

 

Einen Angstgegner vernichtend geschlagen

Kennt Ihr das? Ein Modul macht einem Bauchschmerzen, aus irgendwelchen Gründen. Also schiebt man es erst mal auf, aber irgendwann geht das nicht mehr, dann muss man einfach. So ging es mir mit Consulting. Das Problem war nicht mal so sehr der Inhalt, auch wenn die Aufgabenstellung schon anspruchsvolle Recherchearbeit bedeutete und man quasi nichts aus den Studienheften ziehen konnte. Das Problem war eine schlechte Erfahrung mit dem Tutor, die mich echt belastet hat und mir unheimliche

Hep2000

Hep2000

 

Statistik? Aber klar!

Der letzte Beitrag von @Beetlejuicine hat mich dazu bewegt auch mal wieder Statistik zu betreiben. Also...    Fallaufgabe: 30 inklusive Wahlfach Palliativ, davon sind 26 geschrieben und bestanden, 2 aktuell zur Benotung (QM, Consulting). Noch zu schreiben: Public Health, Marketing Klausuren: 6, davon habe ich 5 geschrieben und bestanden. Noch zu schreiben: Marketing Projektarbeit: 1 für das Wahlfach Altenpflegeeinrichtungen Seminare: 6 inklusive Gruppenprojekt und Pallia

Hep2000

Hep2000

 

Wenn man keine Ahnung hat...

... dann sollte man wenigstens wissen, wie mans gut versteckt. Scheint gelungen zu sein, in IT hat es für eine gute Note gereicht, obwohl ich im Grunde viele Dinge geschrieben habe, die ich nicht ernsthaft verstanden hatte, Eigentlich mag ich das ja nicht. Aber die Zeit drängt, ich will das Seminar im September machen und brauche vorher auch noch QM und Consulting. Es war einfach keine Luft mehr, die Studienhefte noch ein zweites Mal komplett zu lesen und mich da tiefer rein zu fummeln

Hep2000

Hep2000

 

Ein letztes Mal

Ich sitze im ICE nach Kassel, weil ich heute an einem Tagesseminar der SBB teilnehmen darf. Thema: Informationsflut am Arbeitsplatz. ich hab mich sehr gefreut, dass ich da noch hin darf, auch wenn der eine oder andere sich verwundert darüber äußerte dass ich den Aufwand betreibe für einen Tag nach Kassel zu fahren. Aber abgesehen davon, dass ich das Thema sehr interessant fand, wird es auch mein letztes SBB Seminar sein. Im August endet ja meine Förderung, den ganzen Juni bin ich im Ur

Hep2000

Hep2000

 

Nächster Haken, ein SBB Seminar und endlich offiziell ein neuer Job

Mit einem Studienheft in der Hand einschlafen.... wenn ich mich so umhöre, dann ist das auch anderen schon passiert. Bei einem Modul 5x mit dem Heft in der Hand einschlafen ist mir bisher nur bei Organisation passiert  Kein schweres Modul, aber für mich ein sehr zähes, die Hefte lasen sich ganz schlecht. Entsprechend wenig motiviert war ich auch, als ich mich an die Fallaufgabe gemacht habe, habe sie dann aber letzten Montag in einem Sitz runtergeschrieben. Ich nehme an, es lag an meine

Hep2000

Hep2000

 

Der Realität ins Auge sehen

Ja.... da stehe ich also. Rein rechnerisch endet am 31.08. meine Regelstudienzeit. Durch die 3 Monate Pause hat sie sich dahin verschoben, sonst wäre es noch fataler und ich müsste Ende diesen Monats eigentlich fertig sein. Aktuell stehe ich bei 80% absolviert in der hübschen, blauen Statusleiste meiner Studienübersicht. Und ich bin realistisch genug.... DAS werde ich nicht schaffen. Angefangen damit, dass es das Seminar zum Wahlmodul Palliativ nur 2x jährlich gibt, und alleine das wär

Hep2000

Hep2000

 

Mal wieder Alltag - manchmal muss es einfach schnell gehen

Gestern morgen brachte ich mein Auto in die Werkstatt. Es klapperte was, irgendwo vorne rechts. Nun ähneln sich Mensch und Auto ja zumindest in dem Punkt: je älter, desto klappriger. Und für heutige Autos sind 10 Jahre und 110000km schon ne Menge Holz, zumal es sich nicht um ein - angeblich - qualitativ hochwertigeres Modell aus Stuttgart, Ingolstadt oder Wolfsburg handelt, sondern um was asiatisches mit 3 Buchstaben.  Dennoch war jetzt mein erster Eindruck nicht, dass es etwas Dramati

Hep2000

Hep2000

 

Angst vor dem Fertig sein?

Am Wochenende war ich mal wieder bei einem der wirklich immer tollen SBB-Seminare. Ich durfte mich in Kassel mit "Kreativem Schreiben" beschäftigen und wir hatten eine Menge Spaß dabei. Meine persönliche Erkenntnis: Elfchen werden nicht mehr meine Freunde, und bei Reizwortgeschichten bringt mich ein sexy Obstverkäufer ziemlich ins Schleudern. Trotzdem hat es mir unheimlich gut getan, auch mal wieder unwissenschaftlich zu schreiben, meine Phantasie einsetzen zu können und einfach drauf los z

Hep2000

Hep2000

 

Überreife Banane trifft Schokoladenweihnachtsmann

Ich war schon in der Ausbildung nicht besonders gut in Pädagogik. Wahrscheinlich verstehe ich auch genau deswegen seit Jahren nicht, warum Lehrer Eltern auffordern Kuchen/Muffins/Fruchtspieße/belegte Brötchen/Waffelteig/wasauchimmer für einen Verkauf in der großen Pause zu spenden, um dann vom Erlös Ausflüge, Klassenfahrt etc. zu bezahlen. Und nein, auch das Argument "So haben die Kinder selber was getan" kann ich da leider nicht gelten lassen. Denn ICH war einkaufen, ICH habe heute 7h lang

Hep2000

Hep2000

 

Mal wieder Zwischenstand.....

Fallaufgabe: 30 inklusive Wahlfach Palliativ, davon sind 24 geschrieben und bestanden. Noch zu schreiben: Public Health, Marketing, Organisation, QM, IT, Consulting Klausuren: 6, davon habe ich 5 geschrieben und bestanden. Noch zu schreiben: Marketing Projektarbeit: 1 für das Wahlfach Altenpflegeeinrichtungen Seminare: 6 inklusive Gruppenprojekt und Palliativ, davon habe ich 5 gemacht. Palliativ angemeldet für September Schriftliche Arbeiten: 3 (Praxisbericht, Hausarbeit, The

Hep2000

Hep2000

 

Sonntag, 10 Uhr, irgendwo in Deutschland..

Eine Familie sitzt am Frühstückstisch. Der Gatte ist schon länger auf, trinkt nur noch einen Kaffee und spielt ein bisschen auf dem dort herumliegenden Tablet der Ehefrau herum. Macht irgendwann den Internetbrowser auf und landet auf der Seite des Hochschul-Campus. "Hast Du heute schon wegen der Note geguckt?" Gattin nickt.  Ehemann tippt trotzdem auf "Einloggen". "Wie komme ich denn dahin wo man die Noten sieht?" Ehefrau verdreht die Augen "Ich hab vor einer halben Stunde geguckt!" "J

Hep2000

Hep2000

 

Der Unterschied zwischen warten und warten....

Warten.... das gehört zum Leben eines Studenten, besonders eines Fernstudenten, ja bekanntlich irgendwie dazu. Man wartet auf Material, auf Rückmeldungen, auf Noten....    Aber im Laufe der letzten 2,5 Jahre habe ich festgestellt: Es gibt verschiedene Arten von warten.   Da wäre zuerst das Warten auf die Pakete von der Hochschule. Das ist ein nettes Warten. Ich jedenfalls habe mich immer gefreut, wenn ich wusste es kommt ein Paket. Mir hat das Auspacken Spaß gemacht, das

Hep2000

Hep2000

 

Die Sache mit den Genen!

Ihr wisst, so ab und zu erzähle ich auch mal gern was von meinen diversen Männern.... so auch heute.   Es gibt so Tage, ich glaube jede Mutter kennt das, da denkt man "Nee... niemals ist der/die mit mir verwandt. Mit Sicherheit wurde im Krankenhaus was vertauscht!".  Oder man fragt sich, wie viel man in der Erziehung falsch gemacht hat, oder von welchem entfernten und aus Scham immer verschwiegenen Verwandten bestimmte Eigenarten so übernommen wurden.   Und dann gibts di

Hep2000

Hep2000

 

Ein Tag für die Tonne

So... ich hab sie geschrieben, die mehrmals verschobene Klausur Personalmanagement. Und wenn ich ganz ganz viel Glück habe und die Tutorin einen guten Tag, dann könnte es mit zwei blauen Augen - quasi einem Brillenhämatom - zum Bestehen reichen. Aber mehr darf ich da wohl nicht erwarten. Es erwischte mich gleich mit 2 Rechnungen, die ich nicht besonders gut konnte, bei einer hab ich auch noch 2 Begriffe verwechselt, und bei der anderen eine Rechnung verkehrtherum gerechnet. Die restlichen A

Hep2000

Hep2000

 

Will ich zuviel??

Gestern hat es hier richtig geknallt. Ich habe die FA Personalmanagement benotet bekommen und war enttäuscht. Jeder "normale" Mensch hätte sich wahrscheinlich gefreut, denn es war keine schlechte Note, aber ich war enttäuscht. Und meine erste Reaktion war dann: Ich schreibe die Klausur am Samstag nicht, das wird dann auch ne schlechte Note. Ich hab das Gefühl Personalmanagement kann mich nicht leiden, ich kriege es nicht in die Birne, kann das was ich lese nicht umsetzen. Mein Mann ist

Hep2000

Hep2000

 

Vorübergehend Alleinerziehend....

Ich muss es mal loswerden: Meine Achtung vor allen allein erziehenden Elternteilen, die nebenbei auch noch berufstätig sind und im Extremfall noch fernstudierend, ist in den vergangenen 3,5 Wochen ins unermessliche gestiegen. Sie alle müssten jede Woche einen Orden bekommen.   Ich hatte mir ja viel vorgenommen für diese 4 Wochen, die mein Mann in Reha weilte. Und was hab ich geschafft?  Gut... niemand ist verhungert, die Wohnung sieht nicht schlimmer aus als vorher und die Kinder

Hep2000

Hep2000

 

Eine Randnotiz....

In ihrem ersten Blogeintrag erwähnte @WibbSi meinen Blogeintrag "Das Grauen hat einen Namen.... Mathe". Daraufhin habe ich mal wieder zurückgeblättert in meinen Einträgen und auch eben jenen Eintrag nochmal gelesen.... und musste herzlich lachen, denn ich kam gerade von einer Studienkollegin, der ich quasi Mathe-Nachhilfe gegeben habe. Ich! Mathe-Nachhilfe! Ich!  Mal ehrlich, wer von Euch, die meinen Blog einigermaßen regelmässig verfolgt haben, hätte DAS denn bitte jemals für möglich gehalt

Hep2000

Hep2000

 

Abgemeldet....

... von der Klausur am Samstag. Jetzt also diesmal doch. Ich musste feststellen, dass es wohl doch ein zu ehrgeiziges Ziel war, innerhalb von 4 Wochen nach der Kostenrechnungsklausur "mal eben" Personalmanagement zu machen. Hefte lesen ging ja noch, aber ich habe alleine für die Stoffzusammenfassung jetzt 10 Tage gebraucht. Mein reales Leben hat mir einfach auch wenig Spielraum gelassen, und bei der Arbeit sah es nicht viel besser aus. Ich bin quasi erst gestern mit den Lernkarten fertig ge

Hep2000

Hep2000

 

Internes Rechnungswesen - Haken dran

Heute kamen die Noten von der Klausur "Kostenrechnung". Und der gewünschte grüne Haken ist dran. Da war ein bisschen Luft nach oben, das war aber zu erwarten. Ich hatte die Fallaufgabe im Mai geschrieben, danach 3 weitere Module + das Gruppenprojekt gemacht. Angefangen zu lernen habe ich knapp 10 Tage vor der Klausur und musste alles nochmal von vorne aufrollen. Und dann war ich ja auch auch noch krank und hatte ernsthaft überlegt die Klausur gar nicht zu schreiben. Dafür ist die Note hervo

Hep2000

Hep2000

 

Panik

Morgen ist Klausur.... und ich fühle mich so schlecht vorbereitet wie noch nie im Verlauf des bisherigen Studiums  Ich bekomme einige Sachen einfach nicht in die Birne, egal wie oft ich sie auch lese und schreibe. Ich habe "echte" Karteikarten geschrieben, ich habe mir extra eine App für Lernkarten besorgt, ich habe Zusammenfassungen geschrieben. Aber trotzdem will die Prozesskostenrechnung sich in meinem Kopf nicht sortieren, und bei den Zielkosten schmeiße ich im Vorgehen alles durcheinand

Hep2000

Hep2000

 

Mit Vollgas weiter.... der Plan für die nächsten Module

So, nachdem das Thema Gruppenprojekt ein bisschen gesackt ist (aber leider immer noch ohne Note), habe ich mir jetzt einen Plan zurecht gelegt:   1. Ich versuche doch am 12.11. Kostenrechnung zu schreiben. Die FA hatte ich ja schon lange fertig und KoRe ist nicht so viel Stoff, das könnte ich gerade noch schaffen. Ich melde mich also mal an, ich kann ja immer noch stornieren bis 3 Tage vorher. 2. Dann "schnell" an Personalmanagement, und wenn möglich die Klausur im Dezember schrei

Hep2000

Hep2000

 

Verzettelt....

... ich glaube treffender kann man das Fazit zum Gruppenprojekt echt nicht beschreiben!   Wir wollten zuviel, haben die Kernfrage ein bisschen aus den Augen verloren und zu weit ausgeholt.  Aber: Die Betreuer sahen in unserer Arbeit dennoch viel Potenzial, haben unsere Bemühungen erkannt und wir haben wohl bestanden.    Insgesamt war es rückblickend einfach eine schwierige Kiste... 4 Teilnehmer über Deutschland verteilt, aus unterschiedlichen Fachrichtungen, die versucht

Hep2000

Hep2000

 

Gut erholt war gestern.... heute ist Gruppenprojekt

Ja, sie sind schon wieder vorbei, meine 3 Wochen Reha! Kaum zu glauben, da wartet man so lange, und es kommt einem vor, als wären 3 Wochen eine ewige Zeit. Und dann, so von jetzt auf gleich, heißt es auch schon wieder "Auf Wiedersehen!" Trotzdem... es war den langen Kampf wert! Ich habe jede einzelne Minute genossen... naja, vielleicht nicht jede, denn wenn die Physio meine Schulter in der Mangel hatte, dann war das manchmal auch ganz schön schmerzhaft. Aber am Ende konnte ich tatsächlich d

Hep2000

Hep2000



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung