Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    35
  • Kommentare
    60
  • Aufrufe
    2.474

So, das war also IUF...

Anmelden, um zu folgen  
nadeschka

182 Aufrufe

*puh*

Die erste von vier Klausuren ist geschafft. Eine grandiose Leistung wird es sicher nicht, dazu kamen zu viele schräge Fragen dran. Beim Üben mit den Altklausuren war ich mir sicher, dass die Klausur von Oktober '13 bestimmt nur ein Ausrutscher mit komischen Fragen zu eher merkwürdigen Themen war, aber Pustekuchen. Unsere heute war genauso doof, selbst unsere Dozentin war irritiert, denn eigentlich hatte sie uns recht gut vorbereitet.

Zum ersten Mal waren beim ersten Teil (3 von 4 10-Punkte-Aufgaben) zweieinhalb Aufgaben, wo ich mir total unsicher war. Beim Üben waren vereinzelte Aufgaben, die ich nicht gut konnte, aber es waren immer mindestens drei, die ich flüssig beantworten konnte. Heute kam ich bei ressourcenorientierter und IO-Theorie ins Schleudern und bei der Controlling-Frage. Im zweiten Teil (Fallbeispiel) sollten wir dann erklären, was KfW und AKA sind (:confused:), eine Qualitäts-Kosten-Kurve zeichnen und bewerten und die vier Kulturdimensionen nach Hall charakteriseren. Nix mit EPRG, nix mit Personal und Beschaffung, nix bei dem ich aus dem Nichts hätte einen seitenlangen Text hinzaubern können :blink:

Naja gut, aufstehen, Krönchen richten, weiter marschieren :cool:

Ich habe mich jetzt endgültig von WIP abgemeldet, das ist mir einfach zu viel schwieriger Stoff auf einmal. Jetzt habe ich vier Wochen Zeit, mich auf STL vorzubereiten und danach kommen dann noch OPR und die Klausur in MKP. Das sollte zu schaffen sein. Nächste Woche habe ich noch Urlaub, da werde ich STL und OPR wiederholen und mich mal mit der BSP-Hausarbeit beschäftigen. Vielleicht fahre ich mal einen Tag nach Tübingen in die Uni-Bib, mich wie eine richtige Studentin fühlen :D

Morgen abend habe ich ein Date mit einer Internetbekanntschaft, das erste richtige seit Ewigkeiten. Momentan bin ich noch eher gleichgültig und vor allem erschöpft, aber ich denke, die Nervosität kommt spätestens morgen Nachmittag. Allerdings gehen mir ständig Fragen durch den Kopf, wie ich es jetzt zeitlich auch noch unterkriegen soll, jemanden kennenzulernen, sich zu verabreden, Zeit füreinander zuhaben... Und vor allem bin ich ja grad auch gar nicht so richtig ich selbst, mein Nicht-Fernstudenten-Ich wäre sicher besser gelaunt und ein bisschen lockerer. Ich gehe schon wieder viel zu verkopft an die Sache heran :rolleyes:

Ich entspanne mich jetzt mal in der Küche, der erste Rhabarber wartet darauf, verbacken zu werden :001_wub:

Anmelden, um zu folgen  


1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Was das Date angeht würde ich empfehlen, Schritt für Schritt vorzugehen:

Erstmal den Abend genießen, dann schauen wie der Eindruck ist und wenn ein weiteres kennen lernen interessant erscheint, werden sich auch Wege finden, das zu ermöglichen...

Edit: Ist ja eh schon gelaufen, sehe ich gerade am Datum deines Beitrags. Ich hoffe, es war ein guter Abend.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung